udineseNeben dem Duell im Römer Olimpico Stadion ist dies die attraktivste Begegnung der 35. Runde der italienischen Serie A, weil im Friuli Stadion der sechstplatzierte Udinese und der drittplatzierte Lazio aufeinandertreffen werden. Diese beiden Mannschaften haben jedoch eine lange Zeit gleich hinter dem führenden Duo Juventus-AC Mailand in der Tabelle verweilt, aber die Mannschaft aus Udine hat einige schlechten Ergebnisse verbucht und das haben SSC Neapel und Inter Mailand vor vier Tagen ausgenutzt und sie in der Tabelle überholt. Diese vier Mannschaften werden immer noch durch nur drei Punkte voneinander getrennt, sodass bis zum Saisonende noch alles offen ist, wenn es um den dritten Platz, der in die CL führt, geht. Das Hinspiel endete ohne einen Sieger, während die Gastgeber davor viel überzeugender gewesen sind, in dem sie drei Siege in Folge verbuchten. Beginn: 29.04.2012 – 20:45

Im Lager von Udinese erwarten alle wieder ein gutes Ergebnis, weil sie nur auf diese Weise weiterhin im Rennen um die Champions League bleiben werden. Außerdem würden sie mit einem Sieg das erschütterte Selbstbewusstsein vor den letzten drei Runden wiederherstellen. Wir haben bereits gesagt, dass sie nicht mal annähernd gute Partien wie in der Hinrunde abliefern, vor allem zuhause nicht, wo sie unantastbar waren und so haben sie vor vier Tagen im Duell gegen den direkten Mitkonkurrenten um die Europaliga, Inter Mailand eine unangenehme 3:1-Niederlage kassiert. Davor haben sie in zwei Auswärtsspielen nur einen Punkt ergattert, sodass es nicht verwunderlich ist, dass sie auf den sechsten Tabellenplatz gefallen sind. Sie glauben aber, dass sie in den verbleibenden vier Runden wieder alles gut machen können, vor allem wenn sie am Sonntag schaffen, die geschwächte Mannschaft von Lazio zu bezwingen. Um dies zu erreichen, müssen sie vor allem ihre Torumsetzung, die in letzter Zeit wirklich sehr schlecht ist, verbessern. Ihre Abwehr, die sehr lange eine der besten in der Liga war, hat keine gute Partien in Duellen gegen Inter und AS Rom, in denen sie jeweils drei Gegentore kassierte, abgeliefert. Wegen all dieser schlechten Ergebnisse rotiert Trainer Guidolin seine Startelf ständig, sodass in diesem Duell die Ersatzspieler Pasquale und Torje die Chance bekommen sollten und zwar anstelle vom schwachen Armero und dem gesperrten Floro Flores. Ausfallen werden noch die Defensivspieler Coda und Ferronetti sowie die Mittelfeldspieler Isla und Badu.

Voraussichtliche Aufstellung Udinese: Handanović – Benatia, Danilo, Domizzi – Basta, Pazienza, Pinzi, Asamoah, Pasquale – Torje – Di Natale Werbung2012

Obwohl sie genau wie die Mannschaft aus Udine in den letzten drei Runden nur einen Punkt ergattert haben, blieben die Römer weiterhin auf dem dritten Tabellenplatz, der in die CL führt, aber wenn sie in ihrem Spiel nicht sofort etwas ändern, werden sie sich bis zum Ende der Saison auf diesem Platz sicher nicht halten können. Die ersten Verfolger, Neapel und Inter sind nur noch einen bzw. drei Punkte im Rückstand. Gerade deshalb sollen wir erwarten, dass Trainer Reja mit einer ziemlich defensiven Formation aufläuft, um zumindest eine Niederlage zu vermeiden, wobei sie in den nächsten drei Runden, in denen sie ein viel günstigerer Spielplan erwartet, auf Sieg spielen werden. Allerdings tritt da ein neues Problem auf und zwar das Problem mit dem geschwächten Spielerkader, der vor vier Tagen bewiesen hat, dass er mit der schlechtesten Mannschaft wie Novara, von der sie mit 2:1 bezwungen wurden, nicht mithalten können. Um die Sache noch schlimmer zu werden, haben sie in diesem Duell gegen Novara ohne den Spielmacher Hernanes, der sich schwer verletzte, geblieben. Für ihn ist die Saison bereits beendet. Schon länger fallen die verletzten Stürmer Klose und Makinwa, die Mittelfeldspieler Lulic und Brochi sowie die Defensivspieler Radu und Stankevicius aus, während der Mittelfeldspier Candrewa wegen Karten für dieses Spiel gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Lazio: Marchetti – Konko, Biava, Dias, Garrido – Cana, Ledesma – Gonzalez, Matuzalem, Mauri – Rocchi

Beide Mannschaften haben in den letzten drei Runden jeweils einen Punkt ergattert. Deshalb dürfen sie sich keine weiteren Patzer erlauben, wenn sie im Rennen um die Champions League bleiben wollen. Deshalb können wir ein äußerst festes und ungewisses Spiel, in dem beide Mannschaften versuchen werden, das eigene Tor sauber zu halten, erwarten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei unibet (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010