Sampdoria – Hellas Verona 05.12.2013

Sampdoria – Hellas Verona – In dieser Woche stehen mehrere Spiele des italienischen Pokalwettbewerbs auf dem Programm. Wir haben ein Duell ausgesucht, in dem die Erstligisten Sampdoria und Verona aufeinandertreffen. Die Teams haben in letzter Zeit keine besonders guten Ergebnisse erzielt. Verona befindet sich aber dank des tollen Saisonauftakts zurzeit auf der sechsten Tabellenposition der Serie A. Sampdoria dagegen ist Tabellenvorletzter und zwar mit 11 Punkten Rückstand. Die Gegner sind Ende Oktober im Rahmen der Meisterschaft aufeinandergetroffen und damals hat Verona zuhause 2:0 gewonnen, während die Spieler von Sampdoria vor zwei Wochen im Rahmen der Serie B erfolgreicher gewesen sind, indem sie zuhause gewonnen und auswärts unentschieden gespielt haben. Beginn: 05.12.2013 – 21:00 MEZ

Sampdoria

Sampdoria steckt im Rahmen der Meisterschaft in einer ganz und gar nicht beneidenswerten Situation. Die Mannschaft hat nämlich in 14 abgelegten Runden nur zwei Siege geholt. Diese Siege waren Ende Oktober und danach haben die heutigen Gastgeber drei Niederlagen und zwei Remis in Folge erzielt. Zurzeit haben  sie somit nur zwei Punkte mehr als der letztplatzierte Catania. Nach diesen drei erwähnten Niederlagen hat der erfahrene Trainer Rossi die Kündigung erhalten, während anstatt ihm der ehemalige Nationaltrainer von Serbien, Sinisa Mihajlovic engagiert wurde. Er hat früher nämlich sehr erfolgreich für diesen Verein gespielt.

Natürlich hoffen jetzt alle, dass Mihajlovic diesen Erfolg auch als Trainer wiederholen wird und da er in den letzten zwei Runden zuhause gegen Lazio und auswärts bei Inter unentschieden gespielt hat, ist er offensichtlich auf gutem Wege. Dementsprechend können wir auch in diesem Pokalspiel ein kampfbereites und offensives Spiel seiner Schützlinge erwarten. Sie wären nämlich, kurz vor der Meisterschaftsfortsetzung mit der Weiterplatzierung in diesem Wettbewerb nur noch selbstbewusster. Nicht dabei sind immer noch nur die verletzten Defensivspieler Salamon und Berardi sowie Mittelfeldspieler Gentsoglu.

Voraussichtliche Aufstellung Sampdoria:  Fiorillo – De Silvestri, Palombo, Regini, Costa – Renan, Soriano – Wszolek, Krstičić, Sansone – Gabbiadini

Hellas Verona

Im Unterschied zu Sampdoria tritt Verona dieses Duell nach drei Niederlagen in Folge an. Damit hat die Mannschaft all die positiven Ergebnisse in den ersten 11 Runden der Serie A kaputtgemacht. Die heutigen Gäste befinden sich zwar immer noch auf der tollen sechsten Tabellenposition, aber wenn sie mit diesen schlechten Partien weitermachen, werden sie sich schnell in der unteren Tabellenhälfte finden. Das möchten sie natürlich auf jeden Fall verhindern. Deswegen haben sie auch am letzten Wochenende AC Florenz eine starke Gegenwehr geboten und haben ganze drei Tore erzielt. Am Ende haben sie aber ein Gegentor mehr kassiert und wurde bezwungen.

Aber das gute Angriffsspiel ist für Trainer Mandorlini ermutigend, besonders da er eine offensive Spielherangehensweise bevorzugt. In diesem Segment sind zurzeit der Brasilianer Jorginho und der erfahrene Luca Toni hervorragend. Diese werden aber dieses Mal wahrscheinlich auf der Ersatzbank bleiben, um sich für das bevorstehende Meisterschaftsspiel gegen Atalanta auszuruhen. Ersatzspieler Gomez und Cacia werden dafür ihre Chance bekommen. Man sollte nur noch dazu geben dass nur die verletzten Mittelfeldspieler Donadel und Stürmer Ragatzu nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Verona:  Mihaylov – Cacciatore, Albertazzi, Moras, Rubin – Cirigliano, Donati, Martinho – Gomez, Cacia, Janković

Sampdoria – Hellas Verona TIPP

Da beide Mannschaften zurzeit eine Ergebniskrise haben, ist dieses Pokalduell die ideale Gelegenheit, um ihr Selbstbewusstsein ein wenig aufzubessern. Deswegen erwarten ein offenes, actionreiches und vor allem torreiches Spiel.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei bet365 (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!