Sampdoria – Juventus 10.01.2016, Serie A

Sampdoria – Juventus / Serie A – Im letzten Duell der 19. Runde der italienischen Serie A werden wir den Kampf zwischen zwei Teams, die sich derzeit in einer ziemlich guten Spielform befinden, zu sehen bekommen. Der aktuelle Meister Juventus verbucht schon seit mehr als zwei Monaten nur Siege, während Sampdoria erst in den letzten drei Runden eine Serie von zwei Siegen und einem Remis erreicht hat. Gerade deswegen befinden sich die heutigen Gastgeber derzeit auf der 13. Tabellenposition, während Juve viertplatziert ist und gerade mal drei Punkte hinter dem führenden Inter hinterher hinkt. Darüber hinaus hatte in den vorherigen gemeinsamen Duellen dieser zwei Teams die „Alte Dame“ mehr Erfolg, die in den letzten zwei Saisons drei Siege und gerade mal ein Remis verbucht hat. Beginn: 10.01.2016 – 20:45 MEZ

Sampdoria

Das sagt uns ja, dass die Fans von Sampdoria besorgt auf den Gastauftritt des erfolgreichsten italienischen Teams warten, abgesehen davon, dass ihre Lieblinge endlich mal einigermaßen in Fahrt gekommen sind und das erste Mal in dieser Saison drei niederlagenlose Meisterschaftsduelle in Folge haben. Die Schützlinge des Trainers Montella haben nämlich zuerst in der Ferne ein 1:1-Remis eingefahren, wonach sie Palermo zuhause 2:0 geschlagen haben. Vor fünf Tagen verbuchten sie einen 3:2-Auswärtssieg gegen ihren großen Stadtrivalen Genoa.

Somit hat sich Sampdoria einigermaßen von der Abstiegszone entfernt und hat derzeit sogar acht Punkte Vorsprung auf das Tabellenachtzehnte Frosinone. Sicherlich werden auch sie gegen die favorisierte „Alte Dame“ alles geben, um die brillante niederlagenlose Serie fortzusetzen. Genau deswegen erwarten wir keine zu großen Änderungen von Montella in der Startelf, vor allem weil außer Gefecht nur die verletzten Verteidiger de Silvestri und Mesbah sind.

Voraussichtliche Aufstellung Sampdoria: Viviano – Cassani, Moisander, Zukanovic, Regini – Barreto, Fernando, Soriano – Carbonero, Cassano, Eder

Juventus

Der aktuelle italienische Meister hat nach einem katastrophalen Saisonauftakt in den letzten zwei Monaten endlich seine richtige Spielform gefunden. Mit einer Serie von acht Meisterschaftssiegen sind die heutigen Gäste auf die vierte Tabellenposition aufgestiegen und zwar mit gerade mal drei Punkten Rückstand auf das führende Inter. Als letzte wurden die Spieler von Verona geschlagen, die die Schützlinge des Trainers Allegri vor vier Tagen in Olimpico 3:0 geschlagen haben. Somit haben sie nochmals bestätig, dass ihnen nicht einmal die Pause in der Absicht geschadet hat, wieder mal auf die führende Tabellenposition der Serie A zurückzukehren.

Hier muss man noch hinzufügen, dass die heutigen Gäste schon eine Runde vor dem Ende der Gruppenphase das CL-Achtelfinale erreicht haben, so dass sie sich in der letzten Runde sogar einen knappen Auswärtssieg von Sevilla gefallen lassen konnten. Andererseits sicherten sie sich auch im italienischen Pokal problemlos das Vierteilfinale, und zwar nachdem sie ihren Stadtrivalen Turin sogar 4:0 geschlagen haben. Gegen Verona bekam der Mittelfeldspieler Marchisio seine dritte gelbe Karte, so dass er deswegen in diesem Duell in Genua fehlen wird. Von früher sind der verletzte Innenverteidiger Barzagli, Mittelfeldspieler Pereyra und Lemina und Stürmer Mandzukic außer Gefecht.

Voraussichtliche Aufstellung Juventus: Buffon – Caceres, Bonucci, Chiellini – Lichtsteiner, Sturaro, Khedira, Pogba, Alex Sandro – Zaza, Dybala

Sampdoria – Juventus TIPP

Abgesehen davon, dass Sampdoria ihre Spielform deutlich steigert, ist es wirklich schwer zu erwarten, dass sie in diesem Duell das in Fahrt gekommenen Juventus ernsthaft gefährden können. Demnach ist in diesem Duell noch ein routinemäßiger Sieg der aktuellen italienischen Meister völlig gewiss.

Tipp: Asian Handicap -1 Juventus

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,88 bei bet365 (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€