Sampdoria – Genua 1893 15.09.2013

Sampdoria – Genua – Am Sonntagabend haben wir die letzte Begegnung der dritten Runde der italienischen Serie A auf dem Programm und es treffen im großen Stadtderby Sampdoria  und Genua aufeinander. Beide Mannschaften haben die Saison ziemlich schlecht eröffnet und befinden sich zurzeit in der unteren Tabellenhälfte, sodass dies tatsächlich die ideale Gelegenheit ist, um den Eindruck vor eigenen Fans wiedergutzumachen. In der vergangenen Saison verbuchte Sampdoria in den direkten Duellen gegen Genua einen 3:1-Heimsieg sowie ein 1:1-Auswärtsremis. Beginn: 15.09.2013 – 20:45 MEZ

Sampdoria

Natürlich erhofft sich Sampdoria auch in diesem Duell gegen den Stadtrivalen ein positives Ergebnis. Diese Mannschaft hat am ersten Spieltag im Heimspiel gegen den aktuellen Meister Juventus einen harten Widerstand geleistet, aber letztendlich kassierte sie ein Gegentor und somit ging sie leer aus. Danach haben sie beim Gastauftritt gegen Bologna eine noch bessere Partie abgeliefert und dabei zwei Tore erzielt aber unglücklicherweise kassierten sie auch ebenso viele Gegentore, sodass sie sich am Ende mit einem Punkt zufrieden geben mussten. Trainer Rossi hat angekündigt, dass er fast die identische Besatzung wie in Bologna auflaufen lassen wird und das bedeutet, dass in der Angriffsspitze neben dem Brasilianer Eder auch der Neuzugang Gabbiadini agieren wird. Alle anderen Spieler werden diesmal viel mehr defensiven Aufgaben bekommen. Ihre Chance werden sie also in den schnellen Konterangriffen suchen. Nach langer Zeit haben sie keine Probleme mit den Ausfällen.

Voraussichtliche Aufstellung Sampdoria: Da Costa – Mustafi, Palombo, Costa – De Silvestri, Krstičić, Renan, Obiang, Regini – Eder, Gabbiadini

Genua

Genau hat die aktuelle Saison sehr schlecht eröffnet. In den beiden Begegnungen der Serie A haben sie Niederlagen kassiert und dabei sogar sieben Gegentore kassiert, während sie selber nur zwei Tore erzielten. Im Auswärtsspiel gegen Inter wurden sie nämlich mit 0:2 bezwungen, während sie im Heimspiel gegen Florenz eine katastrophale Partie abgeliefert haben, woraus eine sogar 2:5-Niederlage resultierte. Am Ende der Transferzeit haben sie sich zusätzlich verstärkt. Einer der Neuzugänge, der erfahrene Torwart Bizzarri soll gleich in diesem Stadtderby seine Chance bekommen, da der 20-jährige Perin vom Auftritt in der Eliteklasse offensichtlich zu sehr beeindruckt war. Der junge Trainer Liverani wird wahrscheinlich mit der 3-5-2-Formation spielen, wobei die Position des dritten Verteidigers der erfahrene Gamberini decken soll, während in der Angriffsspitze der junge Argentinier Centurion, der am letzten Transfertag ins Team geholt wurden, seinen Debütauftritt haben soll. Dieses Duell werden drei Defensivspieler verpassen und zwar die gesperrten Sampirisi und Marchese sowie der verletzte Antonelli.

Voraussichtliche Aufstellung Genua: Bizzarri – Gamberini, Portanova, Manfredini– Vrsaljko, Lodi, Kucka, Matuzalem, Antonini – Gilardino, Centurion

Sampdoria – Genua TIPP

Die Stadtderbys waren schon immer undankbar zu prognostizieren und daher sind wir der Meinung, dass das Hauptziel der beiden Mannschaften sein wird, mit einer defensiven Spieltaktik zumindest zu einem Punkt zu kommen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei ladbrokes (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!