Tipp Serie A: Inter Mailand – SSC Neapel

In dieser Begegnung des 18. Spieltags der Serie A empfängt der italienische Meister (Europa- und Weltmeister auch) die Mannschaft aus Neapel, die in einer sehr guten Form ist und derzeit den zweiten Platz belegt, und zwar mit nur drei Punkte Rückstand auf den führenden AC Mailand. Auf der anderen Seite hat Inter Mailand wegen der Verpflichtungen in der Klub-WM zwei Spiele weniger auf dem Konto und ist 10 Punkte hinter Neapel. Die Mailänder brauchen also dringend Punkte, wenn sie weiterhin im Titelrennen bleiben wollen. Beginn: 06.01.2011 – 20:45

In den letzten fünf Aufeinandertreffen in Mailand haben die Gastgeber immer einen Sieg gefeiert und eine ähnliche Situation war im Süden Italiens ebenfalls, wo der Gastgeber bis zum letzten Jahr drei Siege in Folge gefeiert hat. Diese Tradition wurde dann im letzten Jahr mit einem torlosen Remis unterbrochen.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><a href=”http://10bet.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Der italienische Meister hat eine turbulente Zeit hinter sich und der einzige Lichtblick war der Gewinn des Weltmeistertitels im Vereinswettbewerb, aber selbst das war nicht genug und der Trainer Benitez musste gehen. Der Präsident des Vereins, Massimo Moratti war nicht zufrieden damit, dass sein Team den siebten Tabellenplatz belegt und so hat er beschlossen, einen neuen Trainer zu verpflichten, und zwar den Brasilianer Leonardo. Von ihm wird erwartet, dass er diese Mannschaft so schnell wie möglich an die Spitze der Serie A zurückbringt. Dies wird aber keine leichte Aufgabe sein, weil die verletzten Sneijder, Samuel und der erste Torwart Julio Cesar weiterhin fehlen, sowie der gesperrte Eto´o. Die Spieler werden sicherlich Zeit brauchen, die Spieltaktik des neuen Trainers zu akzeptieren, aber sie müssen auf jeden Fall zeigen, dass sie im letzten Jahr zu Recht alle möglichen Titel gewonnen haben. Zur weiteren Stärkung der Verteidigung, die das schwächste Glied des Teams gewesen ist, haben sie gleich zu Beginn der Winter-Transferperiode den jungen Ranocchia von Genua verpflichtet und er sollte in diesem Spiel seinen Debütauftritt absolvieren. Maicon, Motta und Milito werden in dieser Begegnung wieder dabei sein.

Voraussichtliche Aufstellung Inter: Castellazi – Maicon, Ranocchia, Lúcio, Zanetti – Cambiasso, Motta – Biabiany, Stanković, Pandev – Milito

Die Mannschaft von SSC Neapel hat am letzten Spieltag die gute Serie fortgesetzt. Sie haben nämlich US Lecce bezwungen, und zwar mit dem Treffer von Cavani in der dritten Minute der Spielverlängerung. Doch trotz einer Reihe von guten Ergebnissen ist es offensichtlich, dass die Mannschaft des Trainers Mazzarri immer müder wirkt, denn alle drei letzten Siege haben sie mit einem minimalen Ergebnis von 1:0 erzielt. Besonders besorgniserregend ist die Tatsache, dass das Sturmtrio Hamsik-Lavezzi-Cavani immer weniger Torchancen produziert. Sie hoffen, dass ihnen diese fast einmonatige Pause gut tun wird. In der Zwischenzeit sind Lavezzi und der Verteidiger Grava fit, so dass sie mit der stärksten Besatzung auflaufen werden, mit der sie versuchen werden, ein gutes Ergebnis zu erreichen. Es fehlen der erfahrene Stürmer Lucarelli und der Mittelfelsspieler Sosa, während Blasi für dieses Spiel gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Neapel: De Sanctis – Grava, Cannavaro, Aronica – Pazienza, Maggio, Gargano, Dossena – Hamsik, Lavezzi – Cavani

Obwohl die Mannschaft aus Neapel großartige Ergebnisse in der letzten Zeit verzeichnet hat, sind wir trotzdem der Meinung, dass der aktuelle italienische Meister der absolute Favorit in dieser Begegnung ist, denn sie dürfen sich keinen einzigen Patzer mehr in der Meisterschaft erlauben, wenn sie an die Tabellenspitze zurück wollen. Wir glauben, dass der Gewinn des Weltmeistertitels und die Ankunft des neuen Trainers ein zusätzlicher Anreiz für sie ist, um an sehr wichtige Punkte gegen den direkten Rivalen im Kampf um den Meistertitel zu kommen.

Tipp: Sieg Inter

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei 188bet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!