interDie letzte Begegnung der 37. Runde der Serie A ist gleichzeitig die interessanteste an diesem Wochenende, weil in der Stadt der Mode die Stadtrivalen Inter und AC Mailand aufeinandertreffen werden. Beide Mannschaften haben die Punkte dringend nötig. Der sechstplatzierte Inter Mailand hofft immer noch auf eines der internationalen Tabellenplätze, während der zweitplatzierte AC Mailand zusammen mit Juventus Turin einen erbitterten Kampf um den Titel führt. Im Hinspiel triumphierte Inter und auf diese Weise beendete AC Mailands Serie von drei Siegen in Folge. Beginn: 06.05.2012 – 20:45

Diesmal wird Inter eine viel schwierigere Aufgabe haben, unabhängig von der Tatsache, dass er der offizielle Gastgeber ist. Auf der anderen Seite ist aber ein hochmotivierter Gegner, der den Titel unbedingt verteidigen will. Inter hat am letzten Spieltag einen großen Schritt in die Gegenrichtung „Dritter Tabellenplatz“ der in die CL führt, gemacht. Allerdings haben sie noch theoretische Chance dazu, weil der drittplatzierte SSC Neapel nur drei Punkte im Vorsprung ist, aber hätten sie am vergangenen Wochenende im Gastspiel gegen Parma zum Sieg gekommen, dann wäre dies viel realistischer, aber nach der ersten kassierten Niederlage unter der Führung des neuen Trainers Stramaccioni haben sie nicht mal die Europaliga sicher. Das sagen wir aus dem Grund, weil vor ihnen noch Udinese mit drei Punkten und Lazio mit einem Punkt verweilen. Also wenn Inter auf dem sechsten Tabellenplatz bleibt, dann wird diese Mannschaft nicht mal an der Europaliga teilnehmen können und dies wäre ein harter Schlag für diese Mannschaft. Gerade deshalb erwarten wir von den Gastgebern dieser Begegnung ihr Bestes, um zum Triumph zu kommen und das können sie nur mit einer noch offensiveren Spielweise als in den vorherigen Duellen erreichen. Das bedeutet, dass Sneijder neben den Stürmer Milito und Zarate ganz vorne agieren soll, während auf den Außenseiten die gefährlichen Maicon und Nagatomo spielen sollen. Ausfallen werden der erfahrene Verteidiger Chivu und der Mittelfeldspieler Stankovic sowie der Stürmer Castaignos.

Voraussichtliche Aufstellung Inter: Julio Cesar – Maicon, Lucio, Samuel, Nagatomo – Zanetti, Cambiasso, Guarin – Sneijder – Milito, Zarate Werbung2012

Im Gegensatz zu Inter haben die Spieler von AC Mailand in den letzten drei Runden ebenso viele Siege verbucht, sodass sie sich wieder dem Titelkampf angeschlossen haben, weil der führende Juventus vor sieben Tagen nur ein Remis gegen Lecce gespielt hat. Allerdings ist die „Alte Dame“ im großen Vorsprung, weil sie einen Punkt mehr auf dem Konto hat sowie einen viel leichteren Spielplan in den letzten zwei Runden. Sie müssen also im Duell gegen Inter auf Sieg spielen und gleichzeitig die Entwicklung der Situation in Triest, wo Juventus auf Cagliari treffen wird, verfolgen. AC Mailand hat am letzten Spieltag sehr schwer zum Heimsieg gegen Atalanta gekommen. Der zweite Treffer wurde nämlich erst im Spielfinish erzielt, sodass sie in diesem Duell versuchen müssen, so schnell wie möglich zum Treffer zu kommen, um sich in keine unangenehme und ungewisse Situation zu bringen. Aber all das ist viel leichter gesagt als getan, weil sie diesmal gegen den Stadtrivalen antreten müssen und dieser hat die Punkte ebenfalls dringend nötig. Außerdem wird Inter große Unterstützung von den Tribünen aus bekommen. Alles in allem muss Ibrahimovic & Co. von der ersten Minute an angreifen. Sie müssen gleichzeitig aggressiv spielen, um sehr schnell zum Treffer zu kommen, sodass die Leistung vom wiedergenesenen Cassano und den Spielmacher Boateng, der sehr oft entscheidender Spieler gewesen ist, von großer Bedeutung sein wird. Ausfallen werden Thiago Silva, Seedorf, Pato und Inzaghi.

Voraussichtliche Aufstellung Mailand: Abbiati – Abate, Mexes, Nesta, Antonini – Nocerino, van Bommel, Muntari – Boateng – Ibrahimović, Cassano

Obwohl die Mailänder Derbys selten torreich ausfallen, sollte die Situation diesmal anders sein, weil beide Mannschaften die Punkte dringend nötig haben. Die Mailänder brauchen die Punkte im Kampf um die internationalen Tabellenplätze, während AC Mailand die Punkte im Rennen um die Tabellenspitze nötig hat.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,91 bei 12bet (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010