Sassuolo – Varese, 14.10.12 – Serie B

Dies hier ist ein weiteres Spitzenspiel der neunten Runde, da der führende Sassuolo und der sechsplatzierte Varese aufeinandertreffen. Varese ist übrigens in der letzten Saison nur einen Schritt vom Aufstieg entfernt gewesen, aber dann wurde Varese von Sampdoria aufgehalten. Was die direkten Aufeinandertreffen der beiden heutigen Gegner in den letzten zwei Saisons angeht, ist interessant, dass beide Spiele, in denen Sassuolo der Gastgeber gewesen ist, mit einem Remis geendet haben, während in Varese vor zwei Jahren die Gastgeber und im letzten Jahr die Gäste gewonnen haben. Beginn: 14.10.2012 – 15:00

Es ist somit kein Wunder, dass Sassuolo in der letzten Saison im regulären Teil der Saison den dritten Tabellenplatz geholt hat und zwar mit gerade mal drei Punkten weniger als Pescara und Torino. Aber in den Relegationsspielen ist dann deswegen der Gegner die sechsplatzierte von Sampdoria gewesen, die trotz dieser Platzierung weiterhin als der größte Favorit auf den Aufstieg gegolten hat, was sich am Ende als richtig erwiesen hat. Die heutigen Gastgeber haben sich deswegen nicht entmutigen lassen, da sie die aktuelle Saison furios gestartet haben und befinden sich mit sieben Siegen und einem Remis zurzeit auf der führenden Position und zwar mit sechs Punkten Vorsprung auf den zweitplatzierten Livorno. Für die tollen Auftaktpartien ist Trainer Di Francesco vielleicht am verantwortlichsten, der im Sommer den erfahrenen Pea ersetzt hat, während der Spielkader fast gleich wie im letzten Jahr geblieben ist. Jetzt sind die Spieler offensichtlich besser eingespielt und fest entschlossen einen Schritt weiter zu gehen. Immer noch sind die zwei wichtigsten Spieler der Mannschaft Aufbauspieler Missiroli und der junge Stürmer Boakye, der in der letzten Runde mit zwei Treffern den Auswärtssieg bei Grosseto geholt hat. In diesem Spiel gegen Varese hat die Mannschaft keine größeren Probleme, da sich Mittelfeldspieler Bianchi und Verteidiger Terranova völlig erholt haben, während nach einer Sperre Innenverteidiger Marzorati ebenfalls zurückkommt.

Voraussichtliche Aufstellung Sassuolo: Pomini – Terranova, Marzorati, Bianco, Longhi – Bianchi, Magnanelli – Catellani, Missiroli, Troianiello – Boakye

Im Gegensatz zu Sassuolo haben die heutigen Gäste nach einem fantastischen Saisonstart (vier Siege und ein Remis) in den letzten drei Runden stark nachgelassen, weswegen sie auf die sechste Tabellenposition abgerutscht sind. Zuerst haben sie nämlich zwei Niederlagen in Folge kassiert und zwar zuhause gegen Verona und auswärts bei Cesena. Anschließend haben sie am letzten Wochenende zuhause gegen den Tabellenvorletzten FC Empoli 2:2 gespielt. Natürlich macht das Trainer Castori einige Sorgen, vor allem weil jetzt das Auswärtsspiel beim Tabellenführer Sassuolo auf seine Mannschaft wartet, also ist es schwer zu erwarten, dass es gerade in diesem Spiel bergauf gehen wird. Aber man weiß ja nie, denn Varese hat am Sonntag definitiv nichts zu verlieren und könnte ganz entspannt spielen, also kann es ja passieren, dass sie auch einen Treffer erzielen, vor allem weil die Stürmer in der letzten Runde gezeigt haben, dass sie nicht vergessen haben, wie man Tore erzielt. Das bezieht sich besonders auf den immer besseren Nigerianer Ebagua, aber man darf nicht den torgefährlichen Brasilianer Neto vergessen, der mit 33 Jahren immer noch einen großen Beitrag leistet. Trainer Castori hat für dieses Spiel die Rückkehr des erholten Mittelfeldspielers Zecchin angekündigt, während die verletzten Innenverteidiger Carrozzieri, Mittelfeldspieler Nadarevic und Stürmer Oduamadi immer noch nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Varese: Bressan – Struna, Troest, Pucino, Grillo – Damonte, Kink, Zecchin, Kone – Neto, Ebagua

Obwohl viele erwarten, dass auch Sassuolo endlich mal ein Patzer unterläuft, haben wir immer noch das große Vertrauen in diese Mannschaft, denn Trainer Di Francesco überlässt in dieser Saison nichts dem Zufall und erwartet von seinen Schützlingen, dass sie so früh wie möglich, den ersten Tabellenplatz und den langersehnten Aufstieg in die Serie A sichern.

Tipp: Sieg Sassuolo

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,91 bei bet365 (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

Wir müssen noch die Tatsache berücksichtigen, dass Varese viele gute Stürmer hat, also könnten sie zumindest einen Treffer erzielen und das bedeutet dann, dass es mindestens drei Tore geben sollte.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,30 bei bet365 (alles bis 2,15 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=”http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1357625″ title=”Statistiken Sassuolo – Varese”]