bolognaIn diesem Nachholspiel der 21. Runde der italienischen Serie A werden zwei Mannschaften aus dem unteren Teil der Tabelle aufeinandertreffen, aber man soll bedenken, dass diese beiden Mannschaften zwei Spiele weniger auf dem Konto haben als die meisten ihrer Mitkonkurrenten. Die Mannschaft aus Florenz befindet sich derzeit auf dem 12. Tabellenplatz und hat drei Punkte mehr auf dem Konto als der 16-platzierte FC Bologna. FC Bologna hat am vergangenen Wochenende einen hohen 3:0-Auswärtssieg gegen Inter gefeiert. Im Hinspiel feierte AC Florenz einen 2:0-Sieg gegen Bologna, während beide letztjährige Duelle dieser Rivalen mit jeweils 1:1 endeten. Beginn: 21.02.2012 – 18:30

Die letzten drei Ergebnisse sprechen genug über die defensive Spielweise dieser beiden Mannschaften, sodass der Sieg von Bologna gegen Inter schon erstaunlich gewesen ist, vor allem wenn man weiß, dass sie in den vorherigen vier Remis in der Serie A nur zwei Tore erzielt haben und ebenso viele kassiert. Aber glücklicherweise stecken die Mailänder in einer tiefen Krise und das hat FC Bologna auf die beste Art und Weise ausgenutzt. Nach diesem Sieg haben sie sich vier Punkte von der Abstiegszone entfernt. Gleichzeitig sind sie das sechste Spiel in Folge ungeschlagen geblieben, was sehr wichtig für ihr Selbstvertrauen ist. In diesem Nachholspiel wird ihr Hauptziel sein, das eigene Tor sauber zu halten, während sie ihre Chance durch den erfahrenen Di Vaio suchen werden. Dieser Spieler hat gegen Inter sogar zwei Mal getroffen. Trainer Pioli wird in dieser Begegnung mit der gleichen Aufstellung wie im Giuseppe Meazzi Stadion auflaufen. Ausfallen werden weiterhin der verletzte Mittelfeldspieler Kone und der Verteidiger Loria.

Voraussichtliche Aufstellung Bologna: Gillet – Raggi, Portanova, Antonsson – Garics, Perez, Mudingayi, Morleo – Diamanti, Ramirez – Di Vaio Werbung2012

Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass Florenz im Gegensatz zu Bologna eine unangenehme Heimniederlage gegen Neapel kassiert hat, aber am meisten schmerzte eine völlig indolente Herangehensweise der Spieler aus Florenz, die in der Abwehr völlig durcheinander waren, während sie in der Abwehr völlig desorientiert waren. Trainer Rossi war mit dem Spiel in der Abwehr, die bisher ihr Markenzeichen gewesen ist, besonders unzufrieden, während ihm bewusst war, dass der Neuzugang Amauri noch nicht die richtige Form gefunden hat und dass er eine gewisse Zeit braucht, um sich mit dem jungen Jovetic einzuspielen. In diesem Duell hat ihnen der Spielmacher Lazzari auf jeden Fall gefehlt, weil er gesperrt war, aber diesmal wird er dabei sein, während der schwache Vargas auf der Bank bleiben wird. Im Mittelfeld soll etwas defensiverer Salifu anstelle von Olivera kommen.  Sie werden wieder auf ihre klassische 4-4-2-Formation umstellen und in dieser Situation wird der junge Nastasic aus der Startelf verdrängt, während auf die Position des linken Außenspielers Felipe zurückkommt. Ausfallen werden der verletzte Verteidiger Croldrup und der Mittelfeldspieler Kharja.   

Voraussichtliche Aufstellung Florenz: Boruc – Cassani, Gamberini, Natali, Felipe – Behrami, Salifu, Montolivo – Lazzari – Jovetić, Amauri

Unabhängig von ihren Ergebnissen aus früheren Runden glauben wir, dass uns dieses Duell zwischen Bologna und  Florenz nicht viel Aufregung bieten wird was die Anzahl von Toren angeht, weil ihre Philosophie des Spiels vor allem auf einer sehr guten Abwehr beruht, während sie ihre Chance im Angriff hauptsächlich in Gegenangriffen und nach den gegnerischen Fehlern suchen werden.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,62 bei unibet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010