Da an diesen Tagen die WM-Qualifikationsspiele stattfinden, sind derzeit nur noch einige Zweitligisten aktiv. Deshalb werden wir an diesem Wochenende einige Duelle der dritten Runde der italienischen Serie B analysieren. Im ersten Duell treffen zwei Mannschaften aufeinander, die in den letzten Jahren immer an der Tabellenspitze verweilen aber irgendwie nicht schaffen, in die Serie A aufzusteigen. Diese Saison haben  beide Mannschaften gut eröffnet und so befindet sich Varese auf dem dritten Tabellenplatz, während Modena den zehnten Platz belegt. Die beiden letztjährigen Duelle dieser Mannschaften endeten mit Remis, während Varese ein Jahr zuvor beide Male siegte. Beginn: 08.09.2012 – 18:00

Gerade diese trockene Zeit von zwei Jahren ohne Sieg soll das Hauptmotiv der heutigen Gastgeber in diesem Duell sein. In die Saison starteten sie sehr gut und in den ersten zwei Runden haben sie vier Punkte ergattert. Allerdings wurden sie vor dem Beginn der Meisterschaft vom italienischen Verband mit dem Abzug von zwei Punkten wegen dem Spiel-Skandal bestraft. Wären sie nicht bestraft, würden sie jetzt auf dem vierten Tabellenplatz verweilen und zwar gleich hinter Varese, was uns nur bestätigt, dass sie seit der letzten Saison, die sie auf dem 11. Platz beendeten, definitiv Fortschritte gemacht haben. Am ersten Spieltag spielte Modena ein Heimremis gegen eine der besten Mannschaften der Serie B, Verona. Am zweiten Spieltag haben sie im Gastspiel gegen den Aufsteiger aus Terni zur vollen Punkteausbeute gekommen und zwar durch den Treffer des Reservespielers Stanco, der in diesem Match den schwachen Ardemagni vertreten hat.  Da der erste Stürmer von Modena in der Zwischenzeit fit ist, wird er seinen Platz in der Startelf einnehmen, während der Rest der Mannschaft im Vergleich zu den ersten beiden Runden unverändert bleiben soll.

Voraussichtliche Aufstellung Modena: Colombi – Perna, Zoboli, Anđelković, Carini – Nardini, Signori, Dalla Bona – Surraco, Greco – Ardemagni

Im Gegensatz zum heutigen Gastgeber hat Varese in den ersten zwei Runden die maximale Leistung vollbracht. Aber da sie ebenfalls bestraft wurden und zwar mit einem Punkt Abzug, befinden sie sich auf dem dritten Tabellenplatz, gleich hinter Sassuolo und Livorno. Die Mannschaft aus Varese hat in dieser Saison dort weitergemacht, wo sie in letzter Saison aufgehört hat. Den regulären Teil der letzten Saison haben sie nämlich auf dem fünften Platz beendet. Durch Verona haben sie sich den Einzug ins Finale der Playoffs gesichert, aber dann wurden sie von Sampdoria gestoppt. In dieser Saison werden sie versuchen, ein noch besseres Ergebnis zu erzielen, unabhängig davon, dass sie ohne fünf Stammspieler geblieben sind. In der Zwischenzeit haben sie einen neuen Trainer und zwar Castori. Er hat in die Fußstapfen seines Vorgängers, der nun Catania leitet, getreten und das bedeutet, dass sie weiterhin sehr fest und diszipliniert in der Abwehr spielen werden, während die Abwehr vom erfahrenen Brasilianer Neto abhängen wird. In den beiden ersten Runden hat er jeweils ein Tor für seine Mannschaft erzielt, und zwar zuhause gegen Ascoli sowie auswärts gegen den Aufsteiger Lanciano. Neben ihm sollten wir noch die schnellen Flügel Zecchin und Nadarevic erwähnen, während der Torwart Bastianoni den verletzten Bressan sehr gut vertritt.

Voraussichtliche Aufstellung Varese: Bastianoni – Struna, Troest, Rea, Grillo – Zecchin, Damonte, Corti, Nadarević – Neto, Momente

Da es sich hier um ein Duell zweier ausgeglichene Mannschaften handelt, könnte in diesem Duell der Heimvorteil eine entscheidende Rolle spielen und daher haben wir uns entschieden, den Gastgebern einen leichten Vorteil zu geben. Im Falle eines Remis haben wir uns abgesichert.

Tipp: Asian Handicap 0 Modena

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,70 bei hamsterbet (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

Obwohl wir der Heimmannschaft einen leichten Vorteil gegeben haben, sind wir der Meinung, dass der eventuelle Sieg nicht überzeugend ausfallen wird. Die Gäste haben in den ersten beiden Runden nämlich bewiesen, dass sie eine gute Abwehr haben und daher ist dieser Tipp auf ein torarmes Spiel durchaus realistisch.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,62 bei bwin (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=“ http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1356728 “ title=“Statistiken Modena – Varese „]