romIm Rahmen der 26. Runde der italienischen Serie A wird ein  Stadtderby gespielt. Es treffen nämlich zwei Erzrivalen, AS Rom und Lazio Rom aufeinander. Lazio Rom befindet sich vor diesem Duell in einer viel besseren Situation und belegt einen sehr guten vierten Tabellenplatz, während der Stadtrivale mit sieben Punkten weniger auf dem Konto zwei Plätze schlechter platziert ist. In den direkten Duellen war AS Rom in letzter Zeit viel erfolgreicher und hat sogar fünf Siege in Folge verbucht, aber dann rächte sich Lazio und zwar mit einem 2:1-Heimsieg. Beginn: 04.03.2011 – 15:00

Neben der Niederlage gegen Lazio im Hinspiel machen sich die Spieler von AS Rom Sorgen über die Tatsache, dass sie sehr wechselhalf in letzter Zeit spielen, sodass sie irgendwie nicht schaffen, eine gute Serie zu machen, damit sie endlich an die Tabellenspitze gelangen. Vor diesem Duell ermutigt aber die Tatsache, dass sie vor eigenen Fans viel besser als in der Ferne spielen. In den letzten fünf Auswärtsspielen haben sie nämlich nur einen Punkt ergattert, während sie zuhause eine Serie von fünf Siegen und nur zwei Remis verbucht haben. Allerdings spielt Lazio in diesem Stadion ebenfalls seine Heimspiele und das ist ein weiterer erschwerender Faktor, unabhängig davon, dass die AS Rom-Fans in großer Mehrzahl seine werden. Trainer Enrique hat aber angekündigt, dass seine Jungs von der ersten Minute an auf Sieg spielen werden, weil sie nur mit einem Dreier aus dieser Begegnung im Rennen auf die internationale Tabellenplätze bleiben werden. Deshalb können wir wieder drei Stürmer in der Startelf erwarten. Der erfahrene Totti sollte auf der Position der Halbspitze agieren oder sogar in der Rolle des klassischen Spielmachers. Ausfallen werden drei gesperrte Spieler und zwar der Stürmer Osvaldo, der Mittelfeldspieler Gago und der Verteidiger Cassetti, während der erfahrene Abwehrspieler Burdisso verletzt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Rom: Stekelenburg – Rosi, Juan, Heinze, Taddei – Pjanić, De Rossi, Marquinho – Totti – Borini, Lamela Werbung2012

Obwohl sie derzeit auf dem sehr guten vierten Tabellenplatz der Serie A verweilen, ergattern die Spieler von Lazio in letzter Zeit die Punkte meistens als Gastgeber, während sie in der Ferne vier Niederlagen und nur einen Sieg verbucht haben. Sicherlich ist ihnen die letzte Niederlage gegen Palermo sehr schwer gefallen, weil sie regelrecht auseinandergenommen wurden (5:1). Davor haben sie im Sechzehntelfinale der Europaliga ein Doppelspiel gegen Atletico Madrid gespielt und beide Male wurden sie bezwungen. In der Zwischenzeit hat sich die Situation über Trainer Reja gelöst und so wird er trotz seinem Wunsch nach Entlassung dieses Team weiter leiten. Nun kann er sich der Verbesserung der Stimmung im Team maximal widmen, weil diese nach drei bereits erwähnten Niederlagen sehr erschüttert gewesen ist. Deshalb war der letztwöchige 1:0-Heimsieg über AC Florenz von großer Bedeutung für diese Mannschaft, obwohl sie kein besonders attraktives Spiel gezeigt haben, vor allem in der Offensive, wo der erfahrene Klose ohne einer größeren Unterstützung seiner Mitspieler offensichtlich nicht viel erreichen kann. Deshalb erwarten wir diesmal ein viel größeres Engagement von Hernanes, Gonzalez und Mauri, während die jungen Stürmer Alfaro und Kozak auf ihre Chance von der Bank aus warten werden. Ausfallen werden  die Defensivspieler Radu, Konko, Stankevicius und Zauri, die Mittelfeldspieler Lulic, Cana und Brochi sowie der erfahrene Stürmer Rocchi.

Voraussichtliche Aufstellung Lazio: Marchetti – Scaloni, Biava, Dias, Garrido – Ledesma, Matuzalem – Gonzalez, Hernanes, Mauri – Klose

Obwohl es sich hier um ein Stadtderby handelt, welches beide Mannschaften in einer sehr wechselhaften Form und mit den zahlreichen verletzten Spielern erwarten, haben wir uns trotzdem entschieden, einen leichten Vorteil dem offiziellen Gastgeber zu geben und zwar vor allem weil dies seine letzte Chance ist, Anschluss an die internationale Tabellenplätze zu finden.

Tipp: Asian Handicap 0 Rom

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,65 bei hamsterbet (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

Darüber hinaus erwarten wir ein feuriges Spiel, genau wie es der Fall in ihren früheren Duellen gewesen ist und in einem solchen Spiel sollte es an Toren nicht mangeln.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010