AS Rom – Udinese, 28.10.12 – Serie A

Hier haben wir ein Spitzenspiel der neunten Runde der italienischen Serie A und zwar im römischen Olympiastadion, wo Roma und Udinese aufeinandertreffen werden. Aber manche Kenner werden dies hier nicht als ein Spitzenspiel bezeichnen, da die Gäste aus Udine in dieser Saison nicht gerade so gut wie in den vorherigen Jahren spielen. Dementsprechend belegen sie den 11. Tabellenplatz mit neun Punkten, während die Römer mit fünf Punkten mehr auf dem fünften Tabellenplatz sind. Interessant ist, dass in den letzten vier Saisons in ihren direkten Duellen die jeweiligen Gastgeber sieben Siege geholt haben, während nur Roma einmal in Udine vor zwei Jahren gewonnen hat. Beginn: 28.10.2012 – 20:45

Was die Römer angeht, haben sie genau wie im letzten Jahr die Saison sehr wechselhaft gestartet, also kann man ruhig sagen, dass sie diesen fünften Tabellenplatz der Serie A sogar als eine gute Platzierung betrachten können. Sie haben nämlich schon in der ersten Runde Catania erlaubt einen Punkt aus dem Olympiastadion mitzunehmen und dann ging es im Spiel gegen Bologna noch schlimmer zu, da sie zuhause 2:3 bezwungen wurden. Anderseits haben sie in der zweiten Runde ein wenig überraschend beim Rivalen Inter die ganze Punkteausbeute geholt und danach haben sie gegen Cagliari auch drei Punkte geholt. Danach haben alle erwartet, dass sie so erholt auch zuhause gegen Sampdoria die volle Punktezahl holen, aber wieder haben die Schützlinge von Trainer Zeman viele Mankos aufgedeckt. Auch wenn sie fast die ganze zweite Halbzeit mit einem Spieler mehr gespielt haben, war es am Ende nur 1:1. Dieser Patzer hat offensichtlich gewisse Spuren auf die Spieler hinterlassen und sie haben auch im nächsten Auswärtsspiel beim aktuellen Fußballmeister Juventus 1:4 verloren. Danach haben sie in den letzten zwei Runden endlich Siege zuhause gegen Atalanta und auswärts bei Genua geholt. Natürlich werden die Römer jetzt mit noch mehr Optimismus das Heimspiel gegen Udinese antreten, besonders da auch die Situation mit dem Spielkader viel besser ist, da sich Mittelfeldspieler De Rossi und Pjanic, sowie Kapitän Totti erholt haben. Anderseits sind nur die verletzten Innenverteidiger Dodo und Torwart Lobont nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Roma: Stekelenburg – Piris, Marquinhos. Leandro Castan, Balzaretti – De Rossi, Tachtsidis, Pjanić – Lamela, Osvaldo, Totti

Im Unterschied zu den Römern schaffen es die Fußballer von Udinese in dieser Saison einfach nicht die richtige Spielform zu finden, da sie in den acht Spielen bis jetzt nur zwei Siege geholt haben. Anderseits kann Trainer Guidolin zufrieden sein, da seine Schützlinge in den letzten sechs Runden nur einmal bezwungen wurden und zwar auswärts bei Neapel. Gleich am Anfang haben sie gegen Florenz und Juventus verloren, also haben sich schon viele gefragt, ob dieser Experte seinen Job überhaupt behalten wird. Noch mehr Probleme sind natürlich nach dem CL-Ausscheiden gegen Braga dazugekommen. Aber in der Saisonfortsetzung haben die heutigen Gäste ihre Reihen doch etwas konsolidiert und haben in der Serie A zuerst drei Remis und einen Sieg geholt. Danach haben sie nach der schon erwähnten Niederlage in Neapel am letzten Wochenende zuhause gegen Pescara drei Punkte geholt. Die Gastgeber sind in dieser Begegnung schon in der 30. Spielminute ohne Innenverteidiger Danilo geblieben, der die zweite Gelbe Karte bekommen hat. Später haben sie auch mit einem Spieler weniger ein Tor erzielt, während sie gleichzeitig auch allen Angriffen der Gäste standgehalten haben. Aber das hat große Spuren auf ihre Spielkader hinterlassen, da die Mittelfeldspieler Pinzi und Pereyr ihre Verletzungen erneuert haben. Trainer Guidolin hat somit große Probleme, da auch die verletzten Verteidiger Basta und Pasqual, Mittelfeldspieler Badu und Stürmer Muriel und Barreto nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Udinese: Brkić – Benatia, Coda, Domizzi – Faraoni, Allan, Willians, Lazzari, Armero – Maicosuel – Di Natale

Wenn man all die Abwesenden Spieler der Gastmannschaft berücksichtigt, dann ist es wirklich schwer zu erwarten dass sie sich auf eine adäquate Weise den Römern entgegenstellen kann. Somit sollte dies hier unserer Meinung nach einer der sichersten Tipps für dieses Wochenende werden.

Tipp: Sieg AS Rom

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei mybet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1351328 ” title=”Statistiken Roma – Udinese “]