Tipp Serie A: Udinese Calcio – Genua CFC

udineseIn diesem Spiel, das für beide Teams entscheidend sein könnte, haben wir auf der einen Seite den Kampf um die CL-Teilnahme und auf der anderen Seite den Abstiegskampf. Udinese muss einen Sieg holen, wenn sie den CL-Platz holen will, aber im schlimmsten Fall sogar um den EL-Platz zu holen. Genua ist in einer nicht beneidenswerten Situation, aber was den Klassenerhalt angeht, entscheidet sie immer noch selber über ihr Schicksal. In der Hinrunde haben diese zwei Teams ein interessantes Spiel gespielt, in dem Genua einen 3:2-Sieg geholt hat und man sollte erwähnen, dass Genua beim letzten Auswärtsspiel in Udine auch einen 1:0-Sieg geholt hat. Beginn: 06.05.2012 – 15:00

Nach drei Spielen in Folge ohne Sieg, sah es so aus, als ob die Bianconeri die internationalen Tabellenplätze nicht holen würden und zwar hauptsächlich den CL-Platz. Aber diese Mannschaft hat es dann doch geschafft, zwei Siege in Folge zu holen und zwar zuerst den 2:0-Heimsieg gegen noch den direkten Mitkonkurrenten Lazio und in der letzten Runde haben die Bianconeri die Tatsache ausgenutzt, dass sie bei der abgeschriebenen Cesena gespielt haben und haben mit einem 1:0-Sieg ihre Chancen wieder neu belebt. Schlecht ist, dass Udinese über die Vergabe des dritten Tabellenplatzes nicht selbst entscheidet, sondern auf einen Fehler von Neapel warten muss. Dafür muss aber  Udinese  nicht um die Europaliga fürchten, wenn sie in den nächsten zweie Spielen Siege holt. Obwohl die Bianconeri in letzter Zeit ziemlich inkonstant spielen, sollte ihnen dieses Spiel sogar leichter fallen und zwar nur weil sie die Gastgeber sind. Udinese hat zwar die tolle Leistung vom Saisonanfang, als keine Mannschaft auf dem Friuli Stadion die Punkte holen konnte, ein wenig kaputtgemacht, aber dieses Stadion ist weiterhin für alle Gegner ziemlich unangenehm. Zuletzt hat dies Lazio zu spüren bekommen. Lazio konnte Udinese lange wiederstehen aber dann hat der tolle Torjäger Di Natale einen Treffer erzielt. Dieser Spieler ist immer noch in toller Spielform und ist sicherlich der beste Torjäger der Mannschaft. Dieses Spiel hat dann Udinese mit noch einem weiteren Treffer zu Ende gebracht. In der letzten Runde bei Cesena ist Udinese in der frühen Spielphase in Führung gegange und dann das Ergebnis bis zum Ende gehalten. Trainer Guidolin hat in diesen zwei Spielen nur die bestraften Spieler ausgewechselt, da er dazu gezwungen gewesen ist und jetzt wird wieder die gleiche Startelf spielen, die auch in der letzten Runde gestartet ist.

Voraussichtliche Aufstellung Udinese: S.Handanović – Coda, Danilo, Domizzi – Basta, Pereyra, Pinzi, Asamoah, Pasquale – Fabbrini, Di Natale Werbung2012

Die Mannschaft von Genua hat seit genau drei Monaten nicht gewonnen und somit wundert uns auch nicht, dass sie, was den Abstiegskampf angeht, in eine sehr schwere Situation geraten ist. Zum Glück ist Genua bis zu dieser Serie solide gewesen und konnte es mit dem vorhandenen Punktevorrat 13 Spiele in Folge ohne Sieg aushalten. Von diesen 13 Spielen hat Genua sieben Niederlagen kassiert und sechs Remis geholt. Vor zwei Runden ist der neue Trainer Luigi de Canio gekommen. Er ist dann mit einer Niederlage in Bologna gestartet, aber in der letzten Runde hat er die Serie von schlechten Ergebnissen endlich mal beendet und Cagliari 2:1 bezwungen. Das Stadion in Genua wurde wegen Unruhen im Spiel gegen Siena suspendiert und das Spiel wurde in Brescia ausgetragen und zwar ohne die Anwesenheit des Publikums. Lange lautete das Ergebnis 1:1, aber dann hat der Auswechselspieler Jankovic durch ein erzieltes Tor den Sieg für Genua geholt und zwar ca. 15. Minuten vor dem Spielende. Somit befindet sich Genua jetzt drei Punkte vor der Abstiegszone, genauer gesagt ist sie einen Tabellenplatz über Lecce platziert und mit einer besseren Leistung im direkten Vergleich, also braucht Genua theoretisch gesehen nur noch einen Sieg um den Klassenerhalt zu schaffen. Genua wird schon in Udine versuchen, den Sieg zu holen, obwohl das der schwierigere Weg ist. Viel leichter wäre es für die heutigen Gäste gegen Palermo in der letzten Runde den Sieg anzupeilen. Trainer De Canio wird sicherlich mit einer etwas defensiveren Aufstellung spielen als gegen Cagliari, was also bedeutet, dass ein Stürmer, in diesem Fall Gilardo, auf die Ersatzbank verbannt wird und der beste Torschütze Palacio im Team bleibt. Auch Alhassan und Sculi gehen auf die Ersatzbank, damit der Joker Jankovic und Carvalho spielen können.

Voraussichtliche Aufstellung Genua: S.Frey – Mesto, Granquist, Carvalho, Moretti – Rossi, Biondini, Kucka, Belluschi, Janković – Palacio

Die Punkte in diesem Spiel sind für beide Mannschaften sehr interessant, aber die Gastgeber brauchen sie mehr. Udinese muss gewinnen um im Kampf auf die CL-Plätze zu bleiben und auch die Chancen für die Europaliga zu sichern, während Genua, im Falle einer Niederlage im Friuli Stadion, noch eine Gelegenheit in der letzten Runde haben wird. Wenn man in Betracht zieht, dass Udinese in dieser Saison das bessere Team und dazu noch zuhause großartig ist, ist es klar wer im Vorteil ist.

Tipp: Sieg Udinese

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei WilliamHill (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010