fiorentinaDas einzige Samstagsduell der 15. Runde der Serie A, das wir analysieren werden, wird im Nachttermin stattfinden. Es treffen zwei Mannschaften aus dem unteren Teil der Tabelle aufeinander und zwar befinden sie sich auf dem 13. bzw. dem 14. Tabellenplatz. Die Gäste aus Bergamo belegen aufgrund einer etwas besseren Tordifferenz einen besseren Platz, aber wir müssen bedenken, dass sie vor dem Beginn der Saison mit dem Abzug von sechs Punkten vom italienischen Fußball-Verbands bestraft wurden, sodass sie mit diesem abgezogenen Punkten nun auf dem fünften Tabellenplatz verweilen würden. In den direkten Duellen der Serie A ist die Mannschaft aus Florenz seit einigen Jahren erfolgreicher, in dem sie vier Siege verbucht hat. Es gab noch drei Remis und  einen Atalanta-Sieg und zwar vor zwei Jahren in Bergamo. Beginn: 17.12.2011 – 20:45

Die Gastgeber hoffen, dass sie wieder zur vollen Ausbeute gegen den Rivalen aus Bergamo kommen werden, zumal sie in dieser Saison viel bessere Partien im eigenen Stadion abliefern, wo sie 14 von insgesamt 16 Punkten ergattert haben. Im letzten Heimspiel gegen AS Rom feierten sie einen 3:0-Sieg und davor haben sie ein Remis gegen den aktuellen Meister AC Mailand eingefahren. Wir sollten noch erwähnen, dass sie auch noch den Zweitligisten im Rahmen des italienischen Cups zuhause bezwungen haben. Allerdings haben sie schlechte Auswärtsspiele einer besseren Platzierung gekostet und so haben sie vor vier Runden den Trainer gewechselt. Mihajlovic wurde entlassen und den Trainerposten übernahm der erfahrene Rossi. So konnte man gleich im Duell gegen AS Rom sehen, was für eine ausgezeichnete Mischung aus Jugend und Erfahrung er gemacht hat und als alle gedacht haben, dass sie beim Gastspiel gegen den wechselhaft spielenden Inter Mailand eine Überraschung bereiten werden, folgte weitere neue Niederlage, die sie auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt hat. Allerdings müssen wir bedenken, dass AC Florenz in Mailand nicht so schlecht gespielt hat, aber offensichtlich fehlte die Konzentration bei der Torumsetzung, was nicht sehr verwunderlich ist, wenn man bedenkt, dass im Angriff der erfahrene Glardino alleine agiert hat. Diesmal sollten die wiedergenesenen Cerci und Jovetic von der ersten Minute an dabei sein. Von diesen beiden Spielern erwartet man viel in der Offensive, während ins Mittelfeld der zuverlässige Kharja zurückkehrt. Ausfallen werden die Abwehrspieler Croldrup und Cassani sowie der Mittelfeldspieler Montolivo.

Voraussichtliche Aufstellung Florenz: Boruc – De Silvestri, Gamberini, Natali, Pasqual – Behrami, Kharja, Vargas – Cerci, Gilardino, Jovetić{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Wir haben bereits gesagt, dass die Mannschaft aus Bergamo trotz der Strafe sehr gut in dieser Saison steht. In den 14 gespielten Runden haben sie nur zwei Niederlagen kassiert. Sehr viele verbuchten Remis, sogar sieben, kosteten sie aber einer besseren Platzierung. Wenn man bedenkt, dass Trainer Colantuono einen etwas defensiveren Spielstil bevorzugt, dann soll diese Vielzahl an Remis nicht so sehr überraschen. So haben sie in den letzten vier Runden ebenso viele Remis verbucht und am vergangenen Wochenende blieb auch Catania in Bergamo ungeschlagen. Obwohl die Mannschaft aus Catania fast die ganze zweite Halbzeit mit einem Spieler weniger spielte, leistete sie einen sehr guten Widerstand gegen Atalanta. Dies war ein großer Erfolg für die Gäste, besonders wenn man weiß, dass die Mannschaft aus Bergamo die Punkte zuhause kaum an ihre Gegner abgibt und dass sie vor eigenen Fans noch keine Niederlage kassiert hat, obwohl sie gegen einige der Teams von der Tabellenspitze bereits gespielt hat. In der  Ferne ist aber Atalanta viel harmloser. Wenn sie in einer frühen Phase des Spiels ein Gegentor kassieren, dann werden sie sehr schnell dekonzentriert uns so wird ihr Hauptziel in Florenz sein, das eigene Tor in den ersten 45 Minuten sauber zu halten. Auch die taktische Aufstellung mit einer echten Spitze, Denis, lässt dies vermuten, während sich Maxi Moralez den defensiven Aufgaben intensiv widmen soll. Ausfallen werden drei Spieler und zwar die Abwehrspieler Peluso und Capelli sowie der Mittelfeldspieler Brighi.

Voraussichtliche Aufstellung Atalanta: Consigli – Masiello, Lucchini, Manfredini, Bellini – Schelotto, Carmona, Cigarini, Padoin – Maxi Moralez – Denis

Da in diesem Duell zwei ausgeglichene Mannschaften aufeinandertreffen, werden wir den Vorteil den Gastgebern geben, weil sie genau wie ihre Gegner, die Punkte in dieser Saison hauptsächlich zuhause holen und so sollten sie am Samstagabend angeführt vom Angriffstrio Cerci-Jovetic-Gilardino wahrscheinlich zu ihrem fünften Sieg und dem Durchbruch in den oberen Teil der Tabelle, wo sie auf jeden Fall hingehören, kommen.

Tipp: Sieg Florenz

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,00 bei sportingbet (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010