lecceDies ist das Duell zweier Mannschaften, die zwei Runden vor dem Ende der Serie A noch keinen Klassenerhalt sicher haben. Die Mannschaft aus Florenz hat bessere Chancen, weil sie sich derzeit auf dem 14. Tabellenplatz befindet und zwar mit sechs Punkten im Vorsprung auf Lecce. Hinter US Lecce befinden sich die abgeschriebenen Novara und Cesena. Die feurigen Südländer waren aber etwas erfolgreicher in ihren letzten Aufeinandertreffen und so haben sie neben zwei Remis sogar drei Siege verbucht, darunter der Sieg aus dem Hinspiel, als sie in Florenz einen 1:0-Sieg feierten. Beginn: 05.05.2012 – 18:00

Natürlich wären die Gastgeber mit einem solchen Spielausgang sehr zufrieden, weil sie nur mit drei Punkten aus diesem Duell im Rennen um den Klassenerhalt bleiben. Die Schützlinge des Trainers Cosmo sind drei Punkte im Rückstand auf die 17-platzierte Mannschaft aus Genua und aller Wahrscheinlichkeit nach wird eine dieser beiden Mannschaften in die Serie B absteigen. Um zum sehr wichtigen Sieg in dieser Begegnung zu kommen, werden die Spieler aus Lecce viel besser als in den letzten beiden Heimduellen, in denen sie Niederlagen gegen Neapel und Parma kassierten, spielen müssen. Mit diesen Niederlagen haben sie alles Gute, was sie in den letzten fünf Spielen erreicht haben, als sie sogar neun Punkte ergatterten, kaputtgemacht. Vor diesem Duell gegen Florenz ermutigt außergewöhnlich gute Partie am letzten Spieltag. In einem sehr schwierigen Gastspiel gegen den aktuellen Tabellenführer Juventus sind sie zu einem Punkt gekommen und zwar nach einem glücklichen Treffer des Ersatzspielers Bertolacci fünf Minuten vor dem Spielschluss. Gerade er soll am Samstag von der ersten Minute an auflaufen und zwar anstelle vom gesperrten Mittelfeldspieler Cuadrado. Ausfallen werden noch der Verteidiger Carrozzieri und der Stürmer Muriel, die am vergangenen Wochenende fünfte Gelbe Karte kassierten sowie die von früher verletzten Julio Sergio, Oddo und Corvia.

Voraussichtliche Aufstellung Lecce: Benassi – Tomović, Esposito, Miglionico – Bertolacci, Blasi, Obodo, Delvecchio, Brivio – Seferović, Di Michele Werbung2012

Die Gäste aus Florenz haben am letzten Spieltag die Chance verpasst, sich den Klassenerhalt im eigenen Stadion zu sichern. Sie haben nur ein Remis gegen die bereits abgeschriebene Mannschaft aus Novara eingefahren und zwar nach dem sie in der zweiten Halbzeit durch die Treffer von Montolivo zum Ausgleich gekommen sind (2:2). Natürlich war das eine große Enttäuschung für ihre Fans, weil sie davor eine Auswärtsniederlage gegen Atalanta kassierten. Wenn man bedenkt, dass sie in den Gastspielen gegen AC Mailand und AS Rom triumphiert haben, dann fragt man sich, wie sich eine Mannschaft wie diese erlauben konnte, in den letzten zwei Runden ums Überleben zu kämpfen. Diese Situation hat Spuren auf die Psyche der Spieler und die Führung des Teams hinterlassen und so passierte im Duell gegen Novara eine unglaubliche Szene. Trainer Rossi wechselte Mittelfeldspieler Ljajic aus. Der marschierte zur Bank und spendete seinem Coach höhnischen Applaus und reckte den Daumen nach oben. Trainer Rossi verlor komplett die Nerven. Er stürzte zur Auswechselbank, hielt den 20-Jährigen mit der einen Hand fest und schlug mit der anderen auf ihn ein. Noch am Abend reagierte der Verein und entließ den Trainer. So wird die Mannschaft aus Florenz in den letzten zwei Runden vom Co-Trainer Guerini geleitet. Er wird sehr viele Probleme haben, weil sogar sieben Spieler verletzt sind, und zwar die Defensivspieler Gamberini und Croldrup, die Mittelfeldspieler Behrami, Kharja und Vargas sowie der Stürmer Jovetic und Amauri.

Voraussichtliche Aufstellung Florenz: Boruc – Camporese, Natali, Nastasić –Cassani, Montolivo, Salifu, Lazzari, Pasqual – Cerci, Ljajić

Unabhängig davon, dass die Gäste aus Florenz in den mehreren Gastauftritten bereits gezeigt haben, dass sie  äußerst unangenehm werden können, erwarten wir diesmal einen sicheren Sieg der Gastgeber, weil sie ein viel größeres Motiv haben, da sie zusammen mit der Mannschaft aus Genua immer noch einen harten Kampf ums Überleben führen.

Tipp: Sieg Lecce

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei 888sport (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010