Palermo – Genua, 23.02.13 – Serie A

An diesem Samstag wird im Rahmen der 26. Runde der italienischen Serie A nur ein Spiel stattfinden und zwar es handelt sich um ein Kellerderby zwischen dem letztplatzierten Palermo und dem 17-platzierten Genua, der momentan sechs Punkte mehr auf dem Konto hat. Das Hinspiel in Genau endete mit einem 1:1-Remis, während in vier Begegnungen davor immer die Gastgeber gefeiert haben. Beginn: 23.02.2013 – 20:45

Dies ist einer der Hauptgründe, warum die Gastgeber aus Palermo ein günstiges Ergebnis in diesem Duell gegen Genua erwarten, zumal sie die Punkte im Kampf ums Überleben dringend nötig haben. Allerdings spricht gegen sie die Tatsache, dass sie in der Serie A das letzte Mal genau vor drei Monaten gefeiert haben. Danach folgte eine negative Serie von sogar sechs Niederlagen und fünf Remis. Zwei von diesen vier Remis haben sie neulich eingefahren und zwar im Heimspiel gegen Lazio sowie auswärts gegen Cagliari, sodass die Hoffnung auf die bessere Tage gestiegen war, aber nach dem sie vor drei Runden eine Heimniederlage gegen Atalanta kassiert haben, wurde Trainer Gasperini entlassen. Trainerposten hat der erfahrene Malesani übernommen, während in der Transferzeit sogar acht neue Spieler verpflichtet wurden. Dies brachte nur einen kleinen Fortschritt, weil sie in den vergangenen zwei Runden wieder Remis eingefahren haben und zwar zuhause gegen Pescara sowie auswärts gegen Chievo. Gerade deshalb erwarten wir, dass sie im Duell gegen Genua von der ersten Minute an äußerst offensiv agieren werden, zumal die beiden besten Torschützen Ilicic und Miccoli wieder dabei sind. Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Mantovani und Stürmer Hernandez.

Voraussichtliche Aufstellung Palermo: Sorrentino – Nelson, Munoz, Aronica, Dossena – Barreto, Rios, Kurtić – Iličić, Formica – Miccoli

Im Gegensatz zu Palermo haben die Gäste aus Genua in letzter Zeit sehr gute Ergebnisse verbucht, was dazu geführt hat, dass sie sich nach langer Zeit wieder in der sicheren Zone befinden, denn momentan haben sie vier Punkte mehr auf dem Konto als der 18-platzierte Siena. Sie haben nämlich in den letzten vier Runden Remis in den schwierigen Auswärtsspielen gegen Juventus und Parma gespielt, während sie im eigenen Stadion über Lazio und Udinese triumphiert haben. Nach dem die Genueser vom neuen Trainer Ballardini übernommen wurden, liefern sie sehr gute Partien ab. Dieser wechselte gleich die taktische Formation in 3-5-2 und dies erwies sich als ein guter Spielzug. Während der Wintertransferzeit hat Genua sogar sieben neue Spieler verpflichtet, von denen einigen gleich in die Startelf gekommen sind wie Abwehrspieler Portanova, Manfredini und Pisano, während Mittelfeldspieler Matuzalem und Stürmer Floro Flores vor ihren Verletzungen einige Male in der Startelf gewesen sind.  Neben ihnen werden noch verletzungsbedingt Verteidiger Cassani und Rossi sowie Flügelstürmer Jankovic ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Genua: Frey – Granqvist, Portanova, Manfredini – Pisano, Kucka, Tozser, Vargas, Antonelli – Bertolacci, Borriello

Dies ist definitiv eine der letzten Chancen für Palermo, den Anschluss auf die Mannschaften oberhalb der Gefahrenzone zu finden und daher sind wir der Meinung, dass sie diese Chance nicht verpassen werden und nach drei Monaten endlich zu einem Sieg kommen werden.

Tipp: Sieg Palermo

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,15 bei mybet (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

Um dies zu erreichen, werden die Gastgeber aus Palermo ihre Torumsetzung zusätzlich verbessern müssen, denn die Gäste aus Genua spielen in letzter Zeit immer besser, sodass sie mit einem offenen Spiel versuchen werden, zu einem günstigen Ergebnis im Süden Italiens zu kommen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei sportingbet (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Palermo – Genua