parmaDas interessanteste Duell am Sonntag im Rahmen der 13. Runde der Serie A wird in Parma zwischen dem zehntplatzierten Parma FC und dem fünftplatzierten US Palermo stattfinden. Der Punkteunterschied zwischen diesen beiden Teams beträgt vier Punkte, sodass die Gastgeber mit einem eventuellen Sieg die Gelegenheit haben werden, sich dem Rivalen aus dem Süden des Landes anzunähern, vor allem weil sie zuhause spielen, wo sie in den letzten drei Jahren regelmäßig gesiegt haben. Beginn: 04.12.2011 – 20:45

Eine andere Sache, die zu Gunsten der Gastgeber vor dieser Begegnung geht, ist die Tatsache, dass sie die Punkte in dieser Saison genau wie ihre Gegner aus Palermo hauptsächlich zuhause gewonnen haben, während sie in der Ferne ziemlich harmlos sind. So haben sie in den letzten zwei Heimspielen gegen Cesena und Udinese mit jeweils 2:0 gesiegt, während sie in drei Auswärtsspielen in Folge Niederlagen kassiert haben. Die letzte Niederlage haben sie vor einer Woche gegen den Liga-Neuling aus Novara eingefahren, während sie mit einer kombinierten Besatzung vor vier Tagen eine unangenehme Niederlage im Achtelfinale des italienischen Cups gegen den Zweitligisten Verona verbucht haben. Diesmal kehren aber fast alle besten Spieler angeführt vom ersten Torschützen Giovinco, der entscheidender Spieler in einigen letzten Duellen, in denen Parma triumphiert hat, gewesen ist,  ins Team zurück. Wir sollten noch sehr gute Partien der jungen Stürmer Biabiany und Pelle erwähnen. Diese beiden Spieler spielen zusammen mit dem erfahrenen Floccari auf der Position des Angreifers abwechselnd, aber da Floccari derzeit verletzt ist, ist es zu erwarten, dass diese beiden Spieler von der ersten Minute an die Chance zum beweisen bekommen. Ausfallen werden noch der Mittelfeldspieler Valdes sowie die Verteidiger Gobbi und Brandao, während der Abwehrspieler Rubin nach der abgesessenen Strafe wieder dabei ist.

Voraussichtliche Aufstellung Parma: Mirante – Zaccardo, Paletta, Lucarelli, Rubin – Galloppa, Morrone, Valiani – Giovinco – Biabiany, Pelle{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Wie wir bereits gesagt haben, spielt die Mannschaft aus Palermo in dieser Saison weiterhin nach ihrem alten Rezept  und das bedeutet, dass sie die Punkte hauptsächlich zuhause gewinnt, wo sie bisher die maximale Leistung in sechs gespielten Duellen vorweisen kann, während sie in ebenso vielen Gastauftritten nur einen Punkt ergattert hat. Am letzten Spieltag haben sie einen 2:0-Heimsieg gegen AC Florenz gefeiert, und zwar ohne die beiden großartigen Stürmer, Hernandez und Pinilla. Die Abwesenheit dieser beiden Spieler haben der junge Mittelfeldspieler Ilicic und der Kapitän Miccoli auf die beste Art und Weise ausgenutzt und jeweils ein Tor erzielt. Allerdings wird dieser erfahrene Stürmer wegen Verletzung nicht in der Startelf vorzufinden sein, genau wie immer besserer Mittelfeldspieler Zahavi. In der Zwischenzeit hat sich aber Pinilla erholt, sodass er an der Spitze des Angriffs agieren wird. Die Abwehr angeführt vom Rückkehrer Cetto und dem erfahrenen Torwart Benussi, der in den letzten zwei Runden den Vortritt gegenüber dem indisponierten Tzorvas bekommen hat, wird einen sehr schwierigen Job in dieser Begegnung haben, weil sie bei einer typischen Heimmannschaft zu Gast sind, wobei die Palermer in dieser Saison sehr durcheinander sind, wenn sie in der Ferne spielen und regelmäßig kassieren sie Gegentore in diesen Begegnungen.

Voraussichtliche Aufstellung Palermo: Benussi – Pisano, Silvestre, Cetto, Balzaretti – Migliaccio, Bačinović, Barreto – Iličić, Lores Varela – Pinilla

Gerade diese verzweifelten Gastauftritte von Palermo in dieser Saison sind der Hauptgrund warum wir uns für diesen Tipp entschieden haben. Für die Gastgeber spricht noch immer bessere Spielform ihrer Angreifer angeführt vom jungen Giovinco.

Tipp: Sieg Parma

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,15 bei ladbrokes (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010