Tipp Serie A: Udinese Calcio – AC Mailand

udineseIn der italienischen Serie A wird an diesem Samstag ein großes Derby stattfinden und zwar in Udine, wo im Rahmen der 23. Runde der drittplatzierte Udinese Calcio und der zweitplatzierte AC Mailand ihre Kräfte messen werden. AC Mailand hat drei Punkte mehr auf dem Konto als sein heutiger Gegner. Die letzten drei Aufeinandertreffen dieser beiden Mannschaften endeten ohne Sieger, während davor beide Mannschaften ziemlich überzeugend zuhause gewesen sind und kaum Punkte an den Gegner abgegeben haben. Beginn: 11.02.2012 – 18:00

Obwohl die Fans von Udinese Calcio vor dem Gastspiel in Florenz das Ende der negativen Tradition erwartet haben, kassierten ihre Lieblinge zum dritten Mal in Folge eine Auswärtsniederlage, während sie zuhause drei Siege in Folge verbucht haben. Die Schützlinge des Trainers Guidolin haben in dieser Saison sogar zehn Heimsiege und nur ein Remis erzielt und zwar gegen den Spitzenreiter Juventus aus Turin, sodass sie vor diesem Duell gegen den aktuellen Meister AC Mailand zu Recht optimistisch sein können. Darüber hinaus wurden sie von AC Mailand in diesem Stadion seit vier Jahren nicht besiegt. Die Gastgeber werden sich in diesem Duell hauptsächlich auf ihre sehr feste Abwehr, die in den 11 gespielten Heimbegegnungen nur 5 Gegentore kassiert hat, verlassen. In der Ferne waren sie ebenfalls eine lange Zeit sehr gut, aber in letzter Zeit lassen sie ein wenig nach und daraus resultierten drei Niederlagen in Folge. Allerdings befinden sie sich immer noch auf dem sehr guten dritten Platz und mit dem eventuellen Sieg aus dieser Begegnung wären sie punktegleich mit dem zweitplatzierten AC Mailand. Das wird ihnen ein zusätzliches Motiv in diesem Spiel darstellen. Trainer Guidolin kann mit den Mittelfeldspielern Badu und Asamoah, die beim Afrika-Cup sind, nicht rechnen, während die Stürmer Barreto und Floro Flores, der Mittelfeldspieler Pinzi sowie der Verteidiger Coda verletzt sind.

Voraussichtliche Aufstellung Udinese: Handanović – Benatia, Danilo, Ferronetti – Basta, Isla, Pazienza, Fernandes, Armero – Abdi – Di Natale Werbung2012

Die Situation im Lager des aktuellen Meisters ist überhaupt nicht gut. In den letzten zwei Runden wurden die Mailänder zuerst von Lazio auswärts bezwungen und dann haben sie ein torloses Heimremis gegen Neapel gespielt. Der Hohepunkt war die 1:2-Heimniederlage gegen den größten Rivalen Juventus Turin und zwar im ersten Halbfinalspiel des italienischen Cups. Dieses Spiel hat am besten demonstriert mit welchen Problemen Trainer Allegri in letzter Zeit zu kämpfen hat. Deshalb sind der zweite Tabellenplatz sowie der Rückstand von nur einem Punkt auf den Tabellenführer aus Turin eine sehr gute Leistung. Immer noch haben sie reale Chancen, am Titelkampf teilzunehmen. Natürlich all dies unter der Bedingung, dass sie endlich anfangen, gute Partien im Angriff zu leisten und naive Gegentreffer zu verhindern, wie es der Fall in Duellen gegen Lazio und Juventus gewesen ist. Allerdings hatten sie in diesen Duellen sehr viele Probleme mit den Verletzungen. Die Probleme sind vor diesem Duell in Udine noch größer geworden, weil der beste Torschütze Ibrahimovic und der defensive Mittelfeldspieler van Bommer für dieses Spiel gesperrt sind, während die Stürmer Pato und Cassano, die Mittelfeldspieler Boateng, Gattuso, Aquillani, Flamini, Merkel und Strasser sowie die Defensivspieler Nesta und Yepes schon länger verletzt sind.  

Voraussichtliche Aufstellung Mailand: Abbiati – Abate, Mexes, Thiago Silva, Antonini –Ambrosini, Emanuelson, Nocerino – Seedorf – El Shaarawy, Robinho

Diese zahlreiche Ausfälle würden dem aktuellen Meister sogar gegen eine viel schlechtere Mannschaft große Probleme bereiten, geschweige denn jetzt im Gastauftritt bei dem, mit Abstand, besten Gastgeber der Serie A. Deshalb haben wir Udinese Calcio den Vorteil gegeben, aber wir haben uns im Falle eines Remis abgesichert.

Tipp: Asian Handicap 0 Udinese

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,88 bei bet365 (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

Wir sollen noch bedenken, dass diese beiden Mannschaften neben dem Tabellenführer Juventus Turin bisher am wenigsten Gegentore in der Serie A kassiert haben, sodass auch diesmal die Abwehr der beiden Teams den Kampf gegen den gegnerischen Angriff gewinnen sollte.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei bwin (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010