Novara – Varese 24.05.2014

Novara – Varese – Am Samstag wird nur eine Begegnung im Rahmen der vorletzten 41. Runde der italienischen Serie B stattfinden. Es treffen nämlich die direkten  Rivalen im Kampf ums Überleben, der 19-platzierte Novara und der 18-platzierte Varese, der nur dank einer besseren Tor-Differenz besser platziert ist, aufeinander. Das Hinspiel endete ohne Sieger (1:1), während Novara in der vergangenen Saison einen 2:0-Sieg in diesem Stadion holte. Beginn: 24.05.2014 – 18:00 MEZ

Novara

Novara war in der letzten Saison nur einen Schritt vom Aufstieg entfernt, aber in den Playoffs wurden sie von Empoli gestoppt. Es wurde erwartet, dass sie auch in dieser Saison im gleichen Rhythmus weitermachen. Allerdings passierten viele negative Dinge in dieser Mannschaft und nun müssen sie ums Überleben kämpfen, obwohl wir dazu sagen sollen, dass sie auf die Abstiegsplätze fünf Punkte Vorsprung haben. Das müsste ausreichen, um Abstieg zu vermeiden, während sie insgeheim hoffen, dass sie in den letzten zwei Runden um zwei Plätze hochklettern werden, damit sie die Relegation vermeiden.

Neben Varese, der punktgleich ist, ist derzeit noch Cittadella mit zwei Punkten Vorsprung vor ihnen, aber mit einem viel schwierigeren Spielplan, weshalb Novara reale Chancen hat, die Saison auf dem 17. Tabellenplatz zu beenden. Um dies zu erreichen werden sie zunächst über Varese triumphieren müssen und deshalb hat Trainer Aglietti angekündigt, dass er mit drei Stürmern auflaufen wird, genau wie vor zwei Runden als sie zuhause gegen Juve Stabia triumphiert haben. Ausfallen werden die verletzten Mittelfeldspieler Buzzegoli und Stürmer Sansovini, während Verteidiger Vicari gelb-gesperrt ist.

Voraussichtliche AufstellungNovara: Kosicky – Potouridis, Ludi, Perticone, Crescenzi – Rigoni, Farago, Pesce – Gonzalez, Rubino, Lazzari

Varese

Im Gegensatz zu Novara, der die Leistung im Saisonfinish verbessern konnte, geht Varese in dieses Duell nach einer Serie von sogar sieben Niederlagen in Folge. All dies führte dazu, dass sie sich jetzt in einer ungünstigen Situation befinden, wobei sie auch einen schwierigen Spielplan in den letzten zwei Runden haben, da sie nach diesem Auswärtsspiel in Novara zuhause gegen den gutspielenden Siena antreten müssen. Ihr größtes Problem ist aber die Frage, wie man die Mannschaft nach dieser langen negativen Serie noch motivieren kann und daher ist es nicht verwunderlich, dass Trainer Sottili ständig Änderungen in der Startelf vornimmt.

In erster Linie denken wir da an die Defensive, die irgendwie nicht schafft, das eigene Tor sauber zu halten, während die Stürmer in den letzten zwei Runden geschafft haben, jeweils ein Tor zu erzielen. Das reichte aber nicht aus, um Niederlagen gegen Spezia und Brescia zu vermeiden und wenn sie in den nächsten Tagen radikale Änderungen nicht vornehmen, wird sie das gleiche Schicksal auch in Novara erwarten, zumal Sottili viele Probleme mit den Ausfällen hat. In dieser Begegnung werden nämlich die verletzten Verteidiger Ricci und Mittelfeldspieler Blasi fehlen sowie die rot-gesperrten Verteidiger Rea und Mittelfeldspieler Damonte.

Voraussichtliche AufstellungVarese: Bastianoni – Fiamozzi, Ely, Trevisan, Grillo – Zecchin, Corti, Barberis – Momente, Pavoletti, Forte

Novara – Varese TIPP

Hier haben wir einen direkten Kampf ums Überleben, aber dennoch finden wir, dass die geschwächten Gäste aus Varese in diesem Gastspiel gegen Novara eine Niederlage kaum vermeiden können, während Novara im neulich stattgefunden Heimspiel gegen Juve Stabia gewisse Fortschritte in seinem Spiel gezeigt hat.

Tipp: Sieg Novara

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,20 bei betvictor (alles bis 2,10 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!