bolognaIn diesem Spiel der Serie A braucht die drittplatzierte Gastmannschaft aus Neapel unbedingt Punkte, da sie um die CL-Teilnahme kämpft, während Bologna in der Tabellenmitte ist und diese Begegnung ganz entspannt spielen kann. Das bedeute nicht, dass die Azzurri einen leichten Sieg holen werden, denn Bologna befindet sich in einer tollen Spielform und hat schon manchen Gegnern einen Strich durch die Rechnung gezogen, aber auch die Neapolitaner spielen in letzter Zeit sehr gut. In der Hinrunde ist es in Neapel überraschenderweise 1:1 gewesen und zwar nachdem die Gäste in Führung gewesen sind, während das letzte Spiel in Bologna die Azzurri 2:0 gewonnen habe. Beginn: 06.05.2012 – 15:00

Die Sardinier können die letzten zwei Runden der Serie A ganz ruhig und entspannt spielen. Sie stehen schon seit einigen Runden nicht mehr unter Druck, was den ihnen offensichtlich gut tut und sie spielen großartig und erzielen gute Ergebnisse. Alle Probleme von Bologna hängen mit der Hinrunde zusammen oder besser gesagt mit dem Saisonanfang, als die Sardinier wirklich sehr schlecht gespielt haben. Die Serie von acht Spielen ohne Niederlage am Anfang der Rückrunde hat sie aus der Abstiegszone wieder rausgeholt und seitdem befinden sie sich hauptsächlich in der Tabellenmitte. Momentan haben die Sardinier wieder eine Serie von sechs Spielen ohne Niederlage, bei der es drei Remis und drei Siege gegeben hat. Zwei der drei Siege sind eng gewesen und zwar der 3:2-Heimsieg gegen Genua, die Punkte unbedingt gebraucht hat und am Mittwoch der 1:0-Auswärtssieg bei Catania, die sich von den internationalen Tabellenplätzen definitiv verabschiedet hat. Interessant ist, dass die Aufstellung in diesen zwei Spielen ziemlich unterschiedlich gewesen ist, was man auf dem Platz nicht merken konnte. Trainer Pioli hat die ganze Zeit Probleme mit verletzten Spielern und jetzt muss er gezwungenermaßen sogar drei Spieler kartenbedingt auswechseln. Es handelt sich dabei um Innenverteidiger Portanov, Mittelfeldspieler Kone und was am schlimmsten ist, Stürmer Ramirez, der in beiden letzten Begegnungen Tore erzielt hat. Dafür wird auf die Position des Innenverteidigers Cherubin reinrutschen, ins Mittelfeld kommt Morleo, während im Angriff wieder der erfahrene Di Vaio spielen wird, der das Spiel auf Sizilien verpasst hat, obwohl er der beste Torschütze des Teams ist.

Voraussichtliche Aufstellung Bologna: Agliardi – Garics, Atonsson, Raggi, Rubin – Mudingayi, Taider, Morleo – Belfodil, Diamanti, Di Vaio Werbung2012

Neapel ist weit davon entfernt, entspannt zu sein, aber das Gute für diese Mannschaft ist, dass sie selber über ihr Schicksal entscheidet. Ihr Ziel ist der dritte Tabellenplatz und die CL-Teilnahme, das zweite Jahr in Folge. Damit die Azzurri dieses Ziel erreichen brauchen sie zwei Siege. Sie waren im Laufe der Saison besser als Udinese in direkten Duellen, was bedeutet, dass sie im Falle von zwei Siegen auf jeden Fall Tabellendritter wären. Mann kann nicht sagen, dass die Neapolitaner ein schweres Programm haben, denn nach Bologna empfangen sie die völlig entspannte Siena, die Punkte nicht mehr braucht. Auch die sehr gute Spielform von Neapel ist ermutigend, sowie die vier Spiele in Folge ohne Niederlage, wobei es drei Siege und ein tolles Auswärtsremis bei Roma gewesen sind. Auch das Auswärtsspiel bei Lecce ist nicht allzu angenehm gewesen, aber Neapel hat trotzdem gewonnen, während die Azzurri gegen Novara und Palermo vor den eigenen Fans ohne größere Probleme gewonnen haben. In diesen letzten vier Spielen hat Neapel in jedem Spiel genau zwei Tore erzielt und nur in Rom haben die Azzurri Gegentore kassiert. Das bedeutet, dass die Neapolitaner angriffstechnisch wieder sehr gut sind und zwar werden sie vom tollen Cavani angeführt, der in letzter Zeit in jedem Spiel trifft. Das größte Problem für Trainer Mazzarri ist die Verletzung des Innenverteidigers Campagnaro, der von Fernandez vertreten wurde, aber jetzt kann Fernandez kartenbedingt nicht mitspielen und wahrscheinlich rutscht Britos rein. Eine gute Nachricht ist, dass sich Lavezzi ganz gut erholt hat und er wird momentan von der Ersatzbank aus eingewechselt.

Voraussichtliche Aufstellung Neapel: De Sanctis – Britos, Cannavaro, Aronica – Maggio, Inler, Gargano, Zuniga – Hamšik, Cavani, Pandev

Beide Teams sind in guter Spielform und somit könnte hier der größere Siegeswunsch entscheidend sein. Bologna wird zwar auch den Sieg anpeilen, aber für Neapel bedeutet der Sieg die CL-Teilnahme und deswegen glauben wir, dass die Azzurri so eine Gelegenheit nicht verpassen werden.

Tipp: Sieg Neapel

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei hamsterbet (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

Es ist auch gewiss, dass der entspannte Gastgeber mit dem tollen Di Vaio im Angriff mindestens ein Tor erzielen sollte. Da Neapel den Sieg holen muss und in letzter Zeit zwei Tore pro Spiel erzielt, ist es klar, dass das Spiel auf dem Renato Dall´ara Stadion ein torreiches Spiel werden könnte.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,88 bei 188bet (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010