cagliariNur drei Tagen nachdem sie Nachholspiele der 33. Runde absolviert haben, warten auf die Fußballer der italienischen Serie A neue Verpflichtungen in der Meisterschaft. In diesem Duell treffen zwei Mannschaften aus dem unteren Tabellenteil aufeinander und zwar der 16-platzierte Cagliari Calcio und der 12-platzierte Chievo Verona. Die Gäste haben derzeit zwei Punkte mehr auf dem Konto und das ist durchaus genug, um ein ruhiges Saisonende zu haben, während sich die Gastgeber ebenfalls nicht in einer dramatischen Situation befinden, da sie vier Runden vor dem Ende sogar sechs Punkten im Vorsprung auf den 18-platzierten Lecce sind. Die letzten beiden Duelle dieser Teams wurden mit den sicheren Siegen der Gastgeber beendet und zwar mit zwei bzw. drei Toren Unterschied. Beginn: 28.04.2012 – 18:00

Gerade deshalb erwarten die Spieler von Cagliari drei neue Punkte aus dieser Begegnung, trotz der Tatsache, dass sie in den letzten Duellen als Gastgeber im Stadion in Triest gespielt haben. Das hinderte sie nicht daran, gute Ergebnisse zu erzielen und so haben sie in den letzten vier Heimduellen sogar drei Siege und nur ein Remis erzielt. Den letzten Sieg haben sie vor ein paar Tagen gegen Catania erzielt und zwar als sie einen 3:0-Sieg feierten und zu den sehr wichtigen Punkten im Kampf ums Überleben kamen. Auf diese Weise haben sie die Serie von zwei unangenehmen Auswärtsniederlagen gegen Tabellennachbern, Parma und Bologna, beendet. Sie haben geschafft, in ihre Siegesserie zurückzufinden, sodass sie einen soliden Punktevorrat auf die Mannschaften aus der Abstiegszone haben. Allerdings brauchen sie noch mindestens einen Sieg, um eine definitive Bestätigung des Klassenerhaltes zu haben. Wenn man ihren Spielplan anschaut, dann gewinnt man den Eindruck, dass sie zu diesem Sieg am einfachsten am Samstag gegen Chievo kommen könnten. Umso mehr, weil ihr Selbstvertrauen nach dem hohen Sieg über Catania zusätzlich gestiegen ist, sodass es zu erwarten ist, dass sie hochmotiviert in dieses Duell gehen werden, vor allem der Angriff, wo Pinilla und Ribeiro agieren. Ausfallen werden die verletzten Mittelfeldspieler Eriksson, Dessena und Rui Sampaio sowie der Stürmer El Kabir.

Voraussichtliche Aufstellung Cagliari: Agazzi – Pisano, Canini, Astori, Agostini – Ekdal, Conti, Nainggolan – Cossu – Pinilla, Ribeiro Werbung2012

Im Gegensatz zu Cagliari haben die Gäste in den letzten drei Runden nur einen Punkt ergattert und zwar zuhause gegen Udinese, während sie eine Heimniederlage gegen AC Mailand sowie eine Auswärtsniederlage gegen Atalanta kassierten. Das Schlimme für den Trainer Di Carlo ist, dass seine Jungs in diesen Begegnungen kein einziges Tor erzielt haben. In 34 gespielten Runden haben nur zwei letztplatzierten Mannschaften, Novara und Cesena, weniger Tore als diese Mannschaft aus Verona erzielt. Auf der anderen Seite ist ihre Abwehr, die in der Hinrunde eine der besseren gewesen ist, nicht mehr so fest. Jetzt werden sie zusätzliche Probleme haben, weil der verletzte Andreolli und der gesperrte Cesar fehlen werden. Ihre Plätze werden Acerbi und Dainelli, die keine große Einsatzzeit in dieser Saison hatten, einnehmen. Das wird ein zusätzliches Problem in der Defensive darstellen, zumal die Stürmer von Cagliari am letzten Spieltag bemerkenswerte Torumsetzung hatten. Deshalb werden die Mittelfeldspieler in der Abwehr sehr viel aushelfen müssen und das bedeutet, dass die Angreifer Paloschi und Pellissier vom Rest der Mannschaft ziemlich abgeschnitten sein werden. Ausfallen werden die verletzten Defensivspieler Gulan und Facchinetti sowie der Stürmer Moscardelli.

Voraussichtliche Aufstellung Chievo: Sorrentino – Frey, Acerbi, Dainelli, Drame –Bradley, Rigoni, Hetemaj – Thereau – Paloschi, Pellissier

Obwohl die Gäste aus Verona traditionell mäßig versuchen werden, das Spiel zu verlangsamen, haben wir uns entschieden auf die Gastgeber zu tippen, weil sie in den verbleibenden drei Runden einen viel schwierigeren Spielplan haben, sodass dies die ideale Gelegenheit ist, zu den drei neuen Punkten, die Klassenerhalt bedeuten, zu kommen.

Tipp: Sieg Cagliari

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei unibet (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010