milanNachdem vor zwei Wochen, wegen dem Streik der Spieler die erste Runde vorgeschoben wurde, fängt an diesem Freitag mit dem Derby zwischen dem aktuellen Meister AC Mailand und Lazio aus Rom doch eine der stärksten Fußballligen der Welt, die italienische Serie A an. Interessant ist dass die Meisterschaft mit den Spielen der zweiten Runde beginnen wird die kalendermäßig für dieses Wochenende auch vorgesehen wurden, während die erste Runde nachträglich gespielt wird. Übrigens endeten die drei letzten Meisterschaftsbegegnungen zwischen AC Mailand und Lazio mit einem Remis, während drei Mal davor doch die Mailänder gefeiert haben. Beginn: 09.09.2011. – 20:45

Der aktuelle italienische Meister erwartet dieses Duell nach tollen mehrfach, starken Freundschaftsspielen, während sie es auch schon geschafft haben eine Trophäe zu gewinnen. Sie sind nämlich im italienischen Supercup mit 2:1 besser als ihre Stadtrivalen von Inter gewesen. Dieser Sieg ist noch süßer, wenn man weiß dass die „Rossoneri“ in der ersten Halbzeit im Rückstand gewesen sind, aber durch die Treffer von Ibrahimovic und Boateng haben es dann geschafft das Ergebnis zu ihren Gunsten umzudrehen. Somit haben sie gleich am Anfang der Saison noch einmal bestätigt, dass sie wieder die Hauptfavoriten für den Titel von Scudetto sein werden. Was die Veränderungen unter den Spielern vor dieser Saison angeht, haben sie bei AC Mailand nicht so sehr ausgegeben und nur zwei erfahrene Verteidiger, Mexes und Taiwa, zwei bewiesene Mittelfeldspieler, Aquillani und Nocerina geholt, während sie im Angriff den jungen Stürmer El Shaarawy engagiert haben. Eine große Arbeit haben sie aber durch die Einlösung des Vertrages von Ibrahimovic, Boateng und Torwart Amelie vollbracht. Dabei haben Mittelfeldspieler Pirlo, Strasser und Merkel und die Defensivspieler Papastathopoulos, Vila, Oddo, Jankulovski und Legrottaglie San Siro verlassen. Man bekommt den Eindruck dass Mailand auch diese Saison sehr gut ist, da sie das Skelett der Mannschaft behalten haben und ein großer Fortschritt wird auch von ein paar jungen Spielern erwartet, die die Konkurrenz auf allen Positionen ernsthaft zuspitzen werden. Für die Begegnung mit Lazio sind wegen Verletzungen die Neulinge aus der letzten Reihe Mexes und Taiwo, Mittelfeldspieler van Bommel und Flamini und Brasilianer Robinho nicht in der Konkurrenz. Im Angriff wird somit wieder der großartige Zweier Ibrahimovic und Pato auftreten, der auch letztes Jahr den größten Verdienst am Titel hatte.

Voraussichtliche Aufstellung AC Mailand: Abbiati – Abate, Nesta, Thiago Silva, Zambrotta – Gattuso, Aquillani, Seedorf – Boateng – Ibrahimović, Pato{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Da sie letztes Jahr nur wegen des schlechten Verhältnisses mit Udinese am Ende den fünften Platz eingenommen haben und somit nicht in der Champions League dabei gewesen sind, haben sie in Lazio im Sommer zu großen Maßnahmen gegriffen, um sich diese Saison nach langer Zeit zu diesem Prestige Wettbewerb zu platzieren. Natürlich bedeuten diese Maßnahmen nicht dass das auch passieren wird. Realistischer ist es zu erwarten dass diese Saison zum Einspielen dienen wird, während sie vielleicht erst nächstes Jahr in der Spitze der Serie A sein könnten. Aber die führenden Männer von Lazio sind nicht dieser Meinung. Sie haben, in Zusammenarbeit mit Trainer Rej auf allen Mannschaftspositionen jeweils zwei gute Spieler geholt, während sie von den Stammspielern nur Torwart Musler, Verteidiger Lichtsteiner und Stürmer Zarate verkauft haben. Was diese neuen Namen betrifft, wird vor der Tür von Lazio diese Saison der erfahrenen Marchetti stehen ,während in der Abwehr für eine höchst mögliche Einsatzzeit Abwehrspieler Konko und Innenverteidiger Stankevicius kämpfen werden. Im Mittelfeld, wo sich schon tolle Spieler wie Hernanes, Ledesma und Mauri befinden werden die Neulinge Cana und Lulic ihren Platz suchen, während im Angriff doch das größte Gedränge sein wird, da zwei große Verstärkungen angekommen sind und zwar Klose und Cisse. Schon von früher befinden sich da Sculli, Rocchi und Kozak. Sie haben ihre Angriffskraft schon in den zwei Playoff Begegnungen der Europaliga gezeigt, wo sie mit 9:1 die Mannschaft von Rabotnicki deklassiert und somit die Platzierung in die Gruppenphase erreicht haben. Übrigens konkurrieren für dieses Match gegen Milan nur nicht die verletzten Innenverteidiger Stankevicius und Stürmer Sculli, während Torwart Marchetti noch aus der letzten Saison, für ein Spiel suspendiert ist und somit wird der erfahrene Bizzarri ihn ersetzen.

Voraussichtliche Aufstellung Lazio: Bizzarri – Konko, Biava, Dias, Radu – Brocchi, Ledesma, Hernanes, Mauri – Cisse, Klose

Natürlich möchte der aktuelle Meister gleich am Saisonstart einen Sieg verbuchen und so allen zeigen wer der Boss in der Serie A ist. Dieses Mal müssen wir aber daran denken, dass die Mannschaft von Lazio, der Tradition nach eine harte Nuss für die „Rossoneri“ darstellt. Deswegen haben wir uns für einen Tipp, dass in Italien nicht so oft vorkommt entschieden und zwar eine größere Toranzahl. Wir sind der Meinung dass die verstärkten Römer sicherlich genug motiviert sein werden, um gegen die aktuellen Meister eine bestmögliche Partie zu bieten, während man über die Qualität der Stürmer aus Milan gar nicht zu sprechen braucht.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,05 bei Unibet (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010