Neapel – Catania, 02.02.13 – Serie A

Am Samstag werden in der italienischen Serie A nur zwei Partien gespielt und wir haben beschlossen, das Duell zwischen Neapel und Catania zu analysieren, da sich die beiden Teams in einer sehr guten Form befinden. Allerdings sind die Neapolitaner viel besser platziert. Sie belegen nämlich den sehr guten zweiten Tabellenplatz, während ihre Nachbarn aus Catania mit 11 Punkten weniger auf dem Konto auf dem siebten Tabellenplatz verweilen. Die letzten beiden Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften endeten mit Remis. Beginn: 02.02.2013 – 20:45

Natürlich rechnen die Neapolitaner mit drei sicheren Punkten im kleineren Südderby, zumal sie die Rückrunde sehr gut eröffnet haben. Die Schützlinge des Trainers Mazzari haben nach der Elimination aus dem nationalen Pokal offensichtlich entschieden, sich der Meisterschaft völlig zu widmen. Sie haben in den letzten fünf Runden vier Siege und nur ein Remis verbucht. Momentan liegen sie drei Punkte hinter dem aktuellen italienischen Meister, sodass sie am Samstagabend eine großartige Gelegenheit haben, den ersten Tabellenplatz zumindest einen Tag mit Juve zu teilen. Wir sind der Meinung, dass sie diese Chance nicht verpassen werden, zumal der beste Torschütze Cavani in einer sehr guten Spielform ist. Er hat nämlich in den letzten fünf Spielen getroffen. Ausfallen werden die gesperrten Verteidiger Campagnaro und Britos, sowie der verletzte Mittelfeldspieler Maggio, sodass der erfahrene Gamberini und die Neuzugänge Rolando und Armero diese Positionen decken sollen.

Voraussichtliche Aufstellung Neapel: De Sanctis – Rolando, Cannavaro, Gamberini – Zuniga, Behrami, Inler, Armero – Hamsik – Pandev, Cavani

Die Gäste aus Catania gehen mit einer sehr guten Stimmung in dieses Duell, da sie nach langer Zeit geschafft haben, drei Siege in Folge zu holen.  Zwei dieser drei Siege haben sie jedoch im eigenen Stadion verbucht und zwar gegen AS Rom und Florenz, während sie in der Ferne nur den schwachen Genua bezwungen haben, sodass dieses Duell gegen Neapel eigentlich die härteste Prüfung für Catania sein wird. Trainer Maran hat aber angekündigt, dass er und seine Schützlinge dieses Spiel völlig entspannt antreten werden, weil sie bereits einen sehr guten Job gemacht haben, sodass ihnen keiner übel nehmen wird, wenn sie gegen die zweitplatzierte Mannschaft der Serie A verlieren sollten. Darüber hinaus haben sie eine offensive Spieltaktik angekündigt und zwar mit drei Stürmern und darunter soll der wiedergenesene Bergessio sein. Seine Rückkehr ins Team ist sehr wichtig, weil der großartige Castro gesperrt ist. Aus dem gleichen Grund wird auch Verteidiger Alvarez ausfallen. Trainer Maran muss dazu noch auf die verletzten Mittelfeldspieler Sciacca und Biagianti sowie Verteidiger Rolin verzichten.

Voraussichtliche Aufstellung Catania: Andujar – Bellusci, Spolli, Legrottaglie, Capuano – Izco, Lodi, Almiron – Gomez, Bergessio, Barrientos

Obwohl beide Teams in sehr guten Spielformen sind, müssen wir bedenken, dass die Neapolitaner im eigenen Stadion selten Punkte abgeben und deshalb erwarten wir, dass sie den Nachbarn problemlos bezwingen werden.

Tipp: Asian Handicap -1 Neapel

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Neapel – Catania