Tipp Serie A: FC Parma – Udinese Calcio

parmaDieses Match im „Ennio Tardini“ Stadion könnte eines der interessanteren werden, obwohl die Tabellensituation nicht so etwas andeutet. Parma ist gerademal auf dem 15. Platz, nur vier Punkte von der Abstiegszone entfernt, während Udinese nach zehn Runden unerwartet der Tabellenführer ist. Aber in den direkten Duellen ist Parma in letzter Zeit besser und hat somit in allen Begegnungen der letzten Saison gefeiert, in Udine sogar überzeugender. Udinese ist in den letzten fünf direkten Duellen ohne Sieg. Beginn: 20.11.2011. – 15:00

Parma spielt in dieser Saison nicht gut, besonders zu Gast, während es zu Hause doch etwas besser ist. Sie haben auswärts nur einmal gefeiert und haben sogar 13 Gegentore kassiert, zusammen mit Catania die meisten in der Liga. Insgesamt gesehen hat nur Novara mehr Gegentore kassiert, also ist es klar dass die Abwehr der schwächere Teil des Teams ist. Die schwersten Niederlagen haben sie objektiv gesehen bei den schweren Gastspielen erlebt und zwar bei Juventus und AC Mailand. Beide Male ist es 4:1 gewesen, während sie auch in Florenz von AC Florenz mit 3:0 besiegt worden sind. Das beste Match hat Parma in Neapel gespielt, als sie auch das einzige Mal zu Gast gewonnen hat, während sie zu Hause am sichersten gegen Genua und Cesena gewesen sind. In der letzten Runde haben sie sich Lazio in Rom gut widersetzen können, haben es aber nicht bis zum Ende ausgehalten und kassierten den einzigen Treffer im Spiel fünf Minuten vor dem Ende. Obwohl die Abwehr problematisch ist, ist das größte Problem bei den Verletzungen im Angriff, denn der erfahrene Floccari ist nicht dabei. Der tolle Giovinco macht aber alles hervorragend und ist bis jetzt mit sechs Toren der beste Schütze, während kein anderer mehr als ein Tor verbucht hat. Da es keine neuen Probleme mit den Verletzungen und den Strafen gibt, ist es zu erwarten dass Trainer Colombo die gleiche Aufstellung, die auch bei den letzten zwei Matches solide gespielt, aber kein Glück gehabt hat auf den Platz rausschicken wird.

Voraussichtliche Aufstellung Parma: Mirante – Zaccardo, Palleta, A.Lucarelli, Gobbi – Biabiany, Morrone, Galloppa, Modesto – Giovinco, Pelle.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source} 

Udinese ist der Tabellenführer und gleichzeitig die angenehmste Überraschung, lässt aber in Form ein wenig nach. Sie haben lange nicht verloren, mussten aber in der achten Runde in Neapel mit 2:0 nachgeben. Sie sind immer noch bei den Heimspielen großartig, wo sie neben Palermo das einzige Team sind das perfekt ist. Fünf Matches, fünf Siege und nur ein kassiertes Gegentor ist wirklich eine tolle Leistung. Auch dieses einzige Gegentor haben sie in der letzten Runde kassiert, als sie zu Hause Siena mit 2:1 besiegt haben. Darüber hinaus haben sie auch in der Europaliga eine richtige Bodenlandung in Madrid erlebt, wo sie Atletico mit 4:0 deklassiert hat. Aber Trainer Guidolin hat damals die Aufstellung richtig durchgemischt, also ist das eine Art Entschuldigung. Eigentlich hat der Stürmer Di Natale nicht gespielt und das macht Udinese gleich viel ungefährlicher. Dieser erfahrene Spieler, der 34 Jahre alt ist, ist gleichzeitig auch der Kapitän und ist mit acht Toren momentan der Topschütze der Liga. Er ist auch definitiv der verantwortlichste für die tolle Platzierung von Udinese. Di Natale hat in den letzten zwei Siegen Tore verbucht, was bedeutet dass er immer noch in toller Form ist. Was die Gastauftritte betrifft, hat Udinese da viel mehr Probleme. Sie haben nur einmal gesiegt und bei fünf Matches haben sie nur drei Tore erzielt und auch so viel kassiert. Di Natale ist vielleicht der beste Schütze der Liga, aber auch die Abwehr von Udinese ist die beste der Liga, also ist der erste Platz völlig gerechtfertigt. Ähnlich wie bei Parma spielt in der Meisterschaft in den letzten zwei Runden die gleiche Aufstellung und da sie gewinnt und es auch keine neuen Probleme mit den Verletzungen und Strafen gibt, werden wahrscheinlich die gleichen Spieler auch ins „Ennio Tardini“ Stadion rauslaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Udinese: Handanović – Benatia, Danilo, Domizzi, Basta – Isla, Pinzi, Asamoah, Armero – Floro Flores, Di Natale.

Dieses Spiel könnte sehr geschlossen sein, genau wie alle bisherigen Gastspiele von Udinese, während auch Parma als Gastgeber ein paar ähnliche Spiele hatte. Irgendwie scheint es, als ob ein Remis am wahrscheinlichsten wäre und in diesem Fall ist ein Ergebnis mit wenigen Toren auch ziemlich gewiss.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,70 bei hamsterbet (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010

Kategorie: Italien

Updates erhalten

Diesen Beitrag teilen

Recent Posts

© 2014 Sportwetten Magazin. Alle Rechte beim Sportwetten Magazin.