Neapel – AS Rom, 06.01.13 – Serie A

Zum Abschluss der 19. Runde der italienischen Serie A haben wir ein großes Derby im Süden Italiens. Es treffen nämlich die alten Rivalen Neapel und AS Rom aufeinander. Dieses Duell macht auch die Tatsache interessant, dass diese beiden Mannschaften nur durch zwei Punkte in der Tabelle getrennt sind und zwar zugunsten der fünftplatzierten Neapolitaner. Wir müssen noch dazu sagen, dass die Römer in den letzten sieben Runden im großen Ansturm sind und so haben sie sogar sechs Spiele gewonnen und zwar mit einer großen Anzahl von erzielten Treffern. Das letztjährige Duell in Rom endete ohne Sieger, während die Gastmannschaft in Neapel ein wenig überraschend zur vollen Ausbeute gekommen ist. Beginn: 06.01.2013 – 20:45

Dies wird sicherlich ein zusätzliches Motiv für die Gastgeber darstellen, die sich bei ihren Fans gerne entschuldigen wollen, nachdem sie in den letzten fünf Runden sogar vier Niederlagen kassiert haben. Allerdings kassierten die Neapolitaner nur zwei dieser vier Niederlagen in der Meisterschaft, während sie die anderen zwei Niederlagen im italienischen Cup und der Europaliga, wo sie sich bereits früher den Einzug in die KO-Phase sicherten, kassierten. Ein wenig ermutigend ist die Tatsache, dass sie im letzten Spiel vor der zweiwöchigen Pause einen 2:0-Auswärtssieg gegen Siena geholt haben, sodass die negative Serie beendet wurde. Gleichzeitig nehmen sie wieder teil am Kampf um den zweiten Tabellenplatz der Serie A, auf dem momentan Lazio mit zwei Punkten im Vorsprung verweilt. Um dies zu erreichen, brauchen sie ein gutes Ergebnis und zwar im Duell gegen einen direkten Mitkonkurrenten um die Tabellenspitze, sodass Trainer Mazzari mit seiner stärksten Besatzung auflaufen wird, darunter der wiedergenesene Mittelfeldspieler Maggio und der Stürmer Pandev. Ausfallen werden die gesperrten Defensivspieler Cannavaro und Grava, die wegen des Manipulationsskandal-Verdachts suspendiert wurden, wobei der Verein mit dem Abzug von zwei Punkten bestrafft wurde.

Voraussichtliche Aufstellung Neapel: De Sanctis – Campagnaro, Britos, Gamberini – Maggio, Behrami, Inler, Zuniga – Hamsik – Pandev, Cavani

Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass die Römer in letzter Zeit sehr gut spielen und daher ist es nicht verwunderlich, dass sie in einer sehr kurzen Zeit in die Situation gekommen sind, dass sie um die Tabellenspitze der Serie A kämpfen. Die Schützlinge des Trainers Zeman haben in der Meisterschaft in den letzten sechs Runden fünf Siege und nur eine Niederlage verbucht und zwar vor zwei Tagen im Gastspiel gegen Chievo, während sie neulich im Achtelfinale des italienischen Cups über Atalanta triumphierten. Mit 42 erzielten Treffern sind die immer noch die effizienteste Mannschaft der Liga und vor allem haben sie einen guten Eindruck in den letzten zwei Heimspielen hinterlassen, in denen sie jeweils 4:2-Siege gegen die Erzrivalen Florenz und AC Mailand holten. Gerade deshalb erwarten alle, dass sie ins Duell gegen einen neuen Mitkonkurrenten um die Spitze hochmotiviert und sehr offensiv gehen werden, unabhängig davon, dass sie auf den verletzten Kapitän Totti verzichten müssen. In der Zwischenzeit haben sie Destro und Lamela erholt, sodass sie zusammen mit dem immer besseren Pjanic den Angriff der Römer anführen werden, während Osvaldo auf seine Chance von der Bank aus warten wird. Ausfallen werden die verletzten Mittelfeldspieler Florenzi und Taddei sowie der gesperrte Verteidiger Marquinhos. Für sie werden Bradley, De Rossi und Burdisso spielen.

Voraussichtliche Aufstellung AS Rom: Goicoechea – Piris, Burdisso, Leandro Castan, Balzaretti – Tachtsidis, De Rossi, Bradley – Pjanić, Destro, Lamela

Angesichts der Wichtigkeit dieses Duells ist es wirklich schwer, den Sieger zu prognostizieren, aber wir haben uns trotzdem entschieden, Neapel den Vorteil zu geben und zwar vor allem deshalb, weil in letzter Zeit in diesen italienischen Derbys der Heimvorteil eine sehr wichtige Rolle gespielt hat.

Tipp: Sieg Neapel

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,20 bei hamsterbet (alles bis 2,10 kann problemlos gespielt werden)

Darüber hinaus müssen wir bedenken, dass beide Mannschaften äußerst toreffizient während der ganzen Saison sind, sodass ein Tor-Festival im Süden Italiens sehr realistisch zu erwarten ist.

Tipp: über 3 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,66 bei 10bet (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!