SSC Neapel – UC Sassuolo 16.01.2016, Serie A

SSC Neapel – UC Sassuolo / Serie A – An diesem Wochenende wird in der italienischen Serie A die 20. Runde gespielt. Wir fangen unsere Analyse mit einem Duell zwischen zwei Teams an, die zurzeit die beste Spielform der ganzen Liga vorweisen. Der Tabellenführer Neapel hat auch 10 Punkte mehr als der sechstplatzierte Sassuolo. Das Hinspiel im Herbst endete jedoch mit einem 2:1-Heimsieg gegen Sassuolo, womit endlich die Domination der Neapolitaner von drei Siegen beendet wurde. Beginn: 16.01.2016 – 20:45 MEZ

SSC Neapel

Die heutigen Gastgeber glauben jetzt wieder, diese positive Statistik fortsetzen zu können, besonders da sie jetzt auf der ersten Tabellenposition und somit auch voller Selbstbewusstsein sind. Die Neapolitaner haben die letzten Patzer von Inter sehr gut ausgenutzt und mit drei Siegen in Folge den ersten Tabellenplatz geholt. Darüber hinaus haben sie zwei Punkte mehr als der aktuelle Fußballmeister Juventus sowie Inter. Diese tolle Ergebnisserie hat mit dem klaren 3:0-Pokalsieg gegen Verona angefangen und danach gewannen sie auch im Rahmen der Meisterschaft auswärts bei Atalanta und Frosinone zu Hause gegen Turin.

Hier sollte man erwähnen, dass die Schützlinge von Trainer Sarri in den letzten vier Spielen insgesamt 13 Tore erzielt haben, und zwar hauptsächlich dank dem tollen argentinischen Stürmer Higuain, der mit 18 erzielten Toren einer der besten Torschützen der Serie A ist. Neapel hat in dieser Saison zu Hause ganze 11 Siege und zwei Remis geholt, weswegen die heutigen Gastgeber auch jetzt nichts anderes als einen klaren Sieg erwarten, besonders da es auch keine Probleme mit dem Spielerkader gibt.

Voraussichtliche Aufstellung Neapel: Reina – Hysaj, Albiol, Koulibaly, Ghoulam – Allan, Jorginho, Hamsik – Callejon, Higuain, Insigne

UC Sassuolo

Sassuolo hat in der letzten Runde auswärts beim Tabellenführer Inter 1:0 gewonnen und natürlich hoffen jetzt alle wieder auf einen Sieg. Ein großes Problem wird die Abwesenheit von zwei Stammspielern darstellen, und zwar sind das Innenverteidiger Cannavaro und Stürmer Berardi, die im Spiel gegen Inter jeweils die dritte Gelbe Karte bekommen haben. Darüber hinaus ist der verletzte Innenverteidiger Terranova nicht dabei.

Trainer di Francesco hatte aber in der aktuellen Saison bereits ähnliche Probleme und hat sie adäquat gelöst, weswegen wir nicht bezweifeln, dass es auch jetzt bei Neapel so sein wird. Seine Mannschaft hat ja zurzeit auch eine Meisterschaftsserie von zwei Siegen und drei Remis, wodurch sie auf den sechsten Tabellenplatz geklettert ist. Zu dieser Zeit war der einzige Patzer von Sassuolo im Rahmen des Nationalpokals, als er zu Hause gegen den Zweitligisten Cagliari 0:1 bezwungen wurde.

Voraussichtliche Aufstellung Sassuolo: Consigli – Vrsaljko, Ariaudo, Acerbi, Peluso – Missiroli, Magnanelli, Duncan – Defrel, Floro Flores, Sansone

SSC Neapel – UC Sassuolo TIPP

Neapel spielt so richtig gut und ist endlich auf der führenden Tabellenposition der Serie A. Anderseits spielt auch Sassuolo in letzter Zeit sehr gut und hat eine Meisterschaftsserie von zwei Siegen und drei Remis. Wir erwarten somit, dass die Gäste auch jetzt im San Paolo Stadion eine gute Gegenwehr liefern sollten.

Tipp: Asian Handicap +2 Sassuolo

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,63 bei betvictor (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€