Sampdoria – Inter Mailand 22.03.2015, Serie A

Sampdoria – Inter Mailand / Serie A – Die letzte Begegnung der 28. Runde der Serie A ist ein Duell zweier alten Rivalen, wobei in diesem Augenblick Sampdoria viel besser platziert ist und zwar auf dem sechsten Tabellenplatz, während Inter mit acht Punkten Rückstand den achten Tabellenplatz belegt. Auf der anderen Seite hat Inter in den letzten sieben direkten Duellen sogar sechs Siege und ein Remis geholt. In dieser Saison haben die Mailänder bereits zwei Mal über Sampdoria triumphiert und zwar in der Meisterschaft und im Pokal. Beginn: 22.03.2015 – 20:45 MEZ

Sampdoria

Beide Niederlagen kassierte Sampdoria nämlich in der Ferne. In dieser Saison wurden sie im eigenen Stadion noch nicht bezwungen und somit haben sie große Erwartungen vor diesem Sonntagsduell gegen Inter. Am letzten Spieltag haben sie auswärts gegen den Tabellenzweiten AS Rom 2:0 gefeiert. Das war ihr dritter Sieg in Folge und somit sind sie wieder im Rennen um die internationalen Tabellenplätze. Momentan sind sie punktgleich mit dem Tabellenfünften Florenz, während der viertplatzierte Neapel und der dritte Lazio nur einen Punkt bzw. vier Punkte Vorsprung haben.

Darüber hinaus sollten wir dazu sagen, dass sie ihr Abwehrspiel wieder verbessert haben, welches ihr Markenzeichen in der Hinrunde gewesen ist als sie eine zeitlang auf dem dritten Platz verweilten. Auf der anderen Seite forciert Trainer Mihajlovic in letzter Zeit das Spiel im Angriff mit drei klassischen Stürmern und der erfahrene Eto`o kommt immer mehr zur Geltung. Es wird interessant zu beobachten, wie er gegen sein ehemaliges Team, mit dem er die Champions League gewonnen hat, zurechtkommen wird. Ausfallen werden die von früher verletzten Defensivspieler Munoz, Cacciatore und Mesbah sowie Mittelfeldspieler De Vitis.

Voraussichtliche Aufstellung Sampdoria: Viviano – de Silvestri, Silvestre, Romagnoli, Regini – Obiang, Palombo, Soriano – Okaka, Eto’o, Eder

Inter Mailand

Im Unterschied zu Sampdoria steckt Inter wieder in einer Ergebniskrise. Die Mailänder befinden sich nämlich in einer Serie von einer Niederlagen und zwei Remis, während sie im Achtelfinale der Europaliga locker vom deutschen Vertreter Wolfsburg eliminiert wurden. Sie wurden nämlich in den beiden Begegnungen bezwungen und dabei kassierten sie fünf Gegentore, was bedeutet, dass Trainer Mancini in nächster Zeit sehr viel an seiner Defensive arbeiten muss, während im Angriff Vieles von den beiden Argentiniern, Icardi und Palacio, abhängt.

Nach dieser letzten schlechten Serie hat Inter acht Punkte Rückstand auf die internationalen Tabellenplätze und es ist schon jetzt klar, dass diese Saison für sie abgelaufen ist. Deshalb ist es schwer zu prognostizieren, wie sie in den restlichen 11 Runden der Serie A spielen werden, vor allem gegen die Mannschaften wie Sampdoria, die sehr hohe Ambitionen haben. Was den Spielerkader angeht, werden die verletzten Verteidiger Nagatomo, Jonathan und Dodo ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Inter: Handanovic – D’Ambrosio, Ranocchia, Juan, Santon – Guarin, Medel, Brozovic – Shaqiri – Icardi, Palacio

Sampdoria – Inter Mailand TIPP

Unabhängig davon, dass Inter in den letzten Duellen gegen Sampdoria positive Erfahrungen gemacht hat, spricht in diesem Augenblick alles für die Mannschaft aus Genua, weshalb wir beschlossen haben Sampdoria Vorteil zu geben, zumal die Gäste aus Mailand ein wenig erschöpft sind.

Tipp: Asian Handicap 0 Sampdoria

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,87 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€