coppaitaliaNach dem Duell zwischen Juventus und Bologna, in dem sich Juventus erst mit großer Mühe das Weiterkommen gesichert hat, werden in diesem zweiten Duell des Achtelfinales des italienischen Cup wieder zwei Erstligisten ihre Kräfte messen und zwar US Palermo und AC Siena. Die Gastgeber aus Sizilien befinden sich nach 14 gespielten Runden auf dem sehr guten sechsten Tabellenplatz, während die Mannschaft aus Siena nach drei Niederlagen in Folge nur noch einen Platz oberhalb der Abstiegszone ist. Für beide Mannschaften ist dies vielleicht die einzige Chance, um sich die Teilnahme an der internationalen Bühne zu sichern und deshalb können wir ein hartes Spiel in Palermo, wo AC Siena in den letzten drei Saisons regelmäßig leer ausging, erwarten. Beginn: 13.12.2011 – 21:00

Die Sizilianer hoffen, dass sie diesen Erfolg am Dienstag wiederholen werden, trotz ihrer ersten kassierten Heimniederlage am vergangenen Wochenende und zwar gegen die schwache Mannschaft aus Cesena. In diesem Duell gelang den Schützlingen des Trainers Mangia gar nichts, während die Gäste ihre eine einzige Torchance verwandelt haben und zwar nach dem Munoz wegen zwei Gelben Karten vom Spiel ausgeschlossen wurde. Allerdings befindet sich die Mannschaft aus Palermo weiterhin auf dem sehr guten sechsten Tabellenplatz. Diese gute Platzierung haben sie vor allem dank sehr guten Heimspielen erreicht. Aus ihrem Lager wurde erklärt, dass diese Niederlage von Cesena noch mehr Schwung dieser Mannschaft in den kommenden Spielen verleihen wird, damit sie beweisen können, dass dies nur ein schlechter Tag gewesen ist. Eine ideale Gelegenheit zur Wiederherstellung des Selbstvertrauens ist gerade dieses Spiel gegen den erschütterten AC Siena. Trainer Mangia wird wahrscheinlich einige Stammspieler in dieser Begegnung schonen, aber der erfahrene Stürmer Miccoli sollte von der ersten Minute an dabei sein, weil er viel Einsatzzeit braucht, nach dem er sich von einer unangenehmen Verletzung erholt hat. Der Verteidiger Munoz soll ebenfalls in der Startelf vorzufinden sein, weil er das nächste Meisterschaftsspiel wegen Roter Karte eh verpassen wird. Ausfallen werden der verletzte Verteidiger Pisano, die Mittelfeldspieler Bacinovic und Zahavi sowie der Stürmer Hernandez.

Voraussichtliche Aufstellung Palermo: Tzorvas – Aguirregaray, Cetto, Munoz, Mantovani – Acquah, Bertolo – Alvarez, Della Rocca, Lores Varela – Miccoli{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass Siena in der größten Krise seit dem Saisonbeginn steckt. In den letzten fünf Meisterschaftsspielen haben sie sogar vier Niederlagen kassiert, während sie nur einmal ein Remis gespielt haben. In diesem Zeitraum haben sie nur im Cup überrascht und zwar in der Ferne gegen Cagliari Calcio, aber damals waren ihre Stürmer viel besser drauf, während sie in den letzten drei Spielen der Serie A kein einziges Tor erzielt haben. Es ist kein Wunder, dass sie bereits am Rande der Abstiegszone sind. Deshalb wird vom Trainer Sannino erwartet, dass er bald etwas unternimmt, vor allem in der Offensive. Das Mittelfeld wirkt ebenfalls nicht überzeugend wie zu Beginn der Saison. Dieses Duell gegen Palermo ist für Sannino die ideale Gelegenheit, um die aktuelle Form seiner Reservespieler zu testen. Fast gesamte Erstbesatzung wird am Dienstagabend ausruhen, während Trainer Sannino mit den verletzten Mittelfeldspieler Vergassol, Belmonte und Del Gross sowieso nicht rechnen kann.

Voraussichtliche Aufstellung Siena: Pegolo – Rossettini, Angella, Contini, Rossi – Angelo, Bolzoni, Reginaldo, Grossi – Gonzalez, Larrondo

Palermo hat am vergangenen Wochenende die maximale Leistung im eigenen Stadion verpfuscht, aber wie müssen bedenken, dass sich die Mannschaft aus Siena nach drei Meisterschaftsniederlagen in Folge in einer viel schwierigeren Situation befindet. Die Gäste werden kaum schaffen, sich von diesen Niederlagen in so kurzer Zeit zu erholen und eine weitere Überrascheng im Renzo Barbera Stadion zu bereiten.

Tipp: Sieg Palermo

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,88 bei titanbet (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010