interDas erste von zwei großen Derbys der sechsten Runde der Serie A wird am Samstagabend im Stadion Giuseppe Meazza in Mailand stattfinden. Es treffen zwei Mannschaften, die die letzte Saison gleich hinter dem Meister AC Mailand beendet haben, aufeinander. In der neuen Saison ist SSC Neapel etwas erfolgreicher und derzeit befindet er sich auf dem vierten Tabellenplatz mit sieben Punkten auf dem Konto, während Inter drei Punkte weniger hat und den 16. Platz belegt. In acht gegenseitigen Duellen hat die Gastmannschaft noch nie geschafft, alle drei Punkte zu ergattern, während sich die Mailänder in einer sehr guten Serie von vier Heimsiegen und zwei Auswärtsremis befinden. Beginn: 01.10.2011 – 20:45

Diese Angabe ermutigt vor dieser Begegnung, ebenso zwei Gastsiege in Folge und zwar in der Meisterschaft gegen Bologna sowie in der Champions League gegen den Moskauer CSKA.  Vor diesen beiden Duellen haben die Spieler von Inter Mailand geschafft, nur im Ligaspiel gegen AS Rom zu einem Punkt zu kommen, während sie Niederlagen im Supercup gegen AC Mailand, in der Serie A bei den Gastauftritten gegen Palermo und  Novara sowie in der Champions League gegen den türkischen Trabzonspor zuhause kassiert haben. Die Vereinsführung hat danach beschlossen, die Zusammenarbeit mit dem Trainer Gasperini zu beenden. Seinen Platz hat der erfahrene Fuchs Ranieri eingenommen. Unter seiner Leitung haben die Mailänder zwei bereits erwähnte Siege verzeichnet. Jetzt steht ihnen die erste schwere Prüfung bevor, weil sie eine großartige und verspielte Mannschaft aus Neapel empfangen werden, sodass sie sich auf diese Begegnung maximal vorbereiten müssen, wenn sie zu den drei weiteren Punkten kommen wollen. Allerdings hat Ranieri viele Probleme mit der Aufstellung. Verletzt sind die folgenden Spieler: Torwart Viviano, Abwehrspieler Cordoba und Ranocchia, Mittelfeldspieler Sneijder und Motta und Stürmer Pazzini. Wiedergenesen sind der Verteidiger Maicon und der Mittelfeldspieler Stankovic, sodass sie wahrscheinlich von der ersten Minute an auflaufen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Inter: Julio Cesar – Maicon, Samuel, Lucio, Nagatomo – Zanetti, Cambiasso, Stanković, Obi – Forlan, Milito{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Natürlich werden die feurigen Neapeler am Samstag versuchen, die Dominanz der Mainländer im eigenen Stadion zu beenden, zumal ihr Selbstvertrauen nach dem großen Triumph gegen Villarreal in der CL deutlich gestiegen ist. Die Schützlinge des Trainers Mazzari haben nämlich eine großartige Partie im eigenen Stadion abgeliefert und sie haben jetzt vier Punkte auf dem Konto in einer sehr schwierigen CL-Gruppe. Deswegen haben ihnen die Fans sicher den Patzer verziehen, als sie am letzten Spieltag der Serie A gegen AC Florenz nur einen Punkt geholt haben. Davor haben sie eine Auswärtsniederlage gegen Chievo und zwei überzeugende Siege verzeichnet. Einen davon haben sie gegen den aktuellen Meister AC Mailand verzeichnet, als sie mit 3:1 triumphiert haben. Alle drei Treffer erzielte Cavani. Dieser Argentinier verletzte sich im Spiel gegen Villarreal und wird in diesem Duell gegen Inter nicht dabei sein. Seinen Platz wird wahrscheinlich Neuzugang Pandev einnehmen. Der wiedergenesene Mittelfeldspieler Maggie kehrt ins Team zurück, während die verletzten Mittelfeldspieler Donadel und Dzemaili sowie der Verteidiger Britos ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Neapel: De Sanctis – Campagnaro, Cannavaro, Aronica – Maggio, Inler, Gargano, Dossena – Hamsik, Pandev – Lavezzi

Obwohl Neapeler auch ohne Cavani eine große Bedrohung für alle Teams der Serie A darstellen, glauben wir, dass sie Mailänder vor eigenen Fans zu ihrem dritten Sieg in Folge kommen werden. Gleichzeitig würde dies die Rückkehr an die Tabellenspitze bedeutet, wo sie sicher hingehören.

Tipp: Sieg Inter Mailand

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei 888sport (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

In dieser Begegnung können wir ein offenes und attraktives Spiel mit vielen Toren erwarten, weil beide Mannschaften gutgelaunte Angreifer in ihren Reihen haben. Aufgrund der Abwesenheit von Pazzini auf einer Seite und Cavani auf der anderen Seite werden sie sicher ein zusätzliches Motiv haben, um sich bei den Trainern in bestmöglichem Licht zu präsentieren.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei 12bet (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010