Tipp Serie A: Udinese Calcio – SSC Neapel

udineseNachdem beide Mannschaften in letzter Woche aus den europäischen Wettbewerben eliminiert wurden, steht ihnen jetzt ein sehr wichtiges Duell im Rahmen der 28. Runde der Serie A bevor. Diese beiden Mannschaften kämpfen zusammen mit Lazio Rom um den dritten und zwar den letzten Platz, der in die Champions League führt. Udinese Calcio und SSC Neapel haben derzeit jeweils 46 Punkte auf dem Konto, also jeweils zwei Punkte weniger als Lazio Rom. Die Mannschaft aus Süden Italiens ist aber besser platziert und zwar aufgrund einer besseren Tordifferenz und befindet sich auf dem vierten Tabellenplatz.  Im Hinspiel haben die Neapeler einen 2:0-Sieg gefeiert. Davor hat Udinese drei Siege in Folge verbucht. Beginn: 18.03.2012 – 20:45

Die Mannschaft aus Udine wird diesmal wieder versuchen, zum Dreier im eigenen Stadion zu kommen, zumal sie in der letzten Runde eine unerwartete Niederlage im Gastspiel gegen Novara kassierte. Davor haben sie ein Heimremis gegen Atalanta gespielt, sodass diese zwei negativen Ergebnisse ihre Chance auf den dritten Tabellenplatz, auf dem sie den Großteil der Saison verbracht haben, deutlich verringert haben. Während der letzten Woche wurden sie in der Europaliga eliminiert, obwohl sie im Rückspiel des Achtelfinales einen 2:1-Heimsieg gegen den niederländischen Vertreter Alkmaar errungen haben. Es ist unverständlich, dass sich die Schützlinge des Trainers Guidolin das Weiterkommen nicht gesichert haben, weil sie bereits in der ersten Minute ein Tor erzielt haben und mit einem Spieler mehr geblieben sind, wobei sie sehr schnell geschafft haben, den Vorsprung von Alkmaar aufzuholen. Allerdings kassierten sie schnell ein naives Gegentor. In der zweiten Halbzeit haben sie trotz ständigen Angriffen nicht geschafft ein Tor zu erzielen. Diesmal müssen sie aber viel konkreter im Angriff sein, wenn sie die aufgeheizten Neapeler bezwingen wollen und dabei denken wir in erster Linier an den ersten Torschützen Di Natale, der eine große Unterstützung von Floro Flores bekommen soll, während Trainer Guidolin angekündigt hat, dass der Rest der Mannschaft im Vergleich zum Spiel gegen Alkmaar unverändert bleiben wird. Ausfallen werden vier Stammspieler und zwar die Mittelfeldspieler Isla und Badu sowie die Defensivspieler Basta und Banatia.

Voraussichtliche Aufstellung Udinese: Handanović – Ekstrand, Danilo, Domizzi – Ferronetti, Fernandes, Pazienza, Asamoah, Armero – Floro Flores, Di Natale Werbung2012

Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass die Neapeler in letzter Woche aus der Champions League eliminiert wurden und zwar vom englischen Vertreter Chelsea FC im Rahmen des Achtelfinales. Allerdings wurden sie erst in der Verlängerung eliminiert, weil das Ergebnis im regulären Teil  des Spiels an der Stamford Bridge identisch wie das Ergebnis in San Paolo gewesen ist (3:1). In der 105. Minute des Spiels traf Ivanovic und löste die Frage nach dem Teilnehmer der nächsten Runde. Die Gäste aus Neapel dürfen darüber nicht sehr traurig sein, weil sie ihr Bestes gegeben haben, vor allem im ersten Duell als sie nach einem 0:1 ins Spiel gefunden haben. Es ist klar, dass ihre Gegner viel mehr Erfahrung in solchen Wettbewerben haben und das hat sich in der Verlängerung als entscheidend erwiesen. Diese Elimination wird wahrscheinlich Spuren auf die Mannschaft hinterlassen und daher hat Trainer Mazzari einige Änderungen in der Erstbesatzung angekündigt, um die Stimmung im Team vor diesem sehr wichtigen Duell gegen Udinese ein wenig zu verbessern. In dieses Duell gehen sie nach der Serie von fünf Meisterschaftsiegen in Folge, wodurch sie die Chance bekommen haben, um die CL-Tabellenplätze zu kämpfen. Dafür sind ihre sehr guten Partien im Angriff am meisten zuständig, weil sie im Durchschnitt über drei Tore erzielt haben. Allerdings sind sie in den letzten beiden Duellen in der Abwehr gescheitert. Wenn man noch hinzufügt, dass sie in London vier Gegentore kassiert haben, dann ist es logisch, warum Mazzari den erschöpften Cannavaro diesmal auf der Bank lassen wird, genau wie den Mittelfeldspieler Inler und den Stürmer Lavezzi. Ihre Plätze werden Britos, Dzemaili und Pandev einnehmen. Ausfallen werden Donadel und Maggio.

Voraussichtliche Aufstellung Neapel: De Sanctis – Campagnaro, Britos, Aronica – Zuniga, Džemaili, Inler, Dossena – Hamsik, Pandev – Cavani

Die Neapeler haben nach einer Serie von fünf Meisterschaftssiegen in Folge einen kleinen psychologischen Vorteil, aber unserer Meinung nach ist es an der Zeit, dass die Mannschaft aus Udine endlich eine gute Partie zuhause abliefert und zu den sehr wichtigen Punkten kommt.

Tipp: Asian Handicap 0 Udinese

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,86 bei canbet (alles bis 1,76 kann problemlos gespielt werden)

Um dies zu erreichen, müssen sie vor allem ihre Torumsetzung verbessern, weil sie auf der anderen Seite äußert gutgelaunte gegnerische Stürmer, die in letzter Zeit regelmäßig torreich spielen, haben. Daher erwarten wir das gleiche Szenario am Sonntagabend.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,32 bei 12bet (alles bis 2,20 kann problemlos gespielt werden)

Kategorie: Italien

Updates erhalten

Diesen Beitrag teilen

Recent Posts

© 2014 Sportwetten Magazin. Alle Rechte beim Sportwetten Magazin.