Tipp Serie A: FC Bologna – Juventus FC

bolognaDas hier ist noch ein Nachholspiel der 23. Runde der italienischen Serie A. Zwei Mannschaften, die sich zurzeit auf unterschiedlichen Tabellenseiten befinden werden aufeinandertreffen. Der Gastgeber Bologna ist auf dem 14. Platz und ist von der Abstiegszone gerademal sechs Punkte entfernt, während der zweitplazierte Juventus FC mit drei Punkten hinter dem führenden AC Mailand steht. Juventus und Bologna sind übrigens in dieser Saison schon zweimal in Torino aufeinandergetroffen und beide Male gab es keinen Gewinner in den regulären 90 Minuten, während die „alte Dame“ im Cup nach den Verlängerungen den Sieg holen konnte. Beginn: 07.03.2012. – 18:30

Anderseits gab es in Bologna letztes Jahr in ihrem direkten Duell keine Punkte, aber dafür hat Juventus davor sogar vier Siege geholt, was für die Gastgeber kurz vor dieser Begegnung sicherlich entmutigend wirkt. Aber der Gastgeber befindet sich doch in einer sehr guten Form, da sie in den letzten neun Runden nur eine Niederlage kassierten, während sie sogar viermal gefeiert haben und in vier Spielen haben sie jeweils einen Punkt geholt. Das wird ihnen vor dem Duell mit Juventus sicherlich viel bedeuten. Juventus wird sicherlich etwas aggressiver sein, da er um den Scudetto kämpft, aber genauso müssen wir bedenken, dass die Abwehr von Bologna in den letzten fünf Spielen nur einmal kapituliert hat und zwar als sie eine Niederlagen zuhause gegen Udinese kassiert haben. Aber in diesem Spiel haben sie sogar drei Gegentore kassiert, also hat Trainer Pioli mit Recht Angst, dass sich so etwas wieder gegen eine der Spitzenmannschaften widerholen könnte, während anderseits seine Stürmer nicht mehr so gutgelaunt sind wie vor ca. 20 Tagen. Dementsprechend haben sie auch den Heimsieg gegen das schwache Novara erst im Finish des Spiels erzielt und zwar über den Auswechselspieler Acquafresca, während ihr beste Stürmer Di Vaio schon lange Zeit bei acht erzielten Tore ist. Wegen alldem werden wir am Mittwochabend wahrscheinlich keine besonders offensiven Gastgeber sehen, sondern eher ein etwas taktvolles Spiel mit nur einem Ziel und zwar keinen Treffer zu kassieren. Übrigens sind auch weiterhin nur die verletzten Innenverteidiger Antonsson und Lori nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Bologna: Gillet – Raggi, Portanova, Cherubin – Garics, Perez, Mudingayi, Rubin – Diamanti, Ramirez – Di Vaio Werbung2012  

Wir haben schon gesagt, dass sich Juventus momentan auf dem zweiten Tabellenplatz der Serie A befindet, aber nachdem sie in der letzten Runde zuhause gegen Chievo nur ein Remis geholt haben, ist ihr Rückstand hinter dem führenden Mailand jetzt auf drei Punkte gestiegen. Deswegen ist dieses Spiel gegen Bologna sehr wichtig, weil sie durch einen eventuellen Sieg zu einem Punkteausgleich mit den „Rossoneri´s“ kommen würden, mit denen sie offensichtlich bis zum Saisonende ein Todesrennen um den Scudetto führen werden. Aber um diesen langersehnten Titel zu holen, müssen sie anfangen zu gewinnen, was in den letzten fünf Runden, in denen sie sogar vier Remis verzeichnet haben, nicht so oft der Fall gewesen ist. Die Schützlinge von Trainer Conte sind aber auch weiterhin die einzige unbesiegte Mannschaft der Liga, aber mit sogar 12 Remis können sie nicht mehr, als den zweiten Platz erreichen. Dieser zweite Platz kann aber das Verlangen der ziemlich ambitiösen Klubführung, aber auch die schon ungeduldigen Fans nicht zufriedenstellen. Das bedeutet, dass wir schon gegen Bologna ein viel aggressiveres Spiel von Juventus sehen müssten, während ihre Abwehr sowieso der sicherste Teil des Teams ist. Ihre Abwehr ist nämlich mit nur 16 kassierten Gegentoren die beste in der ganzen Liga. Aber dieses Mal wird es in dieser letzten Reihe, den verletzten Barzagli und Chielini nicht geben und ihre Plätze werden dann Bonucci und Caceres einnehmen, was wiederrum kein zu großes Handicap sein sollte und auch der leicht verletzte Mittelfeldspieler Marrone ist nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Juventus: Buffon – Lichsteiner, Caceres, Bonucci, De Ceglie –Pirlo, Marchisio – Pepe, Vidal, Vučinić – Matri

Bologna hat zwar in den letzten vier Runden sogar dreimal gefeiert, aber die Tatsache, dass sie ihre einzige Niederlage zuhause gegen den drittplatzieren Udinese erlebt haben, bringt uns zu der Annahme, dass sie auch in diesem Duell mit noch einer Mannschaft von der Tabellenspitze viele Probleme haben könnten, besonders da die Gäste aus Torino die Punkte unbedingt im Kampf um den Scudetto brauchen.

Tipp: Sieg Juventus

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei Titanbet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

Wenn man in Betracht zieht, dass beide Mannschaften in letzter Zeit sehr gute Abwehr spielen, würde uns nicht wundern, wenn auch dieses Duell ganz wenige echte Torchancen aufweisen würde.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,76 bei 188bet (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010