AS Rom – AC Florenz 08.12.2013

AS Rom – AC Florenz – Im Rahmen der 15. Runde der Serie A haben wir ein sehr interessantes Duell am Sonntag, denn es treffen der Tabellenzweite AS Rom und der fünftplatzierte AC Florenz, der sieben Punkte weniger auf dem Konto hat, aufeinander. In der vergangenen Saison haben diese beiden Vereine sogar drei Mal ihre Kräfte gemessen und zwar in der Meisterschaft sowie im italienischen Pokal. Alle drei Duelle haben die Römer zu eigenen Gunsten entschieden. Beginn: 08.12.2013 – 12:30 MEZ

AS Rom

Gerade deshalb erwarten die Gastgeber aus Rom einen Dreier in dieser Begegnung gegen Florenz, zumal sie dringend einen Sieg brauchen, um das angeschlagene Selbstbewusstsein wiederherzustellen. In den ersten zehn Runden der Serie A haben nämlich die Römer ebenso viele Siege verbucht, aber dann folgte eine Serie von vier Remis in Folge. Natürlich ist es nicht so besorgniserregend, weil sie immer noch die einzige ungeschlagene Mannschaft in der Liga sind, aber diese Patzer hat der aktuelle Meister Juventus sehr gut ausgenutzt und somit die Führung übernommen. Momentan liegen also die Römer mir drei Punkten im Rückstand auf den Tabellenführer aus Turin.

Sie sind weiterhin die Mannschaft mit der besten Abwehr in der Liga, denn in 14 gespielten Runden kassierten sie nur vier Gegentreffer, aber sie sind sich dessen bewusst, dass sie gegen die unangenehmen Gäste aus Florenz risikovoller spielen müssen, wenn sie einen Dreier holen wollen. Gerade deshalb hat Trainer Garcia die Rückkehr des Mittelfeldspielers Pjanic und des Stürmers Ljajic in die Startelf angekündigt, während Bradley und Marquinho auf der Ersatzbank bleiben sollen. Ausfallen werden die verletzten Kapitän Totti und Verteidiger Balzaretti.

Voraussichtliche Aufstellung AS Rom: De Sanctis – Maicon, Benatia, Castan, Dodo – Pjanić, De Rossi, Strootman – Florenzi, Ljajić, Gervinho

AC Florenz

Die Gäste aus Florenz gehen in dieses Sonntagsduell in Rom in einer viel besseren Stimmung, da sie in den letzten vier Meisterschaftsspielen triumphiert haben, was dazu geführt hat, dass sie auf den fünften Tabellenplatz hochgeklettert sind. In der Europaliga machen sie mit den tollen Partien weiter und nach fünf gespielten Runden haben sie 13 Punkte erzielt und sich somit den Einzug in die KO-Phase bereits gesichert, sodass sie sich der Serie A nun maximal widmen können.

Da ihnen nun das Duell gegen den Tabellenzweiten aus Rom bevorsteht, der aber eine abfallende Formkurve aufweist, ist es sehr wichtig, dass sie am vergangenen Wochenende im Heimspiel gegen Verona triumphiert haben, weil sie auf diese Weise das angeschlagene Selbstbewusstsein nach der Auswärtsniederlage gegen Udinese schnell wiederhergestellt haben. In letzter Zeit brilliert Stürmer Rossi und mit 12 erzielten Toren ist er der Torschützenkönig der Serie A, sodass die Abwesenheit ihrer größten diesjährigen Verstärkung, des deutschen Stürmers Gomez, nicht spürbar ist. Neben dem verletzten Gomez werden noch Verteidiger Hegazy und Mittelfeldspieler Pasqual und Vecino ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Florenz: Neto – Tomović, Rodriguez, Savić, Vargas – Aquilani, Ambrosini, Valero – Cuadrado, Joaquin – Rossi

AS Rom – AC Florenz TIPP

Nach vier Remis in Folge erwarten wir von den Römern, dass sie endlich in einem Spiel gleich von der ersten Minute an offensiv spielen, während Florenz seit dem Beginn der Saison eine offensive Spielweise bevorzugt, weshalb wir in diesem Match viele Treffer erwarten können.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei ladbrokes (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!