Tipp Serie A: AC Siena – Lazio Rom

sienaNach einer Zweieinhalbwöchigen Pause, wird dieses Wochenende der Wettbewerb in der italienischen Serie A fortgesetzt und zwar mit den Begegnungen der 17. Runde. Am Samstag werden als erster die Fußballer von Siena und Lazio auf das Terrain rauslaufen. Die Gastgeber stehen vor dieser Begegnung viel schlechter in der Tabelle, da sie sich gerademal auf dem 16. Platz befinden und nur drei Punkte mehr haben als die Mannschaften aus der Abstiegszone. Die Gäste aus Rom dagegen halten sich immer noch fest auf dem vierten Platz mit nur vier Punkten weniger als das führende Duo, AC Mailand und Juventus Turin. Was ihren direkten Schnitt betrifft, hat die Gastmannschaft in den letzten acht Duellen nicht gefeiert, während in dieser Zeit neben vier Remis, beide Mannschaften jeweils zwei Heimsiege verbucht haben. Beginn: 07.01.2012. – 18:00

Das letzte Mal hat das die Mannschaft von Lazio im März letzten Jahres geschafft, während in dieser Saison ihr Duell in Siena unentschieden geendet hat, mit 1:1. Somit ist Ihnen klar, dass die Gastgeber ein großes Motiv haben, um wieder drei Punkte gegen die favorisierten Römer zu verbuchen. Auch weil sie sich momentan in einer nicht gerade beneidenswerten Tabellensituation befinden, was eigentlich die Folge von sehr schlechten Spielen im letzten Monat ist. Sie haben sogar vier Niederlagen hintereinander verbucht, zusammen mit einem Remis und zwar in der letzten Runde auf dem gleichen Terrain gegen Florenz. Aber das was Trainer Sannino in diesem Moment am meisten Sorgen bereitet, ist die Tatsache dass seine Spieler in diesen fünf Spielen keinen einzigen Treffer erzielt haben, während sie gleichzeitig sechs Gegentore kassiert haben. Das ist auch nicht so viel, aber am Ende reicht es doch nicht aus um mehr als einen Punkt zu verbuchen. Zum Glück haben sie am Saisonanfang ein paar gute Ergebnisse gehabt und das hält sie immer noch außerhalb der Abstiegszone. Es ist aber an der Zeit dass sie etwas tun, wenn sie auch nächste Saison in der Ersten Liga spielen möchten. Aber Wünsche sind eines und die Möglichkeiten etwas anderes. Jetzt sind viele Spieler nicht da und Trainer Sannino kann mit drei verletzten Spielern nicht rechnen und zwar Stammtorwart Brkic, Mittelfeldspieler Vergassol und Belmonte, während Verteidiger Vitiello und Mittelfeldspieler D´Agostino wegen Karten suspendiert sind.

Voraussichtliche Aufstellung Siena: Pegolo – Angelo, Rossettini, Terzi, Del Grosso – Mannini, Bolzoni, Gazzi, Brienza – Calaio, Destro Werbung2012 

Bei Lazio herrscht auch keine besonders tolle Situation, da sie in den letzten zwei Runden zu Hause gegen Udinese und Chievo nur unentschieden gespielt haben. Davor haben sie aber zwei Siege verbucht und dank diesen Punkten befinden sie sich immer noch auf dem sehr guten vierten Platz der Serie A. Sie haben auch mit dem Sieg gegen Sporting die weitere Teilnahme am Wettbewerb in der Europaliga gesichert. Also können wir ruhig sagen dass sie eine tolle Arbeit im zweiten Teil des letzten Jahres gemacht haben und dass all die neuen Verstärkungen, die sie im Sommer dazu geholt haben nicht umsonst gewesen sind. Trainer Rej hat sogar angedeutet, dass er von ein paar Spielern erst in diesem Jahr eine richtige Explosion erwartet. Das sollte dann zusammen mit den guten Partien der größten Stars am Ende auch die langersehnte Platzierung in die Champions League bringen und vielleicht auch Scudetto. Aber damit das auch passiert, müssen sie als erstes wieder gewinnen. Vielleicht ist der Gastauftritt bei Siena gerade eine richtige Gelegenheit dazu, vor allem wenn sie wieder ihre schon übliche harte Abwehr zeigen. Im Angriff wird am meisten von den erfahrenen Klose und Rocchi erwartet, sowie dem Playmaker Hernanes. Dieser Brasilianer hat sich nämlich in der Zwischenzeit völlig erholt und kommt zusammen mit den Verteidigern Konko und Radu ins Erste Team zurück. Von den sporadischen Startspielern sind auch weiterhin die verletzten Torwart Marchetti, Mittelfeldspieler Matuzalem, Mauri und Brocchi, sowie Stürmer Kozak nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Lazio: Bizzarri – Konko, Biava, Dias, Radu – Gonzalez, Ledesma, Lulić – Hernanes – Klose, Rocchi

Wir haben schon in unserer Analyse angedeutet, dass in dieser Begegnung beide Mannschaften die Punkte unbedingt brauchen, sowohl im Kampf um die Spitze, als auch im Kampf ums Überleben. Wir sind aber der Meinung dass die doch etwas besseren Gäste, im Falle ihres guten Abwehrspiels am Ende doch zu einem Remis kommen können, während sie mit etwas mehr Glück auch alle drei Punkte verbuchen könnten.

Tipp: Asian Handicap 0 Lazio

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,70 bei hamsterbet (alles bis 1,62 kann problemlos gespielt werden)

Wenn wir wissen dass die Mannschaft von Siena schon seit fünf Runden keinen einzigen Treffer verbucht hat, können wir schwer erwarten dass es dieses Mal, gegen eine der besten Abwehrmannschaften der Liga anders läuft, während auch ihre Gegner sicher auch mit einem minimalen Sieg überglücklich wären. Das alles sagt uns nur dass hier auch ein Tipp mit wenigen Treffern passieren könnte, was übrigens schon zum Synonym für das italienische Spiel geworden ist.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,68 bei Unibet (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010