bariDies ist ein ungleiches Duell vom weitem Süden Italiens, das zwei Teams austragen, die sich in der Vergangenheit sehr heiße Duelle abliefert haben. In dieser Saison ist aber Neapel viel erfolgreicher und belegt sogar zurzeit den zweiten Tabellenplatz. Das Team aus Bari ist am Tabellenende festgetackert und hat gerade mal 14 Punkte auf dem Konto. Der Abstand auf den Vorletzten Brescia beträgt auch schon vier Punkte, sodass der Abstiegsgeist zur Gänze bei Bari anwesend ist. Das Erstaunliche in dieser Saison war die Tatsache, dass Bari in Neapel ungeschlagen blieb. Beginn: 23.01.2011 – 15:00

 

Wie viel Gegenwehr Bari den gutspielenden Gästen bieten kann, bleibt abzuwarten, aber die momentane Serie von zwei Saisonniederlagen und einer Pokalniederlage sagt nichts Gutes voraus. Vor vier Spieltagen gab es für Bari einen überraschenden Sieg in Lecce und die meisten Fans haben gehofft, dass sie endlich auf dem Weg sind aus dem Tabellenkeller rauszukommen. Anschließend folgte wieder eine Niederlage und zwar zuhause gegen die nicht allzu starke Bologna. Danach gab es bei Juventus wieder eine Pleite. Der Höhepunkt wurde im Pokal erreicht, als sie vom AC Mailand mit einem 0:3 vom Platz gefegt wurden. Viel besorgniserregender als die Pleite gegen den AC ist die nicht vorhandene Torgefährlichkeit der Stürmer, die den AC zu keinem Spielzeitpunkt in die Gefahr bringen konnten. Aus diesem Grund hat der Trainer Ventura den Neuzugang Rudolf wieder in die Startformation befördert. Der Ungare Rudolf kam von Genua und er könnte vielleicht den Angriff von Bari wiederbeleben und zwar zusammen mit dem Weißrussen Kutuzov und einem weiteren Neuzugang Okaka. Das Trio wird versuchen die verletzten Stammangreifer Ghezzala und Barreta zu ersetzen. Außer den beiden Angreifern hat Bari ein weiteres großes Handicap und zwar die Suspendierung von Donati und die schon älteren Verletzungen von Almiron und Salvatore Massielo.

 

Voraussichtliche Aufstellung Bari: Gillet – A. Masiello, Belmonte, Glik, Rossi –Gazzi, Pulzetti, Alvarez, Rivas – Kutuzov, Rudolf{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><a rel=“nofollow“ href=“http://10bet.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Mit dem wiedererwachten Meister Inter ist sicherlich Neapel das Team mit der momentan besten Spielform der Serie A. Zuletzt gab es zwar nur ein Heimremis gegen Fiorentina, aber der Grund dafür ist das Fehlen des wichtigsten Kreativspieler Hamsik, der seine fünfte gelbe Karte mit einem Spiel Sperre absitzen musste. Er kam aber wieder im Pokal zum Einsatz und bezwang mit zwei fantastischen Torvorlagen fast im Alleingang das Team aus Bologna. Vor dem Ligaremis gegen Fiorentina holten die Neapolitaner einen Dreier gegen den direkten Mitkonkurrenten Juventus. Gegen Juventus brillierte der Stürmer Cavani, der drei Treffer erzielen konnte. Außer ihn haben sie im Angriff noch den Argentinier Lavezzi. Auf den Flügeln des fantastischen Spiels des erwähnten Trios eilt Neapel Richtung Tabellenspitze. Der Punkteabstand auf den führenden AC Mailand beträgt zurzeit nur vier magere Punkte. Ansonsten forciert der Trainer Mazzari ein offensivausgerichtetes Spiel und heute kann man genau so eine Spielweise erwarten um eben den Tabellenletzten aus Bari sehr früh in die Schranken zu weisen. Für den Trainer ist sicherlich sehr wichtig, dass er kaum Ausfälle zu beklagen hat, weil nur die Reservisten Grava und Vitale fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung Neapel: De Sanctis – Campagnaro, Cannavaro, Aronica, Zuniga – Pazienza, Maggio, Gargano – Hamsik – Lavezzi, Cavani

Egal wie viel Mühe Bari anstellt, ist es unwahrscheinlich, dass der Tabellenletzte gerade gegen die gutaufgelegten Neapolitaner die Wende zum Positiven herbeiführen kann. Der Tabellenzweite aus Neapel hat in dieser Saison eine reelle Chance auf einen der CL-Tabellenplätze. Um sowas zu leisten, muss Neapel gegen die vermeidlich schwächeren Teams immer die volle Punktzahl holen. Ein Auswärtssieg des torgefährlichen Neapel erscheint sehr logisch und sollte problemlos klappen.

Tipp: Sieg Neapel

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 2,10 bei titanbet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010