Sampdoria – AC Mailand 16.09.2016, Serie A

Sampdoria – AC Mailand / Serie A – Das erste Duell der vierten Runde der italienischen Serie A steht schon am Freitagabend auf dem Programm und es treffen zwei Teams aufeinander, die am letzten Wochenende knappe Niederlagen einstecken mussten. Sampdoria wurde nämlich auswärts von Rom geschlagen, während Mailand eine Heimniederlage von Udinese kassiert hat. Dank den Siegen in den ersten zwei Runden besetzt die populäre „Doria“ auch weiterhin die hohe fünfte Tabellenposition, während sich die „Rossoneri“ mit nur drei Punkten auf der 15. Tabellenposition befinden. Dafür haben die Mailänder allerdings eine Serie von sogar drei Siegen in Folge gegen Sampdoria, wobei sie in gemeinsamen Duellen dieser zwei Teams das letzte Mal vor vier Jahren bezwungen wurden. Beginn: 16.09.2016 – 20:45 MEZ

Sampdoria

Natürlich sollte das Letztgenannte nur ein zusätzliches Motiv für die Gastgeber sein, am Freitagabend endlich mal zu versuchen, die sehr schlechte Ergebnisserie gegen die „Rossoneri“ zu stoppen, vor allem weil sie am Anfang der aktuellen Saison einen viel besseren Eindruck als in der letzten hinterlassen. Sie haben nämlich unter Anführung des neuen Trainers Giampaolo zuerst im italienischen Pokal eine routinemäßige Arbeit gegen den Unterligisten Bassano geleistet, wonach sie auch in den ersten zwei Runden der Serie A einen 1:0-Auswärtssieg gegen Empoli und einen 2:1-Heimsieg gegen Atalanta geholt haben.

Danach stand den heutigen Gastgebern allerdings die erste ernste Prüfung bevor und zwar spielten sie auswärts bei Rom. In diesem Duell erbrachten sie in der ersten Halbzeit ziemlich gute Leistung, da sie ja 2:1 in Führung lagen, wonach allerdings die Ersatzspieler von Rom, Dzeko und Totti zwei Treffer erzielt und somit für die erste Niederlage der heutigen Gastgeber in der aktuellen Saison gesorgt haben. Genau deswegen ist es für Giampalo jetzt am wichtigsten, bei seinen Schützlingen für positive Stimmung zu sorgen, denn es steht ihnen ein sehr schwieriges Duell gegen Mailand bevor, in dem die Aufstellung einigermaßen ausgewechselt werden könnte. Momentan sind nur zwei Mittelfeldspieler außer Gefecht und zwar der verletzte Carbonero und der gesperrte Alvarez.

Voraussichtliche Aufstellung Sampdoria: Viviano – Sala, Silvestre, Regini, Pavlovic – Fernandes, Torreira, Barreto – Praet – Muriel, Quagliarella

AC Mailand

Angesichts des Auftakts der neuen Saison, könnten die Fans von Mailand noch einige Zeit lang darauf warten, dass ihre Lieblinge in die Spitze des italienischen und europäischen Fußballs zurückkehren, da sie in den ersten drei Runden der Serie A nur drei Punkte geholt haben. Auch bei diesen Punkten hatten sie viel Glück, denn Turin verpatzte in San Siro in der 94. Minute einen Elfmeter, so dass Mailand letztendlich einen 3:2-Sieg geholt hat. Danach wurden die Schützlinge des neuen Trainers Montella zuerst im Süden Italiens von Neapel 2:4 geschlagen, wonach sie auch am letzten Wochenende eine 0:1-Heimniederlage von Udinese einstecken mussten.

Für die Niederlage in Neapel haben sie allerdings eine kleine Rechtfertigung, denn sogar zwei Spieler wurden gesperrt und zwar Mittelfeldspieler Kucka und Stürmer Niang, so dass sie auch gegen Udinese nicht auflaufen konnten. Innenverteidiger Zapata und Mittelfeldspieler Bertolacci und Fernandez waren ja sowieso seit einiger Zweit verletzungsbedingt außer Gefecht. In der Zwischenzeit hat sich auch Verteidiger Antonelli eine Verletzung zugezogen, während auch Udinese in San Siro einen Sieg dank dem Treffer in der 88. Minute geholt hat. Demnach ist sich Trainer Montella bewusst, dass er die verlorenen Punkte jetzt irgendwie gleich im Duell gegen Sampdoria aufholen muss. In diesem Duell wird auch Stürmer Niang wieder auflaufen, da seine Sperre abgelaufen ist.

Voraussichtliche Aufstellung Mailand: Donnarumma – Abate, Paletta, Romagnoli, de Sciglio – Sosa, Montolivo, Bonaventura – Suso, Bacca, Niang

Sampdoria – AC Mailand TIPP

Nachdem beide Teams in der letzten Runde der Serie A im Finish Punkte verloren haben, werden sie das im gemeinsamen Duell jetzt sicherlich aufholen wollen. Demnach haben wir uns diesmal für den Tipp entschieden, dass beide Teams treffen werden.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,74 bei netbet (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€