SSC Neapel – AS Rom 01.11.2014

SSC Neapel – AS Rom – Im Rahmen der italienischen Serie A stehen an diesem Wochenende die Spiele der 10. Runde auf dem Programm. Gleich am Start treffen am Samstag zwei Fußballriesen aufeinander, Neapel und Roma. In der aktuellen Saison hat aber bis jetzt nur Roma die Favoritenrolle auch bestätigt und zwar teilt sich die Mannschaft zurzeit den ersten Platz mit dem aktuellen Fußballmeister Juventus. Neapel dagegen ist Tabellensiebter und hat sieben Punkte weniger. Was die gemeinsamen Duelle angeht, haben in den letzten sechs Spielen beide Gegner jeweils drei Heimsiege geholt, wobei in der letzten Pokalsaison Neapel weitergekommen ist. Beginn: 01.11.2014 – 15:00 MEZ

SSC Neapel

Die beliebteste Mannschaft aus dem Süden Italiens hat die aktuelle Saison richtig schlecht gestartet. Zuerst wurden die heutigen Gastgeber aus den CL-Playoffs von Athletic Bilbao eliminiert und danach haben sie in den ersten vier Runden der Serie A nur vier Punkte erzielt. Aber in den nächsten fünf Runden haben sie eine tolle Serie von drei Siegen und zwei Remis verzeichnet, wodurch sie auch auf die siebte Tabellenposition raufgeklettert sind. Dabei haben sie auch nur einen Punkt Rückstand auf den drittplatzierten Mailand.

Darüber hinaus haben sie in den ersten zwei Runden der EL-Gruppenphase Siege gegen Sparta aus Prag und Slovan aus Bratislava geholt. Somit hat auch die kürzlich kassierte Auswärtsniederlage gegen Young Boys die Chancen auf die Weiterplatzierung nicht zu sehr gefährdet. Neapel müsste aber dafür auch einen Heimsieg gegen den schweizerischen Vertreter holen. Davor möchte die Mannschaft aber sicherlich erst gegen diesen großen Rivalen aus der Hauptstadt Italiens einen Meisterschaftssieg holen und es ist zu erwarten, dass Trainer Benitez deswegen seine stärkste Startelf rausschicken wird. Nicht dabei sind nur die verletzten Verteidiger Zuniga und Mittelfeldspieler Gargano.

Voraussichtliche Aufstellung Neapel: Rafael – Maggio, Albiol, Koulibaly, Ghoulam – David Lopez, Inler – Callejon, Hamsik, Mertens – Higuain

AS Rom

Im Unterschied zu Neapel haben die Römer die aktuelle Saison auf die bestmögliche Weise gestartet. Damit haben sie angekündigt, dass sie zusammen mit Juventus einer der Hauptkandidaten auf den Scudetto sein werden. Das bestätigt auch die momentane Tabellenlage, wo sich diese zwei Gegner den ersten Platz teilen. Sie haben gleichviele Punkte und auch eine identische Tordifferenz. Man sollte aber auch erwähnen, dass die Römer die einzige Niederlage auswärts beim aktuellen italienischen Fußballmeister kassiert haben. Aber dafür hat auch die alte Dame vor ein paar Tagen auswärts bei Genau gepatzt, während Roma zuhause gegen Cesena einen 2:0-Routinesieg geholt hat.

Die Schützlinge von Trainer Garcia haben in den ersten zwei CL-Runden eine hervorragende Arbeit geliefert. Sie haben nämlich zuhause gegen den Moskauer Verein CSKA 5:1 gewonnen und auswärts bei Manchester City 1:1 gespielt. Aber dann folgte das Heimspiel gegen Bayern München. Das war ein richtiger Albtraum für die Römer. Sie wurden nämlich in ihrem Olympiastadion 1:7 bezwungen. In der Wettbewerbsfortsetzung müssen sie also ihr Spiel deutlich verbessern, wenn sie die K.o.-Phase erreichen möchten. Aber jetzt konzentrieren sie sich voll und ganz auf dieses Meisterschaftsduell gegen Neapel, in dem übrigens nur die von früher verletzten Defensivspieler Maicon, Castan und Balzaretti, Mittelfeldspieler Strootman und Stürmer Borriello nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Roma: Skorupski – Torosidis, Manolas, Astori, Cole – Pjanić, de Rossi, Nainggolan – Florenzi, Totti, Gervinho

SSC Neapel – AS Rom TIPP

Der Rückstand von sieben Punkten wird für die heutigen Gastgeber als Grund sicher ausreichen, um gegen Roma einen Sieg zu holen. Roma dagegen wäre sicherlich auch mit einem Punkt sehr zufrieden.

Tipp: Asian Handicap 0 Neapel

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei 10bet (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

bet365 Willkommensbonus – 100% bis 100€ Bonus!