juventusAuch an diesem Samstag ist ein großes Derby der italienischen Serie A auf dem Programm und zwar zwischen dem Leader Juventus und dem drittplatzierten Udinese, der übrigens nach 19 Runden hinter der Mannschaft aus Turin nur um zwei Punkte hinten liegt. Was ihr direktes Verhältnis betrifft, ist interessant zu erwähnen, dass letztes Jahr beide Male die Gäste gefeiert haben, während sie in dieser Saison im Friuli Stadion zum ersten Mal in den letzten sechs Jahren unentschieden gespielt haben und zwar ohne erzielte Treffer. Beginn: 28.01.2012. – 20:45

Das wundert auch nicht so sehr, da in dieser Saison bei beiden Mannschaften die Abwehr der stärkere Teil des Teams ist, vor allem bei Juventus, der immer noch die einzige unbesiegte Mannschaft in der Serie A ist. Aber da die „alte Dame“ in letzter Zeit schwer zwei Siege in Folge hat, beträgt ihr Vorsprung im Gegensatz zu den anderen Mannschaften an der Spitze nur ein paar Punkte. Das ist eigentlich die ideale Gelegenheit um wenigstens einen Konkurrenten aus dem Kampf um den Scudetto zu entfernen. Für sie spricht sicherlich die Tatsache, dass sie nach dem Triumph aus der letzten Runde zu Gast bei Atalanta, vor vier Tagen ohne große Mühe einen überzeugenden Sieg von 3:0 gegen Roma im Rahmen des Viertelfinales im Cup verbucht haben, wobei sie ein paar Stammspieler ausgeruht haben. Aber jetzt sollten die meisten von ihnen wieder in der Startelf sein, während nur der leicht verletzte Pepe nicht dabei sein wird und seinen Platz im Mittelfeld wird der immer bessere Giaccherini einnehmen, der in den beiden letzten Begegnungen von Juventus jeweils einen Treffer erzielt hat. Schon von früher sind die verletzten Stürmer Quagliarella und Eli, sowie Torwart Manninger nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Juventus: Buffon – Lichsteiner, Barzagli, Chiellini, De Ceglie –Pirlo, Marchisio – Giaccherini, Vidal, Vučinić – Matri Werbung2012

Wie wir auch erwartet haben, haben die Fußballer von Udinese letztes Wochenende im eigenen Friuli Stadion routinemäßig drei Punkte gegen Catania verbucht. Somit sind sie auch weiterhin die überzeugendste Heimmannschaft der Serie A, mit sogar neun Siegen und einem Remis. Aber das was sie einer besseren Tabellenplatzierung gekostet hat, sind nur 10 verbuchte Punkte auswärts. Somit ist ihre Angst vor dem Duell mit dem Leader Juventus gerechtfertigt, der anderseits zu Hause immer sicherer wird. Aber Trainer Guidolin hat einen mutigen Kampf seiner Schützlinge angekündigt, den sie auch die ganze Saison durch liefern, vor allem in der Abwehr. Sie sind somit lange Zeit die Mannschaft mit den wenigsten kassierten Gegentoren der Serie A gewesen. Aber das hat sich drastisch geändert und zwar nachdem sie in den letzten fünf Runden, sieben Mal den Ball aus eigenem Netz geholt haben, davon sogar dreimal beim letzten Gastauftritt bei Genua. Zum Glück hat das alles schon gegen Catania viel besser ausgesehen, auch wenn immer noch drei Stammspieler, die beim Afrika-Cup sind, fehlen (Benatia, Badu und Asamoah), sowie die verletzten Stürmer Barreto, Mittelfeldspieler Pinzi und Verteidiger Coda.

Voraussichtliche Aufstellung Udinese: Handanović – Ferronetti, Danilo, Domizzi, Pasquale – Basta, Isla, Fernandes, Armero – Floro Flores, Di Natale 

Obwohl die meisten dieser Derbys der italienischen Serie A ohne einen Sieger enden, haben wir uns entschieden dieses Mal dem Gastgeber den Vortritt zu geben und zwar weil sie in diesem Moment viel überzeugender und eingespielter wirken, im Gegensatz zu ihren Rivalen aus Udine, die in dieser Saison zu Gast viel schlechter spielen als im eigenen Stadion.

Tipp: Sieg Juventus

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,70 bei hamsterbet (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

Obwohl wir den Sieg der „alten Dame“ vorhergesagt haben, ist es schwer zu glauben, dass er überzeugend sein wird, da sich doch hier zwei Mannschaften mit der besten Abwehr in der Liga treffen. Also ist somit der Tipp mit wenigen Treffern auch zu erwarten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,81 bei 188bet (alles bis 1,71 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010