juventusDas interessanteste Duell im Rahmen der 11. Runde der Serie A, das am Sonntag ausgetragen wird, findet in Turin statt, wo der viertplatzierte Juventus Turin die Mannschaft aus Palermo, die den fünften Tabellenplatz belegt, empfangen wird. US Palermo liegt drei Punkte im Rückstand auf den heutigen Gegner. Ein wenig unglaublich klingt die Tatsache, dass Palermo in allen vier letzten Duellen triumphiert hat, während Juventus zuhause das letzte Mal die Sizilianer vor vier Jahren bezwungen hat. Beginn: 20.11.2011 – 15:00

Dies wird sicherlich ein zusätzliches Motiv für die, in dieser Saison, sehr gut abgestimmte Mannschaft sein, zumal sie ein Spiel weniger als ihre Rivalen von der Tabellenspitze auf dem Konto hat. So könnte es leicht passieren, dass sie mit sechs Punkten aus diesen zwei Spielen wieder die führende Position übernehmen. Diese Mannschaft angeführt vom jungen und ehrgeizigen Trainer Conte sah in den letzen neun Runden sehr diszipliniert und organisiert aus und die Tatsache, dass sie bisher keine Niederlage in der Serie A kassiert haben, bestätigt das sehr gut. Obwohl sie am letzen Spieltag Pause hatten, weil das Duell gegen Neapel aufgrund des schlechten Wetters abgesagt wurde, glauben wir, dass sie die Siegerstimmung und das Selbstvertrauen weiterhin auf dem hohen Niveau halten werden und zwar wenn man bedenkt, dass sie davor einen 2:1-Sieg beim sehr schweren Gastauftritt gegen den großen Rivale Inter Mailand gefeiert haben.  Wieder mal einen Treffer erzielte der junge Mittelfeldspieler Marchisio, während das zweite Tor immer besserer Vucinic geschossen hat. In letzter Zeit kommt er sehr gut mit Matri an der Spitze des Angriffs zurecht. Ihre Abwehr ist ein etwas schwächerer Teil der Mannschaft, aber bisher haben sie dies sehr gut mit der Torumsetzung kompensiert und deshalb hoffen sie zu Recht, dass ihre Angreifer im Duell gegen Palermo ihren Tag haben werden. Ausfallen werden nur zwei Stürmer und zwar der verletzte Quagliarella sowie der suspendierte Amauri.

Voraussichtliche Aufstellung Juventus: Buffon – Lichsteiner, De Ceglie, Bonucci, Chiellini –Pirlo, Marchisio, Vidal – Pepe, Matri, Vučinić{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Mannschaft aus Palermo macht mit ihrem alten Rezept weiter und das bedeutet, dass sie die meisten Punkte zuhause erringt, wo sie bisher die maximale Leistung vollbracht hat, während sie von fünf Gastauftritten nur einen Punkt geholt hat. Am letzten Spieltag zuhause haben sie einen 3:1-Sieg gegen Bologna gespielt und zwar ohne die beiden erfahrensten Stürmer, Miccoli und Pinilla. Diese Situation haben ihre junge Mittelfeldspieler Zahavi und Ilicic, die gleich hinter der einzigen Spitze, Hernandez, spielten und je ein Tor erzielten, sehr gut genutzt. Allerdings wird dieser argentinische Stürmer wegen einer Verletzung in dieser Begegnung mit  Juventus nicht dabei sein, aber Miccoli erholte sich in der Zwischenzeit und so wird Trainer Mangia keine größeren Änderungen vornehmen müssen. Die Abwehr angeführt vom Rückkehrer Cetto wird es nicht leicht haben, weil sie bei den sehr gutgelaunten gegnerischen Angreifern zu Gast sind und in dieser Saison sind sie auswärts völlig durcheinander und kassieren Gegentore regelmäßig in jedem Auswärtsspiel. Neben dem Sturmduo Pinella-Hernandez werden noch die verletzten Mittelfeldspieler Alvarez und Simon ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Palermo: Tzorvas – Pisano, Silvestre, Cetto, Balzaretti – Migliaccio, Bačinović, Barreto – Iličić, Zahavi – Miccoli

Gerade diese verzweifelten Partien von Palermo in der Ferne sind der Hauptgrund warum wir keinen Zweifel am Sieg der regenerierten Gastgeber in diesem Derby haben sollten. Wir sind der Meinung, dass dieser Sieg sogar mit einem etwas größeren Torunterschied ausfallen könnte.

Tipp: Asian Handicap -1 Juventus

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,77 bei 12bet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010