romBis vor kurzem haben beide Vereine fast um die Tabellenspitze der Serie A mitgekämpft, aber momentan hat der sechstplatzierte Gastgeber ganze 12 Punkte Vorsprung auf die Gäste aus Florenz, die sogar um den Klassenerhalt fürchten müssen, weil sie auf dem 15. Tabellenplatz stehen und weil sie nur mickrige drei Punkte Vorsprung auf den 18. Tabellenplatz haben. Ansonsten trafen die beiden Teams schon zwei Mal in dieser Saison aufeinander. Es ist interessant zu bemerken, dass beide Spiele mit dem identischen Ergebnis geendet sind und zwar mit jeweils 3:0, wobei Florenz in der Liga gewonnen hat und die große Roma im Pokal und zwar jeweils im eigenen Stadion. Beginn: 25.04.2012 – 15:00

In der letzten Saison waren die Duelle der beiden Vereine viel interessanter, weil es ganze neun Tore gegeben hat. In Florenz endete die Partie unentschieden und in Rom gewannen die Römer 3:2. Bei diesem Duell erwarten die zahlreichen Roma-Fans natürlich ein ähnliches Szenario, vor allem wenn man bedenkt, dass Roma die letzten drei Heimpartien für sich entschieden hat und zwar mit neun erzielten Treffern. Auswärts ist Roma nicht so dominant gewesen, was uns die momentane Negativserie drei Niederlagen in Folge sehr gut zeigt. Trotzdem ist Roma immer noch im Kampf um die internationalen Tabellenplätze, da der fünftplatzierte Neapel nur einen Punkt Vorsprung hat und der viertplatzierte Udinese nur zwei Punkte. Ansonsten haben die Römer am letzten Wochenende eine schwere Auswärtsniederlage bei Juventus kassiert und zwar 0:4. In diesem Spiel in Turin waren die Römer machtlos, was uns sehr gut die Verzweiflungstat des Torwarts Stekelenburg zeigt, der für eine harte Aktion mit der roten Karte bestraft wurde. Außerdem hat der italienische Verband den Stürmer Lamela für drei Spiele gesperrt, weil er sich ebenfalls eine unsportliche Aktion im Laufe des Spiels erlaubt hat, aber er wurde erst anschließend gesperrt. Außer den beiden eben erwähnten Spielern ist Angreifer Bojan auch nicht dabei, weil er die fünfte gelbe Karte absitzen muss. Dafür kommt der erholte Kapitän Totti wieder zurück, sodass die Offensivkraft der Römer vorhanden ist, was nicht unwichtig ist, wenn man bedenkt, dass die Römer sehr offensivausgerichtet sind. Und zuletzt sollten wir noch erwähnen, dass die defensiven Juan und Burdisso und Ersatztorwart Lobont verletzungsbedingt nicht spielen können, sodass der Trainer der Römer gezwungen ist, den dritten Torwart Curci ins Tor zu stellen.

Voraussichtliche Aufstellung AS Rom: Curci – Taddei, Kjaer, Heinze, Jose Angel – De Rossi, Pjanić, Marquinho – Totti – Borini, Osvaldo

Werbung2012

Was die Florentiner angeht, sollte man zuerst erwähnen, dass sie in den letzten beiden Runden die Chance verpasst haben, die entscheidende Punkte im Abstiegskampf zu holen, weil sie gegen Palermo und Inter jeweils nur ein Heimremis geholt haben und zwar zwei torlose Remis. Dies war natürlich sehr enttäuschend für ihre Fans, vor allem wenn man berücksichtigt, dass sie kurz zuvor mitten in Mailand den aktuellen Meister AC 2:1 bezwungen haben. Wie es aussieht, haben sie sich bei diesem Spiel in Mailand verausgabt und zwar sowohl psychisch als auch physisch, sodass das Mittelfeld und der Angriff in den nächsten beiden Spielen überhaupt nichts Kreatives zustande bringen konnten. Die Abwehr war aber völlig auf der Höhe des Geschehens. Die gute Abwehr verleitet den Trainer Rossi mit drei Abwehrspielern spielen zu lassen. Er wird außerdem im Mittelfeld Montolivo für den gesperrten Pasquale aufstellen. Im Angriff gibt es auch eine Änderung und zwar der erfahrene Amauri wird nach seiner Sperre wieder mitspielen können. Weiterhin sind die verletzten Innenverteidiger Croldrup und Camporese, Mittelfeldspieler Vargas und Angreifer Jovetic nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Florenz: Boruc – Gamberini, Natali, Nastasić –Behrami, Kharja, Montolivo, Lazzari, Cassani – Cerci, Amauri

Wir erwarten in diesem Duell zweier alter Rivalen einen Heimsieg und zwar weil die Römer unbedingt Punkte brauchen, um im Rennen auf die internationalen Tabellenplätze zu bleiben. Die Gäste aus Florenz werden ihre rettenden Punkte in einem anderen Duell suchen müssen, was aber kein Problem werden sollte, weil die Florentiner weitere vier Ligaspiele vor sich haben und zwar gegen relativ leichte Gegner.

Tipp: Sieg AS Rom

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei sportbet (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

Unser zweiter Tipp zielt darauf ab, dass die Offensive der Florentiner endlich mal wieder in Fahrt kommen sollte. Wir erwarten, dass die Gäste mindestens einen Treffer erzielen können, weil die Abwehr der Gastgeber aus Italiens Hauptstadt als sehr schlecht bezeichnet werden kann. Auf der anderen Seite ist AS Rom immer sehr offensiv ausgerichtet, sodass nichts dem Tipp auf viele Tore im Wege steht.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,75 bei bet365 (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010