Tipp Coppa Italia: Juventus Turin – AC Mailand

juventusAm Dienstag ist das erste Rückspiel des Halbfinales des italienischen Cups auf dem Programm. Im Turiner Olimpico Stadion treffen zwei bestplatzierten Mannschaften der Serie A, Juventus Turin und AC Mailand aufeinander. Im Hinspiel hat die „Alte Dame“ ein wenig überraschend zum 2:1-Sieg gekommen, sodass sie in diesem Rückspiel etwas einfacher haben wird. Wir müssen aber bedenken, dass die Mailänder derzeit sehr gut spielen und so sind sie nach drei Meisterschaftssiegen in Folge vier Punkte im Vorsprung auf den zweitplatzierten Juventus, obwohl sie in den gegenseitigen Duellen nur einen Punkt verbucht haben und zwar zuhause, während sie in Turin eine 2:0-Niederlage kassierten. Beginn:20.03.2012 – 20:45

All diese diesjährigen Erfolge von Juventus in Duellen gegen AC Mailand müssen nicht von einer großen Bedeutung in diesem Cup-Spiel sein, weil die Gäste diesmal zum ersten Mal etwas offensiver spielen werden, weil sie nach dem Ergebnis in San Siro Stadion dazu gezwungen sind. Trainer Conte hat aber gute Spieler, die sich einer solchen Spieltaktik der Mailänder sehr gut widersetzen können und das haben sie am vergangenen Wochenende sehr gut bewiesen, als sie im Pflichtspiel einen 5:0-Auswärtssieg gegen AC Florenz erzielt haben. Dies war nämlich der überzeugendste Sieg der Turiner in dieser Saison, aber auch ein sehr wichtiger, weil er nach vier Remis in Folge verbucht wurde. Die Serie der Unbesiegbarkeit von Juventus in dieser Saison wurde fortgesetzt und deshalb hoffen sie zu Recht, dass es so auch nach diesem Duell gegen AC Mailand bleiben wird. Auf diese Weise würden sie sich die Platzierung ins Finale sichern, weil sie bereits den Vorsprung aus dem ersten Duell haben. Um dies zu erreichen, müssen sie sich der Abwehr maximal widmen und so hat Trainer Conte angekündigt, dass die gleichen vier Abwehrspieler wie in Florenz agieren werden, während er im Mittelfeld und im Angriff einige Änderungen vornehmen wird, genau wie im Tor, wo Storari diesmal stehen wird. Ausfallen werden die verletzten Barzagli und Marrone.

Voraussichtliche Aufstellung Juventus: Storari – Lichsteiner, Caceres, Bonucci, De Ceglie – Giaccherini, Pirlo, Marchisio, Padoin – Borriello, Del Piero Werbung2012

Im Gegensatz zu Juventus, müssen die Mailänder viel engagierter in diesem Match spielen, wenn sie sich das Weiterkommen sichern wollen. Das bedeutet, dass sie zumindest zwei Treffer erzielen sollen und abhängig von der Situationsentwicklung wird sich die Zahl der Tore, die erzielt werden sollen, vielleicht sogar erhöhen. Es wird sehr viel von ihrem Spiel in der Abwehr, die derzeit in der Topform ist, abhängen. Seit drei Meisterschaftsrunden in  Folge haben sie nämlich kein Gegentor kassiert, aber diesmal werden sie sicherlich viel riskanter spielen und so ist es kaum zu erwarten, dass es ihnen gelingt, das eigene Tor sauber zu halten. Allerdings hat Trainer Allegri keine große Auswahl, sodass er sich darauf verlassen muss, dass seine Angreifer einen guten Job machen werden, genau wie in den früheren Spielen, als sie regelmäßig getroffen haben. Am vergangenen Wochenende haben sie einen 2:0-Auswärtssieg in Parma gefeiert und wieder hat der erfahrene Ibrahimovic einmal getroffen. Diesmal soll ihm an der Spitze des Angriffs wieder der junge El Shaarawy Gesellschaft leisten. Nach der Verletzung von Pato, Cassano und Robinho nutzt dieser junge Spieler seine bekommene Chance sehr gut aus. Ausfallen werden noch Abate, Nesta, Boaeng, Flamini, Strasser und Merkel. In der Zwischenzeit haben sich Gattuso, Aquillani und van Bommel erholt, sodass wahrscheinlich einige von ihnen die Chance bereits in diesem Duell bekommen werden.  

Voraussichtliche Aufstellung Mailand: Abbiati – Zambrotta, Mexes, Thiago Silva, Mesbah – van Bommel, Nocerino, Aquilani – Emanuelson – Ibrahimović, El Shaarawy

Die Mannschaft aus Turin geht ins Rückspiel des Halbfinales des italienischen Cups auf den Flügeln des großen Meisterschaftstriumphes in Florenz, sodass wir der Meinung sind, dass dies ein zusätzliche Motiv ist, dass sie gegen den aktuellen Tabellenführen der Serie A eine ebenso gute Partie  abliefern werden und dass sie auf diese Weise den Vorsprung aus dem ersten Duell, als sie in Mailand einen 2:1-Sieg feierten, halten werden.

Tipp: Asian Handicap 0 Juventus

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,71 bei 188bet (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

Auf der anderen Seite wird dieses Ergebnis Ibrahimovic und seine Teamkollegen dazu zwingen, noch offener zu spielen und dementsprechend können wir ein torreiches Spiel erwarten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,11 bei 12bet (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010