Tipp Serie A: Genua CFC – Lazio Rom

genuaEines der interessanteren Spiele der 22. Runde der italienischen Serie A sollten am Sonntagmorgen die Mannschaften von Genua und Lazio spielen. Sie befinden sich momentan auf dem neunten bzw. vierten Tabellenplatz, wobei die Gäste auch 12 Punkte mehr haben. Das erste Duell von ihnen in dieser Saison haben, ein wenig überraschend die Gäste aus Genua gewonnen, besonders wenn wir wissen, dass in den vorherigen vier Jahren die Römer sogar sechs Siege gefeiert haben, während nur zwei Matchs mit einem Remis geendet haben. Beginn: 05.02.2012. – 12:30

Aber nach diesem Sieg in Rom ist das Spiel bei Genua Berg ab gegangen, vor allem auswärts, wo sie sogar sechs Niederlagen und nur ein Remis, sowie einen Sieg verbucht haben. Zu Hause sind sie viel überzeugender gewesen, was sie auch im oberen Tabellenteil gehalten hat. Aber das alles hat nicht ausgereicht damit der erfahrene Trainer Malesani auf der Bank bleibt und anstatt ihn wurde der etwas jüngere Marino geholt. Aber auch er hat im ähnlichen Rhythmus weitergemacht, Niederlage zu Gast, Sieg zu Hause. Also befinden sie sich immer noch auf dem neunten Platz. Aber in den letzten paar Spielen sieht das Spiel von Genua viel schöner und schneller aus. Somit wundert es auch nicht, dass sie seit der Ankunft von Marin, neun Tore erzielt und sogar 12 Gegentore kassiert haben. Das macht sie in diesem Moment zu der offensivsten Mannschaft in der traditionell defensiven Serie A. Da solche Partien ihnen die letzten zwei großen Heimsiege gegen Udinese und Neapel gebracht haben, glauben wir dass sie auch gegen eine Mannschaft von der Spitze, wieder mit drei Stürmern spielen werden. Unter ihnen werden sicherlich auch der Neuling Gilardino, sowie der beste Schütze der Mannschaft Palacio sein. Im Mittelfeld sollte von der ersten Minute an, die Gelegenheit das ehemalige Mitglied von Porto, Belluschi bekommen. Er ist irgendwie zur rechten Zeit gekommen, da Rossi, Constant und Veloso verletzt sind. In der Abwehr erwarten wir keine Veränderungen, besonders da immer noch die verletzten Bovo und Antonelli nicht in der Konkurrenz sind.

Voraussichtliche Aufstellung Genua: Frey – Mesto, Granqvist, Kaladze, Moretti – Biondini, Kucka, Belluschi – Sculli, Gilardino, Palacio Werbung2012

Nachdem sie vor drei Runden ein wenig tollpatschig zu Gast bei Inter besiegt worden sind, haben die Fußballer von Lazio offensichtlich ihre Form aus dem ersten Saisonteil schnell wiedergefunden, da sie in den nächsten zwei Matches, zu Gast bei Chievo und zu Hause gegen Mailand die maximalen sechs Punkte verbucht haben. Damit es noch besser wird haben sie in diesen Matches sogar fünf Tore verbucht und keinen einzigen Gegentreffer kassiert. Dafür sind neben ihrer festen Abwehr, auch die etwas defensiven Taktiken ihrer Gegner zuständig, die offensichtlich ein Remis erreichen wollten. Aber gut für Lazio, sie haben ihre Chancen ausgenutzt, während ihre Gegner es nicht getan haben. Jetzt haben sie sich dem führenden Juventus mit nur fünf Punkten Unterschied genährt, die auf jeden Fall bis zum Saisonende erreichbar sind. Gerade deswegen erwartet man, dass sie in Genua etwas offener spielen. Sie werden wahrscheinlich von den offensiven Gastgebern dazu auch gezwungen werden. Für die Gäste spricht die Tatsache dass der erholte Klose zurückkommt, während der erfahrene Rocchi, nachdem Cisse weg ist, noch mehr Motivation bekommen hat. Er ist zusammen mit dem Playmaker Hernanes der gefährlichste Spieler von Lazio im Duell gegen Mailand gewesen. Was den Rest des Teams betrifft, sollte mit der Rückkehr von Klose Matuzalem auf die Bank umziehen, während auch in der letzten Reihe anstatt des verletzten Dias, dieses Mal von der ersten Minute an Stankevicius spielen sollte. Verletzt sind die Stürmer Kozak, Makinwa und Alfaro, sowie die Mittelfeldspieler Brocchi, Mauri und Cana.

Voraussichtliche Aufstellung Lazio: Marchetti – Konko, Biava, Stankevicius, Radu – Gonzalez, Ledesma, Lulić – Hernanes – Klose, Rocchi

Da sie die letzten zwei Heimspiele gegen Udinese und Neapel zu eigenen Gunsten entschieden haben, glauben wir dass die Fußballer von Genua auch in diesem Match wirklich motiviert sein werden. Wenn wir dem noch die guten Römer dazugeben, die jetzt mit dem erholten Klose noch stärker sein sollten, dann sieht das hier alles nach einem sehr guten und interessanten Spiel aus, in dem es auf jeden Fall viel Treffer geben sollte.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,05 bei 188bet (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010