Sampdoria – AC Mailand 08.11.2014, Serie A

Sampdoria – AC Mailand / Serie A – Am Samstag stehen die zwei Duelle der 11. Runde im Rahmen der italienischen Serie A auf dem Programm. Wir haben uns für das viel interessantere Duell zwischen dem viertplatzierten Sampdoria und dem siebtplatzierten Mailand, das in Genau gespielt wird, entschieden. Mailand hat auch drei Punkte weniger, hat aber in beiden letztjährigen gemeinsamen Duellen ohne ein kassiertes Gegentor gewonnen. Beginn: 08.11.2014 – 20:45 MEZ

Sampdoria

Aber in der letzten Saison haben die Fußballer von Sampdoria viel schlechtere Partien geliefert als am Anfang der aktuellen Saison. Sie sind nämlich nach 10 abgelegten Runden definitiv die angenehmste Überraschung der aktuellen Saison der Serie A. die Schützlinge von Trainer Mihajlovic hatten nämlich am Anfang vier Siege und vier Remis auf dem Konto und erst danach kassierten sie auch die erste Niederlage. Das war auswärts bei Inter. Das hat sich aber auf keinen Fall negativ auf die Mannschaft ausgewirkt. Ganz im Gegenteil, haben sie am letzten Wochenende zuhause gegen Florenz 3:1 gewonnen.

Auf diese Weise sind sie um einen Tabellenplatz gestiegen und jetzt sind sie Tabellenvierter. Sie haben gleichviele Punkte wie der drittplatzierte Lazio, während sie in 10 Spielen nur sechs Gegentore kassiert haben. Darüber hinaus haben sie zuhause vier Siege und ein Remis geholt. Deswegen erwarten ihre Fans jetzt gegen Mailand mit Recht wieder eine gute Partie ihrer Lieblinge. Nicht dabei sind dieses Mal die verletzten Torwart Viviano, Mittelfeldspieler De Vitis sowie Stürmer Djordjevic, während Mittelfeldspieler Palombo kartenbedingt nicht mitspielen kann.

Voraussichtliche Aufstellung Sampdoria: Romero – de Silvestri, Silvestre, Gastaldello, Regini – Obiang, Krstičić, Soriano – Gabbiadini, Okaka, Eder

AC Mailand

Im Unterschied zu Sampdoria wirkt Mailand mit der Saison immer unsicherer. Die Mannschaft hat auch am letzten Wochenende die zweite Meisterschaftsniederlage kassiert. Nachdem der aktuelle Fußballmeister Juventus die Punkte im San Siro Stadion geholt hat, ist das auch dem Aufsteiger Palermo gelungen und zwar 2:0. Die Mailänder hatten davor auch zwei Remis in Folge auf dem Konto, wodurch bereits eine Krise angekündigt wurde. Aber Trainer Inzaghi hat gehofft, dass seine Schützlinge, nachdem sie ein paar Tabellenplätze runtergerutscht sind, einen Gang höher einlegen werden. Das ist aber nicht passiert und sie wurden jetzt auch von Neapel und Genua überholt.

Aber eine Art Ermutigung für die Fans ist die Tatsache, dass die Spieler in den bisherigen fünf Auswärtsspielen nicht verloren haben. Aber sie sahen in den vorherigen Spielen auch viel mutiger und entschlossener aus und das ist dann auch ein Grund dafür, dass sie nachgelassen haben. Angesichts dessen hat Inzaghi die Rückkehr von Menez an die Angriffsspitze anstatt Torres angekündigt, während der erfahrene Muntari wieder ins Mittelfeld zurückkommt. Anderseits sind nur die verletzten Alex und Mittelfeldspieler Montolivo nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Mailand:  Diego Lopez – Abate, Rami, Zapata, de Sciglio – Poli, de Jong, Muntari – Honda, Menez, El Shaarawy

Sampdoria – AC Mailand TIPP

Sampdoria hat in der aktuellen Saison der Serie A zuhause noch nicht verloren, wobei die Mannschaft auch schon gegen stärkere Mannschaften als Mailand gespielt hat. Aus diesem Grund erwarten wird auch jetzt, dass die Gastgeber zumindest einen Punkt holen, während sie mit einer guten Partie auch die ganze Punkteausbeute holen können.

Tipp: Asian Handicap 0 Sampdoria

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei bet365 (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

bet365 Willkommensbonus – 100% bis 100€ Bonus!