Tipp Serie A: Atalanta Bergamo – Chievo Verona

atalantaDies ist ein Duell der Teams aus der Tabellenmitte. Die Gastgeber befinden sich allerdings in einer etwas schwierigeren Situation, weil sie noch ums Überleben kämpfen, obwohl sie fünf Punkte oberhalb der Abstiegszone sind. Die Gäste sich sicherer, weil sie drei Punkte mehr als Atalanta auf dem Konto haben. Bereits in diesem Spiel kann sich aber alles noch ändern. Im Hinspiel in Verona gab es ein torloses Remis. Es ist interessant, dass in letzter Zeit keine der Mannschaften den Heimvorteil ausnutzen kann. In den letzten vier Duellen in Verona hat Chievo keinen Sieg verbucht, während Atalanta in den letzten zwei Duellen in Bergamo nicht triumphiert hat. Beginn: 24.04.2012 – 18:30

Atalanta spielt nicht besonders gut in letzter Zeit. Sie spielen wechselhaft und sind ziemlich unberechenbar. Deshalb gelingt es ihnen irgendwie nicht, von der Gefahrenzone wegzukommen, obwohl die Geschichte über den Klassenerhalt vor langer Zeit abgeschlossen sein konnte, wären sie zu Beginn der Saison mit dem Abzug von sechs Punkten nicht bestraft. Trotzdem kann das keine Entschuldigung für etwas schlechtere Ergebnisse sein. In den letzten vier Runden haben sie drei Mal verloren und den einzigen Sieg haben sie beim unangenehmen Gastspiel gegen Neapel verbucht. Gerade deshalb haben wir gesagt, dass sie unberechenbar sind, weil sie eine Runde zuvor Heimniederlage gegen Siena kassierten. Am Samstag haben sie in Sizilien gegen Catania verloren (2:0) und das war eine klare Niederlage. Es ist ein wenig unklar, warum sie eine so schlechte Partie nach der phantastischen Vorstellung in Neapel, wo sie einen 3:1-Sieg feierten, abgeliefert haben. Allerdings hat der beste Torschütze der Mannschaft, Denis nicht gespielt, weil er gesperrt war, aber das ist keine Entschuldigung. Eine gute Nachricht ist, dass Denis diesmal dabei sein wird und das bedeutet, dass Trainer Colantuono mit der gleichen Aufstellung wie vor zwei Runden auflaufen kann. Ausfallen werden Brighi, Capelli und Marilungo.

Voraussichtliche Aufstellung Atalanta: Consigli – Bellini, Stendardo, Lucchini, Peluso – Schelotto, Cazzola, Carmona, Bonaventura – Moralez, Denis Werbung2012

Die Gäste aus Verona spielen in letzter Zeit irgendwie seltsam und in Serien, aber für sie ist es am wichtigsten, dass sie nicht in der Nähe der Gefahrenzone sind, sodass sie bis zum Ende der Saison ruhig spielen können. Ein großes Problem dieser Mannschaft ist, dass sie kaum Tore erzielt und es ist interessant, dass sie die gleiche Anzahl von Toren zuhause und in der Ferne erzielt haben. Das beste Beispiel sind die letzten zwei Spielen, in denen sie kein einziges Tor erzielt haben, wobei sie nur ein Gegentor kassierten. Sie wurden zuhause von AC Mailand bezwungen (1:0), während sie gegen Udinese ein torloses Heimremis am Samstag eingefahren haben. In diesem Duell hat der Mittelfeldspieler Thereau, der sonst der zweitbeste Torschütze der Mannschaft ist, einen Elfmeter verfehlt. Der erfahrene Sergio Pellissier ist der beste Spieler, aber er war im Duell gegen Udinese nicht dabei, weil er gegen AC Mailand eine Gelbe Karte, die Sperrung bedeutete, kassierte. Natürlich stellte dies ein großes Handicap für Chievo dar. Aus dem gleichen Grund konnte der rechte Außenspieler Sardo nicht spielen. Deshalb kann Remis gegen Udinese nicht als schlechtes Ergebnis bezeichnet werden, obwohl sie eine Torchance von der Elfmeterlinie hatten. Gegen Bergamo werden Sardo und Pellissier ins Team zurückkehren und das bedeutet, dass Luciano und Cruzado auf der Bank bleiben werden. Seit länger ist der linke Außenspieler Gulan nicht dabei, sowie der Stürmer Moscardelli, sodass es möglich ist, dass Trainer Di Carlo mit der gleichen Aufstellung wie gegen AC Mailand, als sie minimal bezwungen wurden, spielen könnte.  

Voraussichtliche Aufstellung Chievo: Sorrentino – Sardo, Dainelli, Acerbi, N.Frey – Sammarco, L.Rigoni, Bradley – Thereau – Paloschi, Pellissier

Das Ende der Saison rückt immer näher und beide Mannschaften befinden sich in der Tabellenmitte. Bei den Italienern kann das immer noch bedeuten, dass sie ziemlich friedlich spielen werden und das bedeutet dann, dass es keinen Sieger geben wird. Gerade ein solches Spiel erwarten wir diesmal und deshalb haben wir entschieden, auf ein torarmes Spiel zu tippen. Ein Remis ist sehr wahrscheinlich.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,70 bei bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010