Tipp Serie A: AS Rom – AS Bari

Die erste Sonntagsbegegnung des 16. Spieltags der Serie A, die wir analysieren werden, findet im Olimpico Stadion statt, wo AS Rom den letztplatzierten AS Bari empfängt. AS Bari hat in den letzten zehn Spieltagen keinen Sieg eingefahren, genauso wie in den gegenseitigen Duellen gegen die Römer, von denen sie in sieben von zehn letzten Begegnungen bezwungen wurden. Beginn: 12.12.2010 – 15:00

Nach dem schlechten Saisonauftakt hat die Form des aktuellen italienischen Vizemeisters deutlich angestiegen, so dass sie in einer sehr kurzen Zeit an die Tabellenspitze der Serie A angekommen sind. Allerdings ein gewonnener Punkt in den letzten zwei Gastauftritten hat sie auf den siebten Platz zurückgeworfen, aber der Trainer Ranieri hofft, dass ein immer besseres und effizienteres Spiel seiner Jungs ein gutes Ergebnis im Olimpico Stadion bringen wird, weil sie im eigenen Stadion viel überlegener als ihre Konkurrenten spielen. In den letzten zwei Auswärtsspielen gegen Chievo und Cluj haben die Römer ein wirklich mutiges und offenes Spiel gezeigt, aber sie haben sich erlaubt, im Abschluss des Spieles Gegentore zu kassieren, so dass sie ohne wertvolle Punkte, vor allem in der Serie A geblieben sind. Allerdings sollte AS Bari kein schwieriger Gegner sein, so dass die römische Abwehr hofft, dass ihnen solche Dinge nicht noch einmal passieren werden, wobei ihre Stürmer in einer sehr guten Stimmung sind. In dieser Begegnung werden die verletzten Riise und Perrotta, sowie der gesperrte De Rossi ausfallen. De Rossi wird durch Taddei ersetzt, während Cicinho und Burdisso durch Cassetti und Mexes ersetzt werden sollen, genauso wie der schnelle Borriello, der anstelle des Kapitäns Totti kommen soll.

Voraussichtliche Aufstellung AS Rom: Julio Sergio – Cassetti, Juan, Mexes, Castellini – Brighi, Taddei, Simplicio – Menez – Borriello, Vučinić{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><a href=”http://10bet.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Im Gegensatz zu den Römern sind die Gäste aus Bari ganz anders in die Saison gestartet. Sie haben zu Beginn der Saison einige gute Ergebnisse erzielt, aber im Verlauf der Saison haben sie durch viele Verletzungsprobleme in eine große Krise geraten, so dass sie jetzt den letzten Tabellenplatz mit 10 gewonnenen Punkten in 15 gespielten Runden belegen. Sie haben eine unglaublich schlechte Serie von acht Niederlagen und zwei Remis, wobei sie ihren letzten Meisterschaftssieg Ende September erzielt haben. Der einzige Lichtblick ist die Teilnahme im italienischen Cup, wo sie das Viertelfinale erreicht haben, aber sie werden da wahrscheinlich gestoppt werden, weil sie erst jetzt die Gegner aus der Serie A erwarten. Diese Mannschaft versucht mit einem kämpferischen Spiel die mangelnde Qualität zu kompensieren, aber in der letzten Zeit gelingt es ihnen nicht. Ein zusätzliches Problem vor der Begegnung mit AS Rom stellen die Ausfälle der besten Stürmer Ghezzal und Barreto, sowie der Abwehrspieler Parisi, Rossi und S. Masiello dar.

Voraussichtliche Aufstellung AS Bari: Gillet – Galasso, Belmonte, A. Masiello, Raggi -– Alvarez, Gazzi, Donati, Pulzetti, Rivas – Rana

Dies sollte eines der sichersten Tipps in der italienischen Serie A sein, weil die geschwächte Gäste aus Bari in den letzten zwei Monaten vollkommen aus der Form sind, während die Römer immer besser werden und noch dazu brauchen sie unbedingt die Punkte aus dieser Begegnung, um die Kontinuität der guten Spielen aufrechtzuerhalten.

Tipp: Asian Handicap -1,25 AS Rom

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei 365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!