coppaitaliaDa es diesen Donnerstag wieder keine Spiele der Europaliga gibt, haben wir wieder ein Duell des italienischen Cups für Sie ausgesucht und zwar treffen sich im Achtelfinale der momentane Leader der Serie A, Juventus und die Gastmannschaft von Bologna. Sie befindet sich trotz der vier verbuchten Punkte in zwei letzten Runden gerademal auf dem 17. Tabellenplatz. Aber für sie sind diese Cupspiele die einzige Möglichkeit nach Europa zu gelangen. Somit erwarten wir ein sehr gutes Spiel in Turin, wo übrigens die Mannschaft von Bologna in den letzten drei Meisterschaftsmatches unbesiegt ist. Beginn: 08.12.2011. – 21:00 

Aber in diesen drei letzten Saisons ist die Mannschaft von Juventus nicht mal annähernd der diesjährigen Form gewesen, mit der sie eigentlich nach 13 Runden auf die führende Position der Serie A gekommen sind. Was bei den Schützlingen des ambitiösen und jungen Trainers Conte besonders beeindruckt, ist die Tatsache dass sie in dieser Saison noch keine Niederlage erlebt haben. Nur Neapel hat es in den letzten sechs Spielen geschafft, auf ihrem Terrain einen Punkt zu verbuchen, während sie die übrigen fünf zu eigenen Gunsten entschieden haben und zwar mit einer fantastischen Tordifferenz von 10:2. Deswegen ist ihr Selbstbewusstsein ziemlich groß. Aber bei dieser Begegnung mit Bologna ist die größte Frage, wie sehr ihnen in diesem Moment der Cup wichtig ist und mit welcher Aufstellung sie am Donnerstagabend rauslaufen werden. Die meisten Kenner des italienischen Fußballs sind sich nämlich einig, dass die „alte Dame“ vielleicht auch bewusst diesen Wettbewerb opfern wird, um sich maximal der Serie A zu widmen. Aber wir werden doch vorsichtig sein, besonders da sich auch diese Reservespieler beweisen möchten. Da wir schon angedeutet haben dass es viele Veränderungen im ersten Team geben wird, werden wir nur noch dazugeben dass Torwart Manninger, sowie Stürmer Vucinic und Del Piero wegen Verletzungen nicht in der Konkurrenz sein werden, während Amauri schon früher suspendiert worden ist.

Voraussichtliche Aufstellung Juventus: Storari – Sorensen, Chiellini, Bonucci, De Ceglie –Marrone, Pazienza – Krasić, Giaccherini, Estigarribia – Quagliarella{source}

<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source} 

Was die momentane Lage in der Mannschaft von Bologna betrifft, sind sie vor zwei Runden in der Serie A sogar in der gefährlichen Zone gewesen, sind aber nach dem Remis in Cagliari, sowie dem Heimsieg gegen Siena doch um einen Platz gestiegen. Jetzt trennen sie diese vier Punkte von der 18-platzierten Novara. Vor diesen Meisterschaftsmatches haben die Schützlinge des Trainers Pioli, auch in der vierten Runde des Cups die Arbeit routinemäßig gemacht. Sie haben auf ihrem Stadion den Zweitligisten Crotone mit 4:2 besiegt, also können wir ruhig sagen dass sie diese Begegnung mit dem momentanen Leader in einer positiven Atmosphäre erwarten. Natürlich werden sie jetzt versuchen den favorisierten Juventus mit allen Mitteln zu überraschen, der wahrscheinlich viel mehr auf die Liga konzentriert ist, weswegen sie auch mit einer kombinierten Aufstellung spielen werden. Anderseits hat Trainer Pioli angekündigt, dass er in Turin die gleichen 11 Spieler rausschicken wird, die den letzten Sieg gegen Siena verbucht haben. Das bedeutet dass wieder nur Di Vaio im Vordergrund sein wird, während Ramirez und Diamanti doch etwas defensivere Rollen haben werden. Da sich letztes Wochenende schon in der 10. Minute Innenverteidiger Antonsson verletzt hat, wird er zusammen mit dem von früher verletzten Lorio ganz sicher dieses Match verpassen, während aus dem gleichen Grund auch der Mittelfeldspieler Perez nicht dabei ist.

Voraussichtliche Aufstellung Bologna: Gillet – Raggi, Portanova, Cherubin, Morleo – Pulzetti, Mudingayi, Casarini – Ramirez, Diamanti – Di Vaio

Auch bei der tollen Form von Juventus in der Serie A glauben wir, dass ihre Reservespieler in dieser Begegnung doch eine sehr schwere Aufgabe, gegen das immer bessere Bologna haben werden, das übrigens mit der stärksten Aufstellung spielen wird. Wir haben uns somit für einen Tipp entschieden der die Gäste favorisiert, aber auch gleichzeitig ihre minimale Niederlage mit einbezieht.

Tipp: Asian Handicap +1,5 Bologna

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei bet365 (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

Die Gäste werden in dieser Begegnung auch viel mehr Aufmerksamkeit der Abwehr widmen, was uns automatisch suggeriert dass es nicht so viele Treffer geben sollte. Da die Buchmacher eine ziemlich hohe Quote auf diese Optionen geboten haben, haben wir uns sogar auf drei erreichte Tore beschränkt.

Tipp: unter 3 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,88 bei canbet (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010