SSC Neapel – AC Mailand, 17.11.12 – Serie A

Obwohl sich die Gastgeber aus Neapel auf dem dritten Tabellenplatz befinden, während die Gäste aus Mailand auf dem 13. Platz verweilen und zwar mit 12 Punkten im Rückstand auf den heutigen Gastgeber, ist dieses Duell ein Derby, da es sich hier um zwei sehr bekannten Mannschaften handelt. In den letztjährigen Duellen dieser beiden Mannschaften waren die Neapolitaner erfolgreicher, weil sie einen 3:1-Heimsieg holten, während sie im San Siro Stadion ein torloses Remis gespielt haben. Beginn: 17.11.2012 – 20:45

Sicherlich geben ihnen diese Ergebnisse aus letzter Saison einen Grund zum Optimismus aber viel mehr spricht für sie die schlechte Form der Mailänder, wobei sie andererseits die Punkte zuhause selten abgeben. Die Schützlinge des Trainers Mazzari haben nämlich in sechs Heimspielen sogar fünf Siege und nur ein Remis verbucht und zwar am vorletzten Spieltag, als sie die Mannschaft aus Turin ein wenig unterschätzt haben, während sie noch dazu von den ständigen Auftritten in der Europaliga erschöpft waren.  Diesen Patzer haben sie bereits am vergangenen Wochenende kompensiert und zwar im Gastspiel gegen Genua als sie einen hohen 4:2-Sieg holten. Dies war das zweite Spiel in Folge, welches sie mit dem identischen Ergebnis zu eigenen Gunsten entschieden haben, denn nur drei Tage davor haben sie im Rahmen der Europaliga über den ukrainischen Vertreter Dnipro mit dem identischen Ergebnis gesiegt. In diesem Spiel war der brillante Cavani der vierfache Torschütze. Dieser Sieg bedeutet ihnen auf jeden Fall sehr viel im Kampf um den Einzug in die nächste Runde dieses Wettbewerbs, aber in diesem Augenblick ist ihnen wahrscheinlich viel wichtiger, dass sie auch in der nationalen Meisterschaft wieder um die Spitze kämpfen können. Auf den Tabellenführer Juventus sind sie nämlich fünf Punkte im Rückstand, während sie auf den zweitplatzierten Inter nur einen Punkt im Rückstand liegen. Um den Anschluss zur Tabellenspitze weiterhin zu halten, werden sie in diesem Duell gegen Mailand siegen müssen, sodass Trainer Mazzari mit der Startelf nicht viel rumexperimentieren wird. Ausfallen werden der verletzte Stürmer Pandev sowie der gesperrte Mittelfeldspieler Behrami.

Voraussichtliche Aufstellung Neapel: De Sanctis – Campagnaro, Cannavaro, Gamberini – Maggio, Inler, Džemaili, Zuniga – Hamsik – Insigne, Cavani

Wir haben schon ein paar Mal gesagt, dass Mailand in dieser Saison ein geschwächtes Team hat, was sich natürlich auch auf die Ergebnisse ausgewirkt hat, sodass sie auf dem 13. Tabellenplatz der Serie A verweilen, wobei sie auch in der Champions League eine Menge Probleme mit dem Einzug in die KO-Phase haben. All dies hat sich irgendwie auf die Position des Trainers Allegri negativ ausgewirkt und nur dank einer Serie von sieben ergatterten Punkten in drei Runden wurde er nicht entlassen. Aber nachdem seine Mannschaft am vergangenen Wochenende zuhause von Florenz geschlagen wurde, glauben wir, dass dieses Gastspiel in Neapel sehr leicht seine letzte Chance sein könnte. Es ist aber kaum zu erwarten, dass er in einem der unangenehmsten Gastspiele der Serie A etwas Großartiges erreicht und zwar gegen die Mannschaft, die in letzter Zeit sehr gut spielt, sodass es interessant zu beobachten sein wird, für welche Taktik sich Allegri diesmal entscheiden wird. Vor diesem Duell hat er eine etwas günstigere Situation im Angriff, während die Abwehr dezimiert ist, da die verletzten Abate, Antonini, Bonera, Vila und Mesbah nicht dabei sind. Das bedeutet eigentlich, dass der Mittelfeldspieler Constant links außen spielen wird. Im Mittelfeld muss Allegri auf die verletzten Muntari und Strasser verzichten.

Voraussichtliche Aufstellung Mailand: Abbiati – De Sciglio, Mexes, Yepes, Constant –Emanuelson, Montolivo, Nocerino – Bojan, Pazzini, El Shaarawy

Die Gastgeber aus Neapel befinden sich derzeit in einer viel besseren Spielform als ihre Gegner aus Mailand und wenn man noch bedenkt, dass sie vor den eigenen feurigen Fans spielen werden, dann ist ein Neapel-Sieg irgendwie eine sehr realistische Option.

Tipp: Sieg Neapel

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei ladbrokes (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

Darüber hinaus müssen wir bedenken, dass die beiden Mannschaften in letzter Zeit sehr offensiv spielen, sodass wir in Neapel am Samstagabend auf jeden Fall ein offenes Spiel erwarten. Daher empfehlen wir Ihnen, auch mit diesem Tipp zu versuchen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei unibet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1351377 ” title=”Statistiken SSC Neapel – AC Mailand “]