Tipp Serie A: US Palermo – AC Florenz

palermoDas erste Sonntagsduell der italienischen Serie A, das wir analysieren werden, wird im Süden Italiens ausgetragen. Das sechstplatzierte Palermo empfängt zuhause im Renzo Barbera Stadion das elftplatzierte Team aus Florenz. Im ersten Saisonduell der beiden Vereine in Florenz war Palermo erfolgreicher und holte sich einen knappen 2:1-Auswärtssieg. Beginn: 13.02.2011 – 12:30

Auch in diese Partie kommt Palermo viel besser gelaunt als Florenz, weil die Sizilianer zuletzt drei Siege in vier gespielten Matches geholt haben. Die einzige Pleite geschah vor drei Runden bei Inter, wo sie aber ebenfalls sehr offen und mutig gespielt haben. Ansonsten forciert der Trainer Rossi die Spieltaktik mit drei Angreifern, von denen Miccoli die einzige echte Spitze spielt. Direkt hinter ihm agieren zwei fantastische 22-jährige Angreifer und zwar der Argentinier Pastore und der Slowene Ilicic. Die Ergebnisse von Palermo hängen sehr stark von diesem Trio ab, wenn man berücksichtigt, dass diese drei Spieler 28 der 42 Tore von Palermo erzielt haben, dann wird schon klarer wovon wir reden. Das Offensivspiel der Sizilianer kommt am besten zur Geltung, wenn sie zuhause spielen, wo sie momentan eine sehr gute Serie von fünf Heimsiegen in Folge haben. Bei den Gastauftritten ist Palermo überhaupt nicht überzeugend und nur manchmal wird irgendein schwacher Verein bezwungen. Der letzte Gasterfolg wurde vor sieben Tagen geholt und zwar beim Nachbarn aus Lecce. Den Trainer Rossi erfreut sicherlich die Tatsache, dass alle Angreifer Tore schießen konnten, sogar der Reservist Hernandez konnte sich als der Torschütze auszeichnen. Der Auswärtssieg bei Lecce, der innerhalb von nur 10 Minuten geholt wurde, nachdem sie 1:2 hinten lagen, wird auf jeden Fall ihr Selbstwertgefühl steigern. Heute gegen die Violetten aus Florenz fehlen aufgrund der Verletzungen die Verteidiger Goian, Darmian und Cassani und der Angreifer Pinilla. Außerdem fehlen noch die suspendierten Carrozzieri und Bacinovic. Diese Lücken werden wahrscheinlich die zwei Slowenen Andjelkovic und Kurtic schließen müssen, die zuletzt in der Wintertransferperiode geholt wurden. Das Gute ist, dass die bis zuletzt suspendierten Bovo und Balzaretti ins Team zurückkehren.

Voraussichtliche Aufstellung Palermo: Sirigu – Munoz, Anđelković, Bovo, Balzaretti – Migliaccio, Kurtić, Nocerino – Iličić, Pastore – Miccoli{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Der preisgekrönte Buchmacher!</a></div>
{/source}

Auf der anderen Seite ist die Lage bei Florenz viel besser als zum Saisonanfang, als sie 10 verletzte Spieler hatten. Aus diesem Grund entstand auch der große Punkterückstand auf die Spitzenteams der Liga. Der Trainer Mihajlovic ist jedoch stark besorgt, weil sein Team nicht so gut bei der Torproduktion ist und zwar obwohl er Angreifer wie Mutu und Gillardino im Team hat. Die Violetten haben nämlich in den letzten fünf Partien gerade mal drei Treffer erzielt. Gleichzeitig wirkt die Abwehr immer besser und sie wird vom erfahrenen Gamberini angeführt. Aus diesen zwei Gründen enden sehr oft die Spiele von Florenz mit einem Remis, wie zuletzt bei Parma. Vor dem Remis bei Parma holten Florentiner einen knappen Heimsieg gegen Genua, mit dem die schlechte Serie von drei Remis und zwei Niederlagen beendet wurde. Der heutige Gegner aus Palermo ist aber sehr offensiv eingestellt und aus diesem Grund hat Mihajlovic auch eine offensivere Startvariante mit drei Stürmern gewählt. Was die Ausfälle angeht, es fehlen immer noch die Mittelfeldspieler Jovetic und Vargas, der Torwart Frey und der Innenverteidiger Kroldrup. Statt Kroldrup sollte der erfahrene Natali spielen, der die linke Abwehrseite bearbeiten wird. Der Neuzugang Behrami aus dem Mittelfeld wird wahrscheinlich dem jungen Ljajic vorgezogen.

Voraussichtliche Aufstellung Florenz: Boruc – De Silvestri, Gamberini, Natali, Pasqual– Donadel, Montolivo, Behrami – Santana, Gilardino, Mutu

Obwohl das Team aus Florenz in den letzten zwei Ligarunden nicht geschlagen wurde, muss man sagen, dass dieser Gastauftritt was ganz besonderes ist, weil Palermo von der ersten Minute an sehr viel Druck erzeugt. Dieser Offensivdruck ist meistens erfolgreich und bringt ihnen sehr viele Heimpunkte. Genau so ein Szenario erwarten wir auch heute, weil die Angreifer von Palermo in einer sehr guten Torlaune sind. Außerdem ist der heutige Dreier sehr wichtig im Kampf um die internationalen Tabellenplätze, die für Palermo greifbar nah sind.

Tipp: Sieg Palermo

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei unibet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

Außer des Tipps auf den Heimsieg, erwarten wir ein Spiel mit vielen Toren, weil außer des offensiveingestellten Gastgebers die Gäste auch sehr offensiv an das Spiel herangehen werden. Außerdem darf man nicht vergessen, dass sich Palermo vor eigenen Fans immer in einen Offensivtrance spielt, sodass die Tore in diesem schönen Duell keine Mangelware werden sollten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,01 bei sportbet (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010