Sampdoria – Inter Mailand, 17.03.13 – Serie A

Dies ist eines der interessanteren Duelle der 29. Runde der italienischen Serie A, denn es treffen zwei Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte aufeinander und zwar der 10-platzierte Sampdoria und der fünftplatzierte Inter, der momentan 12 Punkte mehr auf dem Konto hat. In den letzten zwei Aufeinandertreffen dieser Mannschaften haben die Mailänder triumphiert, während sie davor zwei Remis gespielt haben. Beginn: 17.03. 2013 – 20:45

Natürlich ist diese Angabe für die heutigen Gastgeber vor diesem Sonntagsduell gegen Inter nicht gerade ermutigend, aber dafür ist ihre aktuelle Form sehr gut, vor allem im eigenen Stadion. Die Schützlinge des Trainers Rossi haben nämlich in den letzten vier Heimspielen der Serie A gefeiert. Darüber hinaus haben sie zwei Auswärtsremis in Folge verbucht, was dazu geführt hat, dass sie in dieser Saison zum ersten Mal in der oberen Tabellenhälfte verweilen. Diese positive Serie wurde allerdings am vergangenen Wochenende beendet und zwar im Auswärtsspiel gegen Cagliari als sie eine 1:3-Niederlage kassierten, aber wahrscheinlich machen sich die Spieler von Sampdoria keine große Sorgen darüber, weil sie immer noch 11 Punkte im Vorsprung auf die Mannschaften aus der Gefahrenzone sind. Da sie jetzt Inter zuhause empfangen werden, wird es an Motivation sicherlich nicht fehlen. Nach der abgesessenen Strafe werden Verteidiger Gastaldello und Mittelfeldspieler Krsticic ins Team zurückkehren. Ausfallen werden nur die angeschlagenen Verteidiger Rossini und Mittelfeldspieler Soriano.

Voraussichtliche Aufstellung Sampdoria: Romero – Gastaldello, Palombo, Costa – De Silvestri, Obiang, Krstičić, Poli, Estigarribbia – Eder, Icardi

Im Unterschied zu Sampdoria spielen die Gäste aus Mailand in der Rückrunde sehr unbeständig, was dazu geführt hat, dass sie auf den fünften Tabellenplatz der Serie A abgerutscht sind. Bis zum Ende der Meisterschaft werden die Mailänder deshalb eine schwierige Aufgabe haben, sich den Einzug in die Champions League zu erkämpfen. Nachdem sie am vergangenen Wochenende eine Heimniederlage gegen Bologna kassierten, ist ihr Punkterückstand auf den drittplatzierten AC Mailand auf vier Punkte gestiegen, während sie gleichzeitig von Florenz in der Tabellen überholt wurden. Darüber hinaus wurden sie aus der Europaliga eliminiert und zwar vom englischen Tottenham, von dem sie im Hinspiel regelrecht auseinandergenommen wurden (0:3). Aber die hartnäckigen Italiener haben vor drei Tagen im eigenen Stadion geschafft, diesen Rückstand im regulären Teil des Spiels aufzuholen, aber in der Verlängerung haben beide Mannschaften jeweils ein Tor erzielt, was automatisch bedeutet hat, dass die Spurs weiterkommen. Der Spielansatz seiner Schützlinge ermutigt den Trainer Stramaccioni, sodass er auch im Duell gegen Sampdoria ein äußerst offensives Spiel angekündigt hat. Ausfallen werden die verletzten Defensivspieler Samuel, Silvestre und Nagatomo, Mittelfeldspieler Obi, Mudingayi und Alvarez sowie der erfahrene Angreifer Milito, während Verteidiger Juan kartenbedingt ausfallen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Inter: Handanović – Zanetti, Rannochia, Chivu, Pereira – Cambiasso, Gargano – Schelotto, Guarin, Palacio – Cassano

Obwohl sie nach dem Spiel gegen Tottenham sicherlich erschöpft sind, erwarten wir von den Mailändern, dass sie in diesem Duell gegen Sampdoria auf der Höhe des Geschehens sind und zu den sehr wichtigen Punkten im Kampf um die Tabellenspitze der Serie A kommen werden.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Inter

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,68 bei betvictor (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Sampdoria – Inter Mailand