SSC Neapel – AS Rom 09.03.2014

SSC Neapel – AS Rom – In der letzten Begegnung der 27. Runde der italienischen Serie A  haben wir wieder ein Duell zweier Tabellennachbarn und hier wird es um dem zweiten Tabellenplatz gekämpft, der direkt in die Champions League führt. Derzeit belegen die Römer den zweiten Platz, während Neapel mit sechs Punkten weniger auf dem dritten Platz ist.  Die Neapolitaner haben aber vor kurzem die Römer im Halbfinale des italienischen Pokals eliminiert und somit wurde die Tradition, nach der die Gastgeber in Duellen dieser Mannschaften triumphieren, fortgesetzt.  Beginn: 09.03.2014 – 20:45 MEZ

SSC Neapel

Natürlich werden die feurigen Neapolitaner auch dieses Mal ihr Bestes geben damit sie den Erzrivalen aus der Hauptstadt Italiens wieder bezwingen, zumal sie in diesem Fall nur noch mit drei Punkten im Rückstand liegen würden. Trainer Benitez ist im Moment  über die Tatsache, dass seine Schützlinge in den letzten vier Begegnungen drei Remis gespielt haben, besorgt, während sie im Rückspiel des EL- Sechzehntelfinales einen 3:1-Heimsieg gegen Swansea geholt haben, wodurch sie sich das Weiterkommen in die nächste Runde, wo sie Porto erwartet, gesichert haben.

Diese zwei Remis in der Serie A haben sie ein wenig verlangsamt in dem Bemühen, den zweiten Tabellenplatz zu erreichen, was eines der Hauptziele bis zum Ende der Saison sein wird, zumal sie sich den Einzug ins Finale des italienischen Pokals bereits gesichert haben. Hier sollten wir noch dazu sagen, dass Neapel in den letzten sieben Spielen keine Niederlage kassiert hat, weshalb wir vor diesem Duell gegen AS Rom keine größeren Änderungen in der Startelf erwarten sollen. Ausfallen werden nur der verletzte Torwart Rafael sowie Abwehrspieler Mesto und Zuniga.

Voraussichtliche Aufstellung Neapel: Reina – Maggio, Fernandez, Albiol, Ghoulam – Inler, Jorginho – Callejon, Hamsik, Mertens – Higuain

AS Rom

Die Römer haben in dieser Saison nur zwei Niederlagen kassiert und zwar in der Meisterschaft gegen den Tabellenführer Juventus sowie im bereits erwähnten Pokal-Halbfinale, als sie eine 0:3-Niederlage im San Paolo Stadion kassierten. Nach diesem Match haben die Schützlinge des Trainers Garcia im Rahmen der Serie A zwei Siege in Folge verbucht und zwar gegen Sampdoria und Bologna, während sie am vergangenen Wochenende ihre Fans ein wenig enttäuscht haben, da sie im eigenen  Olimpico Stadion nur ein torloses Remis gegen Inter eingefahren haben.

Dadurch stieg ihr Rückstand auf den Tabellenführer Juventus auf 11 Punkte und obwohl sie ein Spiel weniger auf dem Konto haben als Juve ist es bereits jetzt klar, dass wir keinen ungewissen Kampf um Scudetto zu sehen bekommen werden. Gerade deshalb ist es wichtig, dass sie zumindest auf dem zweiten Platz bleiben und so werden sie in diesem Duell gegen Neapel in erster Linie versuchen ungeschlagen zu bleiben. Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Balzaretti und Stürmer Totti sowie der gesperrte Mittelfeldspieler de Rossi.

Voraussichtliche Aufstellung AS Rom: De Sanctis – Maicon, Benatia, Castan, Torosidis – Pjanić, Nainggolan, Strootman – Gervinho, Destro, Florenzi

SSC Neapel – AS Rom TIPP

Obwohl beide Mannschaften am letzten Spieltag gepatzt haben, müssen wir hier bedenken, dass dies für Neapel vielleicht die letzte Chance ist, im Rennen um den zweiten Tabellenplatz der Serie A zu bleiben, weshalb wir genau wie im neulich stattgefundenen Pokalspiel den Neapolitanern einen leichten Vorteil geben werden.

Tipp: Asian Handicap 0 Neapel

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei ladbrokes (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)