cesenaDas einzige Samstagduell des 29. Spieltags der Serie A wird im Nordosten Italiens stattfinden, wo der Aufsteiger AC Cesena und der große Juventus Turin aufeinandertreffen werden. Die Gastgeber befinden sich nur einen Platz oberhalb der Abstiegszone, während Juventus Turin  nach drei Niederlagen in Folge in einer tiefen Ergebniskrise steckt. Die Turiner befinden sich im Moment auf dem siebten Tabellenplatz und zwar sieben Punkte im Rückstand auf die CL-Tabellenplätze. Im Hinspiel in Turin hat Juventus einen Sieg gefeiert. Vor vier Jahren hat Juventus Turin im Rahmen der Serie B und des italienischen Cups einen Gastsieg und ein Remis verzeichnet. Beginn: 12.03.2011 – 20:45

Der Aufsteiger aus Cesena hat die italienische Sportöffentlichkeit zu Beginn der Saison mit den guten Partien positiv überrascht. Zu einem Zeitpunkt haben sie sogar die führende Position in der Tabelle übernommen, aber danach haben sie mehrere schlechte Ergebnisse erzielt und so sind sie in den unteren Teil der Tabelle gefallen. In die Rückrunde der Serie A sind sie schlecht gestartet. Sie haben vier Niederlagen in sechs gespielten Runden kassiert und so sind sie in der Abstiegszone angelangt, aber in den letzten drei Spieltagen haben sie sieben Punkte ergattert und dadurch ihre Chance im Kampf ums Überleben deutlich verbessert.  Vor allem war die Partie, die sie vor sieben Tagen abgeliefert haben, sehr beeindruckend, und zwar als sie im Gastspiel gegen Sampdoria einen 3:2-Sieg gefeiert haben. Darüber hat sich der Trainer Ficcadenti besonders gefreut, weil er über die schlechte Torumsetzung seiner Stürmer am meisten besorgt gewesen ist. Doch diesmal hat Giaccherini, der zwei Mal geschossen hat, ein gutes Spiel abgeliefert. Das war ihr erst zweiter Auswärtssieg in ihrer Aufsteiger-Saison. Zum Spielschluss haben sie aber zwei unnötige Gegentreffer kassiert. Solche Patzer in der Abwehr dürfen sie sich auf keinen Fall noch einmal erlauben, wenn sie in der ersten Liga weiterhin verweilen wollen. In dieser Begegnung muss der Trainer Ficcadenti auf den verletzten Verteidiger Felipe, die Mittelfeldspieler Sammarco und Fatic, sowie den Stürmer Budan verzichten, während die Mittelfeldspieler Appiah und Rosina zunächst auf der Bank bleiben sollen. Der albanische Bogdani kommt nach der Sperrung ins Team zurück. Er ist nämlich der beste Torschütze der Mannschaft.

Voraussichtliche Aufstellung Cesena: Antonioli – Santon, Pellegrino, von Bergen, Lauro – Colucci, Caserta, Parolo – Jimenez – Giaccherini, Bogdani{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Wir haben bereits erwähnt, dass die Turiner in einer tiefen Ergebniskrise stecken, wenn man bedenkt, dass sie in den letzten drei Runden ebenso viele Niederlagen kassiert haben. Die schmerzhafteste war  diese vor sieben Tagen, als sie im eigenen Stadion vom großen Rivalen AC Mailand mit 1:0 bezwungen wurden. Der Trainer Delneri ist über seine Angreifer, die total versagt haben, am meisten besorgt. So wird im Spiel gegen AC Cesena neben dem Neuzugang Matri der erfahrene Del Piero ebenfalls an der Spitze des Angriffs agieren, während Toni und Iaquinta diesmal auf der Bank bleiben werden. Das Mittelfeld sollte durch die Rückkehrer Pepe und Aquilani viel offensiver werden und so können wir ein angreifendes Spiel der Turnier von der ersten Minute an erwarten, weil sie einen Sieg unbedingt brauchen, um das erschütterte Selbstvertrauen zurückzugewinnen. Wenn sie ein gutes Ergebnis erzielen wollen, müssen sie zuerst die Lücken in der Abwehr schließen. Aufgrund regelmäßiger Abwesenheit der Spieler, die durch Verletzungen und Sperrungen verursacht ist, schaffen sie irgendwie nicht, ein paar Spiele in Folge in der gleichen Besatzung zu absolvieren. Das ist der Hauptgrund, warum sie zu viele unnötige Gegentore kassieren. Ausfallen werden Grosso, De Ceglie und Rinaudo in der Abwehr, Salihamidzic, Felipe Melo und Sissako im Mittelfeld und Quagliarella im Angriff.

Voraussichtliche Aufstellung Juventus: Buffon – Sorensen, Barzagli, Chiellini, Traore – Marchisio, Krasić, Aquillani, Pepe – Matri, Toni

Obwohl die Stimmung der Heimmannschaft nach sieben gewonnenen Punkten in den letzten drei Begegnungen ihren Höhepunkt in dieser Saison erreicht hat, sind wir trotzdem der Meinung, dass sie den hochwertigen Gästen aus Turin kaum widerstehen können. Für die Turiner ist das vielleicht die letzte Chance, um den Anschluss an die Topvereine und die internationalen Tabellenplätze nicht zu verlieren. Nach drei Niederlagen in Folge ist die Situation im Lager von Juventus alarmierend, so dass der eventuelle Patzer in dieser Begegnung möglicherweise die Entlassung des Trainers Delneri bedeuten würde. Wir glauben, dass dies nicht passieren wird und Juventus Turin wird sehr wahrscheinlich einen Dreier in diesem Duell holen.

Tipp: Sieg Juventus

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,33 bei sportbet (alles bis 2,20 kann problemlos gespielt werden)

Da die Gastgeber in einer sehr guten Stimmung sind, glauben wir, dass sie der Mannschaft aus Turin, die hungrig nach Toreschießen ist, einen starken Widerstand leisten werden. Dies könnte ein sehr offenes und effizientes Spiel werden und die Zuschauer im Dino Manuzzi Stadion sollten auf jeden Fall auf ihre Kosten kommen.

Tipp: über 2 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,76 bei 10bet (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010