Modena – Virtus Entella 06.06.2015, Serie B

Modena – Virtus Entella / Serie B – In der italienischen Serie B findet neben der Aufstiegsrelegation auch die Abstiegsrelegation statt und hier kämpfen Modena und Entella um den Klassenerhalt. Dank besserer Tordifferenz beendete Modena die Regulär Saison auf dem 18. Tabellenplatz, während Entella als 19-platzierte Mannschaft der Gastgeber im ersten Playout-Spiel gewesen ist, das vor sieben Tagen mit einem 2:2-Remis endete. Im regulären Teil der Saison endete das Duell dieser Mannschaften in Chiavari mit einem 1:1-Remis, während die Gastgeber in Modena einen 2:0-Sieg holten. Beginn: 06.06.2015 – 18:30 MEZ

Modena

Nach diesem Match, das Mitte April stattfand, haben die heutigen Gastgeber nur noch einen Ligasieg verbucht und zwar zuhause gegen Crotone, während sie in den restlichen sechs Runden vier Niederlagen und zwei Remis verbuchten. Gerade deshalb überrascht es nicht, dass sie nun zwei weitere Matches ums Überleben spielen müssen, wobei der 17-platzierte Crotone nur einen Punkt Vorsprung hatte, während sie selbst nur drei Punkte trennten vom direkten Abstieg.

Im Falle eines Gleichstands nach diesen beiden Relegationsspielen wären sie im Vorteil, weil sie in der Regulär Saison besser platziert waren als ihr Rivale. Wenn man all dies berücksichtigt, dann ist das 2:2-Remis aus Hinspiel ein gutes Ergebnis für Modena, weil ihnen nun jedes Ergebnis außer einer Niederlage passt. Was den Spielerkader angeht, erwarten wir keine größeren Änderungen im Vergleich zum ersten Match, während die verletzten Verteidiger Zoboli sowie Mittelfeldspieler Schiavone und Salifu weiterhin ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Modena: Pinsoglio – Calapai, Gozzi, Cionek, Manfrin – Nizzetto, Signori, Martinelli, Fedato – Garritano – Granoche

Virtus Entella

Im Gegensatz zu Modena, die qualitätsmäßig in die goldene Tabellenmitte der Serie B gehört, wurde von den heutigen Gästen erwartet, dass sie die Saison in der unteren Tabellenhälfte beenden, da sie in der vergangenen Saison zum ersten Mal in ihrer jüngeren Geschichte den Aufstieg in die Serie B geschafft haben. Natürlich haben sie gehofft, dass sie einen schnellen Abstieg vermeiden können, was ihnen letztendlich fast gelungen ist, da sie nur einen Punkt weniger hatten im Vergleich zum 17-platzierten Crotone.

Wenn man bedenkt, dass sie vor sieben Tagen den Heimvorteil  nicht ausgenutzt haben, weil sie nur 2:2 gespielt haben, dann ist es klar, dass sie in diesem Auswärtsspiel in Modena unbedingt siegen müssen, wenn sie den Abstieg in die dritte italienische Liga vermeiden wollen. Das bedeutet, dass ihr Trainer Aglietti im Vergleich zum ersten Match eine noch offensivere Spieltaktik anwenden wird, wobei die Startbesatzung mit drei Stürmern nicht geändert wird. Was den Spielerkader angeht, werden die verletzten Verteidiger Lewandowski, Mittelfeldspieler Volpe sowie Flügelstürmer Cutolo und Masucci ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Entella: Paroni – Belli, Ligi, Cesar, Iacoponi – Staiti, Troiano, Battocchio – Ferreira, Sforzini, Mazzarani

Modena – Virtus Entella TIPP

Da die Gäste aus Entella in diesem Duell unbedingt auf Sieg spielen müssen, ist es klar, dass sie in diesem Match viel risikovoller spielen müssen und dementsprechend erwarten wir ein völlig offenes und toreffizientes Spiel auf beiden Seiten.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,10 bei bet365 (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€